Freedom Not Fear: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kontakt:)
K (ich habe seit jahren nichts mehr mit FnF zu tun)
 
(75 dazwischenliegende Versionen von 16 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<div style="color:white; background:red; font-size:2em;"><br />&nbsp;Freiheit '''statt''' Angst<br />&nbsp;</div>
+
<div style="color:white; background:#d00067; font-size:2em;"><br />&nbsp;Freiheit '''statt''' Angst<br />&nbsp;</div>
 +
== Wer sind wir? ==
 +
Die österreichische Initiative “Freiheit statt Angst” ist eine politisch unabhängige Plattform und setzt sich für das Recht auf Privatsphäre ein.
 +
Wir nehmen an der Internationalen Kampagne „Freedom not Fear“ teil.
  
 +
Die zunehmende Aufzeichnung von Informationen über die Kommunikation, Bewegung und Mediennutzung jedes Bürgers stellt die bislang größte Gefahr für unser Recht auf ein selbstbestimmtes und privates Leben dar.
  
Am 11. Oktober 2008 ist ein '''[https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008 internationaler Aktionstag]''' gegen Vorratsdatenspeicherung und andere Überwachungsbestrebungen geplant.
+
Wesentliche, für Österreich relevante Entwicklungen zeichnen ein erschreckendes Bild:
  
Wer mithelfen möchte damit hierzu auch in Wien etwas stattfindet ist herzlich eingeladen am
+
*Geplanter Polizeitrojaner
[[Bild:Freedomnotfear 468x60.gif|right]]
+
*Neues Sicherheitspolizeigesetz
 +
*EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung
 +
*Ausufernde Videoüberwachung
  
* '''Mi. 6.8.2008''' um '''20 Uhr'''
+
Die österreichische Initiative "Freiheit statt Angst" trifft sich [[Lage|im Metalab]] in Wien. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen vorbeizuschauen. Unser nächsten Termine sind dem Metalab-Kalender zu entnehmen. [http://www.freiheit-statt-angst.org/ Mehr...]
  
zu unserem nächsten Arbeitstreffen [[Lage|in die Metalab-Bibliothek]] zu kommen.
+
 
 +
<div style="float:right;">{{#ev:youtube|ta9mo5zsIE4}}</div>
  
 
Diese Wiki-Page und die zugehörige [[Diskussion:Freedom Not Fear 2008|Diskussionsseite]] ist genauso wie die Aktion '''offen für alle Interessierten''', Privatpersonen ebenso wie Organisationen. Sie soll als Notizzettel, zur Ideensammlung und als schlankes Kommunikationsmittel dienen. (''Im Wiki registrieren kann man sich oben rechts unter "Anmelden"'')
 
Diese Wiki-Page und die zugehörige [[Diskussion:Freedom Not Fear 2008|Diskussionsseite]] ist genauso wie die Aktion '''offen für alle Interessierten''', Privatpersonen ebenso wie Organisationen. Sie soll als Notizzettel, zur Ideensammlung und als schlankes Kommunikationsmittel dienen. (''Im Wiki registrieren kann man sich oben rechts unter "Anmelden"'')
Zeile 15: Zeile 22:
 
Damit die Sache ein Erfolg wird brauchen wir unbedingt Unterstützung!
 
Damit die Sache ein Erfolg wird brauchen wir unbedingt Unterstützung!
  
== Protokoll 06.08.2008 ==
+
'''[[Diskussion:Freedom Not Fear 2008|mehr...]]'''
  
* Vereine und Verbände aktivieren/mobelisieren z.b die der schweigepflicht unterliegen.
+
== Hilf mit ==
anwälte und richter, ärzte, presse, pfarrer
+
* Gib ein [[Freedom_Not_Fear_2008/Eselsohr | Eselsohr]] auf deine Webseite oder deinen Blog!
* die üblichen verdächtigen: metalab, quintessenz, funkfeuer, ccc (cngw), caritas, ai, reporter ohne grenzen
+
* Drucke und Verteile [[Freedom_Not_Fear/Flyer|Flyer]]
* presseaussendung (apa, orf.. )
 
* infostand zb. am stephansplatz - parlament
 
* beamer + gebäude -> musseumsquatier ? kunstaktion (grundstück, beamer)<br>
 
Idee : [http://struction.de/projects/23C3/tracking/?show_de&set_lang=de Personen erkennung und Rot umranden ]
 
* info flyer drucken (kosten/design)
 
* t-shirts/masken (kosten/design)
 
* politiker fragen welche position sie vertretten (am besten öffentlich)
 
  
 +
==Kontakt:==
  
'''Offene Fragen'''
+
* Unsere Website: '''[http://www.freiheit-statt-angst.org/ www.freiheit-statt-angst.org]'''
*Budget ?
 
*Folegaktionen
 
*Mailingliste
 
*Webpage ??
 
*'''Wer macht was'''
 
  
==Kontakt:==
 
 
*[https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Vienna Albert Koellner], sonst noch jemand?
 
*[https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Vienna Albert Koellner], sonst noch jemand?
 
* andreas.beder _at_ gmx.at [[User:nfo | NFO]]
 
* andreas.beder _at_ gmx.at [[User:nfo | NFO]]
 +
* [[User:talaf | talaf]]
 +
* [[User:kadi | kadi]]
 +
* [[User:Minx | Minx]]
 +
* [[User:Natano | Natano]]
 +
* [[User:nomike|nomike]]
  
== Ressourcen und Anregungen ==
+
[[Kategorie:Interessensgebiete]]
* [https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Aktionsideen Aktionsideen]
 
* [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Texte Texte], [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Kategorie:Information Information]
 
* [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Kategorie:Material Arbeitsmaterial] ([http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Flyer Flyer], [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Aufkleber Aufkleber], [http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Plakat Plakate])
 

Aktuelle Version vom 7. August 2013, 19:13 Uhr


 Freiheit statt Angst
 

Wer sind wir?

Die österreichische Initiative “Freiheit statt Angst” ist eine politisch unabhängige Plattform und setzt sich für das Recht auf Privatsphäre ein. Wir nehmen an der Internationalen Kampagne „Freedom not Fear“ teil.

Die zunehmende Aufzeichnung von Informationen über die Kommunikation, Bewegung und Mediennutzung jedes Bürgers stellt die bislang größte Gefahr für unser Recht auf ein selbstbestimmtes und privates Leben dar.

Wesentliche, für Österreich relevante Entwicklungen zeichnen ein erschreckendes Bild:

  • Geplanter Polizeitrojaner
  • Neues Sicherheitspolizeigesetz
  • EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung
  • Ausufernde Videoüberwachung

Die österreichische Initiative "Freiheit statt Angst" trifft sich im Metalab in Wien. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen vorbeizuschauen. Unser nächsten Termine sind dem Metalab-Kalender zu entnehmen. Mehr...


Diese Wiki-Page und die zugehörige Diskussionsseite ist genauso wie die Aktion offen für alle Interessierten, Privatpersonen ebenso wie Organisationen. Sie soll als Notizzettel, zur Ideensammlung und als schlankes Kommunikationsmittel dienen. (Im Wiki registrieren kann man sich oben rechts unter "Anmelden")

Damit die Sache ein Erfolg wird brauchen wir unbedingt Unterstützung!

mehr...

Hilf mit

  • Gib ein Eselsohr auf deine Webseite oder deinen Blog!
  • Drucke und Verteile Flyer

Kontakt: