Kamera Workshop

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 9. November 2007, 18:48 Uhr von Benko (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wann?

Samstag, 17. November 2007, 10:30 bis ca. 17:00,

  • Teilnahme 15 Euro fuer Nichtmitglieder (inkl. Mittagessen)
  • Metalab-Members frei (Bitte rechtzeitig anmelden, Mittagessen 7.-)

Anmeldung unter office@kino5.net

Inhalte des Kurses

Der Workshop soll Einsteigern den Bereich Kamera theoretisch sowie praktisch näher bringen.

Teil 1: theoretischer Teil (10:30 – 13:00 Uhr)

  • Handhabung einer professionellen Videokamera, Erklärung der einzelnen Funktionen(Blende, Schärfe, Zoom, Weißabgleich…)
  • Unterschiede zwischen verschiedenen Filmformaten Einstellungsgrößen (Totale, Halbtotale, Nahaufnahme) *Filmbeispiele, Lichtsetzung (soft light, hard light,Filterfolien, CTO, CTB…)
  • Überlegung der richtigen Filmlocation

Teil 2: praktischer Teil (14:00 – 17:00 Uhr)

  • Dreh einer Szene, Kameraübungen, Lichtübungen

Equipment

Kamera, sowie Lichtequipment wird zur Verfügung gestellt.

Leitung

Leopold Leskovar, Studium Universität Wien, New York Film Academy, Filmschool Prague - arbeitete unter anderem im Fernsehbereich sowie für Dokumentar- und independent Feature- Filme. Weiteres war er als teaching assistant für cinematography und editing an der New York Film Academy tätig.