Interruttore: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(added picture of first light switch, reordered sections so history is at the end (this way the pictures flow better))
Zeile 8: Zeile 8:
 
|hidden=false
 
|hidden=false
 
}}
 
}}
 +
 
==Hauptraum Lichtschalter==
 
==Hauptraum Lichtschalter==
  
Zeile 14: Zeile 15:
 
Macht aus dunkel hell und umgekehrt genau so.
 
Macht aus dunkel hell und umgekehrt genau so.
  
[[Datei:IMG 1914.jpg|thumb|Ansicht mit Modusknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.]]
+
==Gebrauchsanleitung==
[[Datei:IMG 1915.jpg|thumb|Ansicht mit Resetknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.]]
 
 
 
 
 
==Geschichte==
 
 
 
 
 
 
 
*Metalab, 11/2016: "The metalab needed some new lights. ARTnet is the name of the game." - Schalter kommt später.
 
*...
 
*...
 
*Metalab, 12/2018: Version 1.0 (analog)
 
*Metalab, 01/2019: Version 2.0 (umstellung auf digital)
 
*Metalab, 02/2019: Version 3.0 (blinkenfunktionen implementiert)
 
 
 
  
 
+
[[Datei:IMG 1914.jpg|thumb|right|Ansicht mit Modusknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.]]
Eines Tages begann ein Hacker namens Badpractice, aus Lust am Hacken oder Frustration oder reiner lange Weile (niemand weiss so genau warum), einen Lichtschalter für den Metalab Hauptraum zu bauen. Ein Weilchen später kam dann ein weiterer Nerd namens [[User:uberhaxlor|Uberhaxlor]] dazu und auch ein Wesen names Cube und ein Matthias und schließlich auch ein Ripper, ein Anlumo und ein paar andere hier nicht genannete Personen schlossen sich auch an.
+
[[Datei:IMG 1915.jpg|thumb|right|Ansicht mit Resetknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.]]
Und sie hackten alle zusammen drauf los sodass ein Lichtschalter erschaffen wurde.
 
Erst analog, dann digital und schliesslich mit Blinkenfunktion.
 
Und es wart Licht, juhu !
 
 
 
==Gebrauchsanleitung==
 
  
 
Der Lichtschalter hat 4 Knöpfe:
 
Der Lichtschalter hat 4 Knöpfe:
Zeile 62: Zeile 44:
  
 
====[[Interruttore/Bauanleitung|Bauanleitung fürs selber machen]]====
 
====[[Interruttore/Bauanleitung|Bauanleitung fürs selber machen]]====
 +
 +
==Geschichte==
 +
 +
[[Datei:Lichtschalter v1.jpg|thumb|right|Die allererste Version des Lichtschalters, bevor es Interruttore gab.]]
 +
 +
*Metalab, 11/2016: "The metalab needed some new lights. ARTnet is the name of the game." - Schalter kommt später.
 +
*...
 +
*...
 +
*Metalab, 12/2018: Version 1.0 (analog)
 +
*Metalab, 01/2019: Version 2.0 (umstellung auf digital)
 +
*Metalab, 02/2019: Version 3.0 (blinkenfunktionen implementiert)
 +
 +
 +
 +
Eines Tages begann ein Hacker namens Badpractice, aus Lust am Hacken oder Frustration oder reiner lange Weile (niemand weiss so genau warum), einen Lichtschalter für den Metalab Hauptraum zu bauen. Ein Weilchen später kam dann ein weiterer Nerd namens [[User:uberhaxlor|Uberhaxlor]] dazu und auch ein Wesen names Cube und ein Matthias und schließlich auch ein Ripper, ein Anlumo und ein paar andere hier nicht genannete Personen schlossen sich auch an.
 +
Und sie hackten alle zusammen drauf los sodass ein Lichtschalter erschaffen wurde.
 +
Erst analog, dann digital und schliesslich mit Blinkenfunktion.
 +
Und es wart Licht, juhu !

Version vom 22. Februar 2019, 19:10 Uhr

Sprache: Deutsch English español русский Weanarisch


Interruttore
Main-room-light-switch-8.jpg
Gestartet: 10.01.2019
Status: works
Beschreibung: Main Room Lightswitch
Zuletzt aktualisiert: 22.02.2019


Hauptraum Lichtschalter

Ein abnormaler Lichtschalter für den Hauptraum.

Macht aus dunkel hell und umgekehrt genau so.

Gebrauchsanleitung

Ansicht mit Modusknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.
Ansicht mit Resetknopf seitlich und dem Helligkeitsregler auf der Oberseite.

Der Lichtschalter hat 4 Knöpfe:

  • den + oder Heller-Knopf auf der Oberseite. Dieser Knopf erhöht die Helligkeit der Umbrella-Lampen, außer im Partymodus. In jenem Modus führt er zu einer erhöhten Blinkgeschwindigkeit.
  • den - oder Dünkler-Knopf auf der Oberseite. Dieser Knopf verringert die Helligkeit der Umbrella-Lampen, außer im Partymodus. In jenem Modus führt er zu einer verringerten Blinkgeschwindigkeit.
  • den Modus-Knopf auf der Seite, markiert mittels mehrerer Striche die nach außen zeigen und um den Knopf herum angeordnet sind. Dieser Knopf schaltet zwischen den verschiedenen Farbmodi für die Umbrella-Lampen um.
  • den Reset-Knopf auf der anderen Seite, markiert mittels einem darum konzentrisch verlaufenden Pfeil. Wenn der Lichtschalter nicht mehr funktioniert, kann er mit Hilfe dieses Knopfes neugestartet werden. Warte ein paar Sekunden nachdem du den Knopf (kurz) gedrückt hast.

Jeder Knopf sollte nur kurz gedrückt werden. Zum Beispiel: Das Drücken und Halten einer der Helligkeitsregler-Knöpfe resultiert nicht in einem wiederholten Tastendruck. Kurz lautet die Zauberformel.


Der Lichtschalter hat mehrere Farbmodi:

  • Alles Rot (#F00)
  • Alles Grün (#0F0)
  • Alles Blau (#00F)
  • Alles Gelb (#FF0)
  • Alles Fuchsia (=Pink) (#F0F)
  • Alles Aqua (=Cyan) (#0FF)
  • Alles RGB Weiß (RGB auf 100%) (#FFF)
  • Alles Warmweiß
  • Alles Kaltweiß
  • Alles Warm- und Kaltweiß
  • Alles Walzer: Der Partymodus. Alle Lichter blinken in unterschiedlichen Farben separat.


Bauanleitung fürs selber machen

Geschichte

Die allererste Version des Lichtschalters, bevor es Interruttore gab.
  • Metalab, 11/2016: "The metalab needed some new lights. ARTnet is the name of the game." - Schalter kommt später.
  • ...
  • ...
  • Metalab, 12/2018: Version 1.0 (analog)
  • Metalab, 01/2019: Version 2.0 (umstellung auf digital)
  • Metalab, 02/2019: Version 3.0 (blinkenfunktionen implementiert)


Eines Tages begann ein Hacker namens Badpractice, aus Lust am Hacken oder Frustration oder reiner lange Weile (niemand weiss so genau warum), einen Lichtschalter für den Metalab Hauptraum zu bauen. Ein Weilchen später kam dann ein weiterer Nerd namens Uberhaxlor dazu und auch ein Wesen names Cube und ein Matthias und schließlich auch ein Ripper, ein Anlumo und ein paar andere hier nicht genannete Personen schlossen sich auch an. Und sie hackten alle zusammen drauf los sodass ein Lichtschalter erschaffen wurde. Erst analog, dann digital und schliesslich mit Blinkenfunktion. Und es wart Licht, juhu !