Gemeinschaftsabendessen/Rezepte/Chili con Carne: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Zutaten)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
=== Zutaten ===
 
=== Zutaten ===
  
1 Kilo Rindsfaschiertes
+
:1 Kilo Rindsfaschiertes
4 Zwiebeln, gewürfelt
+
:4 Zwiebeln, gewürfelt
1 grüne Paprika, geputzt und gewürfelt
+
:1 grüne Paprika, geputzt und gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
+
:1 Knoblauchzehe, gehackt
400g Tomatenmark
+
:400g Tomatenmark
2 eingelegte Jalapeno-Schoten, gewürfelt
+
:2 eingelegte Jalapeno-Schoten, gewürfelt
1 1/2 Esslöffel Chilipulver
+
:1 1/2 Esslöffel Chilipulver
1/2 Teelöffel roter Pfeffer, zerstoßen
+
:1/2 Teelöffel roter Pfeffer, zerstoßen
1/2 Teelöffel Salz
+
:1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
+
:1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
+
:1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
etwa 400 g über Nacht gewässerte Pinto-Beans (Wachtelbohnen)
+
:etwa 400 g über Nacht gewässerte Pinto-Beans (Wachtelbohnen)
Wasser
+
:Wasser
  
 
=== Zubereitung ===
 
=== Zubereitung ===
  
 
Das Faschierte in 2 Esslöffel Pflanzenöl von allen Seiten anbräunen. Zwieben, Paprikawürfel und Knoblauch dazu geben und etwa 5 Minuten anschwitzen. Die restlichen Zutaten, außer den Bohnen, sowie 2,5 Tassen Wasser (600 ml) zugeben und etwa 1 1/2 Std. auf kleiner Hitze köcheln lassen. Zuletzt die Bohnen zugeben und weitere 50 min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind. Das Chili heiß mit selbstgemachtem Maisbrot oder frischem Baguette servieren.
 
Das Faschierte in 2 Esslöffel Pflanzenöl von allen Seiten anbräunen. Zwieben, Paprikawürfel und Knoblauch dazu geben und etwa 5 Minuten anschwitzen. Die restlichen Zutaten, außer den Bohnen, sowie 2,5 Tassen Wasser (600 ml) zugeben und etwa 1 1/2 Std. auf kleiner Hitze köcheln lassen. Zuletzt die Bohnen zugeben und weitere 50 min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind. Das Chili heiß mit selbstgemachtem Maisbrot oder frischem Baguette servieren.

Aktuelle Version vom 8. Dezember 2006, 04:06 Uhr

Zutaten

1 Kilo Rindsfaschiertes
4 Zwiebeln, gewürfelt
1 grüne Paprika, geputzt und gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
400g Tomatenmark
2 eingelegte Jalapeno-Schoten, gewürfelt
1 1/2 Esslöffel Chilipulver
1/2 Teelöffel roter Pfeffer, zerstoßen
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
etwa 400 g über Nacht gewässerte Pinto-Beans (Wachtelbohnen)
Wasser

Zubereitung

Das Faschierte in 2 Esslöffel Pflanzenöl von allen Seiten anbräunen. Zwieben, Paprikawürfel und Knoblauch dazu geben und etwa 5 Minuten anschwitzen. Die restlichen Zutaten, außer den Bohnen, sowie 2,5 Tassen Wasser (600 ml) zugeben und etwa 1 1/2 Std. auf kleiner Hitze köcheln lassen. Zuletzt die Bohnen zugeben und weitere 50 min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind. Das Chili heiß mit selbstgemachtem Maisbrot oder frischem Baguette servieren.