Infrastruktur

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Server

Der MetaLab Server (metalab.at) ist mit 100mbit (8GBit redundant uplink) in einem Colocation Center angebunden, und hat eine dedizierte IP für das MetaLab. Der Server wird täglich automatisch (verschlüsselt) auf Band gebackupt. Sicherheitskopien des Backup-Keys werden asap an weitere MetaLab Mitglieder verteilt.

Der interne Server (dev.metalab.at) stellt momentan ein subversion-Repository für Projekte und Dokumente, ein internes Wiki und ein Trac-Bugtracking-System zur Verfügung.

Netzwerk

siehe Netzwerk

Kommunikation

Es wird in Kürze volle Mailaccounts (IMAPS und SMTP-AUTH für unterwegs) sowie Mailforwarding für alle Mitglieder geben.

Wir haben ein Wiki und Mailman Mailinglisten zur Koordination eingerichtet. Bei Bedarf wird ein eigener Metalab Jabber Server eingerichtet.

Instant Kommunikation läuft über Jabber.

Zitat: "... auf wiki.c-base.org kann member/in sich jetzt sicher mit dem ldap-account via https anmelden,..." waere das nicht auch ein feature fuer euch? fragend -- kristall [zeitlos]

keine reaction, mmm, liegt euch nix an sicherheit? sich immernoch fragend -- kristall [zeitlos]

MOS

Weiters wird an einem Metalab OS gearbeitet.

Benötigte Infrastruktur vor Ort

siehe Inventar