Infff: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(infff Semestertreffen WS 10)
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== infff Semestertreffen WS 10 ==
 
== infff Semestertreffen WS 10 ==
  
Die Fakultät für Informatik der Universität Wien lädt zum infff-Semestertreffen. infff steht für "Informatik fast forward", das Studentinnenförderprogramm der Fakultät. Willkommen sind alle Studentinnen der Informatik, Mitarbeiterinnen der Fakultät, Frauen mit Interesse an Informatik, Technik, oder einem Informatik-Studium.
+
 
 +
[[Datei:Infff.png|right]]
 +
* Wann: Mi. '''12.01.2011'''
 +
* Wo: Metalab, [[Lage|1., Rathausstr. 6]]
 +
 
 +
 
 +
Die Fakultät für Informatik der Universität Wien lädt zum infff-Semestertreffen.  
 +
 
 +
[http://www.pri.univie.ac.at/infff/ infff] steht für "Informatik fast forward", das Studentinnenförderprogramm der Fakultät.
 +
 
 +
Willkommen sind alle Studentinnen der Informatik, Mitarbeiterinnen der Fakultät,<br />Frauen mit Interesse an Informatik, Technik, oder einem Informatik-Studium.
  
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Wir freuen uns auf Euch!
  
 +
=== Programm ===
 +
 +
Tutorium
 +
 +
: 17:00 - 18:00&nbsp; infff-Erstsemestrigentreffen mit fachbezogener Hilfestellung wie gewohnt
 +
 +
Präsentation von Bachelorarbeiten
 +
 +
: 18:15 - 18:30&nbsp; "HTML5 Video Annotations", ''Erkan Bülbül''
  
'''Programm:'''
+
: 18:30 - 18:45&nbsp; "Webbasiertes Gitarre lernen", ''Paul Schreitl''
  
''Tutorium''
+
: 18:45 - 19:00&nbsp; "Graphical visualization and editing of Answer Sets", ''Christian Kloimüllner''
17:00 - 18:00 Uhr infff-Erstsemestrigentreffen mit fachbezogener Hilfestellung wie gewohnt
+
  
''Präsentation von Bachelorarbeiten''
+
Vorträge
18:15 - 18:30 "HTML5 Video Annotations" Erkan Bülbül
+
18:30 - 18:45 "Webbasiertes Gitarre lernen" Paul Schreitl
+
18:45 - 19:00 "Graphical visualization and editing of Answer Sets" Christian Kloimüllner
+
  
''Vorträge''
+
: 19:00 - 19:30&nbsp; "Informatik drahtlos", ''MetaFunk''
19:00 - 19:30 "Informatik drahtlos" MetaFunk
+
19:30 - 20:00 "Informatikerin sein"
+
  
''Essen und Soziales''
+
: 19:30 - 20:00&nbsp; "Informatikerin sein - Ausblicke, Einblicke, Seitenblicke"
20:00 - 21:00 Uhr Die Waffelmacher - Frisch gebackene Waffeln mit Wunschbelag*
+
  
 +
Essen und Soziales
  
 +
: 20:00 - 21:00&nbsp; Die Waffelmacher - Frisch gebackene Waffeln mit Wunschbelag*
  
*Wir bitten um Verständnis, dass es sich hier um ein begrenztes Angebot für die Studentinnen, Mitarbeiterinnen der Universität und Mitwirkende am Semestertreffen handelt.
 
  
  
 +
<small>&nbsp;* Wir bitten um Verständnis, dass es sich hier um ein begrenztes Angebot für die<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; Studentinnen, Mitarbeiterinnen der Universität und Mitwirkende am Semestertreffen handelt.</small>
  
  
 
[[Kategorie:Veranstaltungen]]
 
[[Kategorie:Veranstaltungen]]
[[Kategorie:Infff]]
 

Aktuelle Version vom 23. Januar 2013, 20:29 Uhr

infff Semestertreffen WS 10

Infff.png


Die Fakultät für Informatik der Universität Wien lädt zum infff-Semestertreffen.

infff steht für "Informatik fast forward", das Studentinnenförderprogramm der Fakultät.

Willkommen sind alle Studentinnen der Informatik, Mitarbeiterinnen der Fakultät,
Frauen mit Interesse an Informatik, Technik, oder einem Informatik-Studium.

Wir freuen uns auf Euch!

Programm

Tutorium

17:00 - 18:00  infff-Erstsemestrigentreffen mit fachbezogener Hilfestellung wie gewohnt

Präsentation von Bachelorarbeiten

18:15 - 18:30  "HTML5 Video Annotations", Erkan Bülbül
18:30 - 18:45  "Webbasiertes Gitarre lernen", Paul Schreitl
18:45 - 19:00  "Graphical visualization and editing of Answer Sets", Christian Kloimüllner

Vorträge

19:00 - 19:30  "Informatik drahtlos", MetaFunk
19:30 - 20:00  "Informatikerin sein - Ausblicke, Einblicke, Seitenblicke"

Essen und Soziales

20:00 - 21:00  Die Waffelmacher - Frisch gebackene Waffeln mit Wunschbelag*


 * Wir bitten um Verständnis, dass es sich hier um ein begrenztes Angebot für die
    Studentinnen, Mitarbeiterinnen der Universität und Mitwirkende am Semestertreffen handelt.