Freedom Not Fear 2008/Flyer: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Text)
Zeile 7: Zeile 7:
 
=== Text ===
 
=== Text ===
  
Anlehnung an [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Flyer Vorhandenes]?
+
Version 0.1:
gut: DIN A5 Flyer "Privatsphäre ist kein Verbrechen"
+
  
 +
Header: Privatsphäre ist kein Verbrechen
  
 +
Auch du wirst laufend überwacht:
 +
 +
Videokameras überall
 +
Die meisten davon gesetzwidrig.
 +
Nachweislich ohne Sicherheitsgewinn.
 +
 +
Ständig erweiterte Überwachungsbefugnisse
 +
Geänderte Strafprozessordnung
 +
Verschärftes Sicherheitspolizeigesetz: Polizeiüberwachung ohne richterliche Kontrolle.
 +
Gleichzeitig nehmen Datenhandel und -missbrauch zu.
 +
 +
Vorratsdatenspeicherung:
 +
Wann hast du wo mit wem telefoniert, gemailt, gechattet?
 +
Frag die Polizei, die weiß es. Auch noch in zwei Jahren.
 +
 +
 +
Auch in Österreich nimmt der paranoide Speicher- und Überwachungswahnsinn überhand.
 +
 +
Schütze dein Bürgerrecht!
 +
 +
Mach mit:
 +
Internationaler Aktionstag am 11.10.2008
 +
 +
Footer: Freiheit-statt-Angst.org
 +
 +
 +
Anlehnung an [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Flyer Vorhandenes]?
 +
gut: DIN A5 Flyer "Privatsphäre ist kein Verbrechen"
  
 
== Kosten & Stückzahl ==
 
== Kosten & Stückzahl ==

Version vom 3. September 2008, 22:31 Uhr

Jede Aktion, die informieren möchte braucht Infomaterial. Nur einige von vielen Möglichkeiten sind Flyer, Spuckis, Aufkleber, selbstausgedruckte Informationsblätter.

Inhalt

Was soll der Flyer beinhalten?

Text

Version 0.1:

Header: Privatsphäre ist kein Verbrechen

Auch du wirst laufend überwacht:

Videokameras überall Die meisten davon gesetzwidrig. Nachweislich ohne Sicherheitsgewinn.

Ständig erweiterte Überwachungsbefugnisse Geänderte Strafprozessordnung Verschärftes Sicherheitspolizeigesetz: Polizeiüberwachung ohne richterliche Kontrolle. Gleichzeitig nehmen Datenhandel und -missbrauch zu.

Vorratsdatenspeicherung: Wann hast du wo mit wem telefoniert, gemailt, gechattet? Frag die Polizei, die weiß es. Auch noch in zwei Jahren.


Auch in Österreich nimmt der paranoide Speicher- und Überwachungswahnsinn überhand.

Schütze dein Bürgerrecht!

Mach mit: Internationaler Aktionstag am 11.10.2008

Footer: Freiheit-statt-Angst.org


Anlehnung an Vorhandenes? gut: DIN A5 Flyer "Privatsphäre ist kein Verbrechen"

Kosten & Stückzahl

Zu erwartende Kosten...