KEKS

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 5. April 2013, 14:02 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

KEKS - KEKS Extended Key System wird das zukünftige Schließsystem des Metalabs, welches schrittweise entwickelt wird, je nach dem ob Zeit und Geld vorhanden sind.

Dabei wird versucht den EVA Emzy zu recyclen, der zur Zeit in der Tür zum Fußballkammerl verbaut ist.

Ideen:

  • Wahrscheinlich ibuttons anstatt rfid verwenden,

da der RFID reader nach marius 200 Euro kostet, zu viel für mein und wahrscheinlich auch das Metalabbudget