Hackathon 9: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Essen)
(Unverbindliche Teilnehmerliste: total unverbindlich!)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 43: Zeile 43:
 
# [[user:Psicom|Psicom]] - USB Interceptor ▲ universal usb fuckup hardware
 
# [[user:Psicom|Psicom]] - USB Interceptor ▲ universal usb fuckup hardware
 
# [http://www.devlol.org/mitglieder/daef daef] - als haette ich das jemals VORHER gewusst....
 
# [http://www.devlol.org/mitglieder/daef daef] - als haette ich das jemals VORHER gewusst....
 +
# [[user:Redplanet|Redplanet]] - Campaign for a strong Data Protection Reform
 +
# [[user:Simon|Simon]] - Laufmeter RBGs konfigurieren und als VU meter verwenden
 +
# [[User:Saper|saper]] - Metalab an [[IPv6]] anschliessen
 
# [[user:Dein Name hier!|Dein Name hier!]]
 
# [[user:Dein Name hier!|Dein Name hier!]]
 
# ...
 
# ...
Zeile 66: Zeile 69:
  
 
;Freitag (15. Februar): '''Abendessen'''<br />- [[user:vierlex|vierlex]] macht chili, vegetarisch und anti-moralisch<br />
 
;Freitag (15. Februar): '''Abendessen'''<br />- [[user:vierlex|vierlex]] macht chili, vegetarisch und anti-moralisch<br />
;Samstag (16. Februar) Frueh: '''Breakfast Crew''' <br /> - [[user:vierlex|vierlex]] selbstgebackenes naan mit humus, tomaten, schafkaese und oliven. und schwarztee<br /> '''Abendessen''' <br />- <br />
+
;Samstag (16. Februar) Frueh: '''Breakfast Crew''' <br /> - [[user:vierlex|vierlex]] selbstgebackenes naan mit humus, tomaten, schafkaese und oliven. und schwarztee<br /> '''Abendessen''' <br />- [[user:emi|emi]] Kartoffelgulasch<br />
 
;Sonntag (17. Februar): '''Abendessen'''<br />- [[user:metachris|metachris]] macht Semmelknödel mit Schweinsbraten, Linsen und Salat<br />
 
;Sonntag (17. Februar): '''Abendessen'''<br />- [[user:metachris|metachris]] macht Semmelknödel mit Schweinsbraten, Linsen und Salat<br />
  

Aktuelle Version vom 16. Februar 2013, 19:33 Uhr

Hackathon9.png

Aaron Swartz Memorial Hackathon

Hackathon1.jpg

Freitag 15. bis Sonntag 17. Feber 2013
im gesamten Metalab, Rathausstraße 6
kostenlos & offen für alle

  • Start: Freitag ca. 18:00 mit Vorstellungs- und Projektpräsentationsrunde
  • Ende: Sonntag ca. 19:00 mit anschließender Ergebnispräsentation, danach Open End



49 Stunden gemeinsame Produktivität. Klar: Gehackt werden kann immer, vor allem im Metalab – aber mit "offiziellem Anlass" und in der Gruppe fällt die Motivation oft leichter.

Diesesmal ist der Anlass etwas spezieller als sonst: Wir Gedenken dem Verlust von Aaron Swartz - Hacktivist, Programmierer und Kaempfer gegen die Zensur im Internet.

Wie üblich gibt's natürlich offenes WLAN, Whiteboards, Flipcharts, Beamer, Getränke usw.

In einer lockeren Runde am Anfang kann, wer möchte, sein Projekt oder Vorhaben kurz beschreiben – vielleicht findet sich ja spontan ein Mitstreiter oder eine Expertin, die eventuell auftretende Fragen beantworten kann. Zum Abschluss können Erfolge oder Misserfolge präsentiert werden.

Generell gilt: Hacken statt Slacken! Und am besten aus dem Alltag ausbrechen und etwas Neues in Angriff nehmen!

Unverbindliche Teilnehmerliste

  1. emi - entweder eine neue Revision vom MHC, oder Metasense
  2. pepi - entweder Metasense oder Metatunes Express [working title]
  3. anlumo - Kassomat (mit Synergien zu Metatunes Express [working title])
  4. kay - Nyan Cat mural?! Oder/und MOS hacking.
  5. vierlex - Kassomat, touchy teh hardware
  6. leyrer - Irgendwas mit Pi
  7. datacop - something GNU Radio or OpenLayers related
  8. reckoner - OpenWRT hacking and/or MOS/homepage.
  9. mzeltner - CryptoParty content, Lazzzorauth refactoring/GUIing, making stickers in memory of Aaron
  10. c3o – Arrrrrr!
  11. ra
  12. uniq - metanome and/or opentoys, + definitly helping with the aaron stickers!
  13. kelvan - presentationPi/coding-dojo env für die pyugat und/oder FilmsammlungsDB stuff
  14. tkolar - je nach lust und laune, wahrscheinlich scoreganizer
  15. beanie Hacklace-Editor
  16. xeniter - USB Interceptor
  17. Psicom - USB Interceptor ▲ universal usb fuckup hardware
  18. daef - als haette ich das jemals VORHER gewusst....
  19. Redplanet - Campaign for a strong Data Protection Reform
  20. Simon - Laufmeter RBGs konfigurieren und als VU meter verwenden
  21. saper - Metalab an IPv6 anschliessen
  22. Dein Name hier!
  23. ...

Vorschläge für gemeinsame Projekte

Hacklace Interfacesoftware zum erstellen von Animationen.

overflo (der nicht dabei sein kann :( ) sponsort ein hacklace rot oder grün und einen usb -> serial adapter zum fröhlichen basteln.

Idee grob:

- Webinterface mit javascript / touch interface in bunt und schön.
- Animationen werden per ajax / http post an einen lokal laufenden webserver geschickt.
- Der webserver öffnet den serialport, schickt die initsequenz, schickt die animation, schickt die save sequenz -> profit

Die Animationen könnte man natürlich auch auf einen Webserver ins Internetz schicken, dort speichern und mit tollen community features auf facebook, twitter und youporn synchronisieren.

Essen

Finanziert sich über Spenden.

Küchenteam + Speiseplan:

Freitag (15. Februar)
Abendessen
- vierlex macht chili, vegetarisch und anti-moralisch
Samstag (16. Februar) Frueh
Breakfast Crew
- vierlex selbstgebackenes naan mit humus, tomaten, schafkaese und oliven. und schwarztee
Abendessen
- emi Kartoffelgulasch
Sonntag (17. Februar)
Abendessen
- metachris macht Semmelknödel mit Schweinsbraten, Linsen und Salat

Genauer Ablauf

Freitag, 15.Februar

  • 18:00:
    • Vorstellrunde:
      • Was will man machen? Wo braucht man Hilfe, wo kann man helfen? Neulinge bekommen das Metalab präsentiert.
  • Danach:
    • Abendessen (gegen Spende)

Samstag, 16.Februar

  • 10:00
    • Frühstück (gegen Spende)
  • 20:00
    • Abendessen (gegen Spende)

Sonntag, 17.Februar

  • 18:30
    • Abendessen (gegen Spende)
  • 19:00
    • Ergebnispräsentation
  • Danach
    • Bar/chill-out/wohlverdientes slacken!

Der Rest der Zeit

  • Hacken!