FreedomBox: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (gend0ring)
K (plural)
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
Willkommen sind alle, die
 
Willkommen sind alle, die
* einen Guruplug, Dreamplug, Raspberry Pi o.ä. besitzt und FreedomBox (-Komponenten) darauf installieren möchte
+
* einen Guruplug, Dreamplug, Raspberry Pi o.ä. besitzen und FreedomBox (-Komponenten) darauf installieren möchten
* gerne eine FreedomBox haben möchte, aber nicht weiß wie man eine bekommt
+
* gerne eine FreedomBox haben möchten, aber nicht wissen wie man eine bekommt
* sich einfach für FreedomBox interessiert oder selbst Ideen für das Projekt hat
+
* sich einfach für FreedomBox interessieren oder selbst Ideen für das Projekt haben
* und auch sonst jede(r) :)
+
* und auch sonst alle :)
  
 
== nächstes Treffen ==
 
== nächstes Treffen ==
01.10.2012 18:00 - ?
+
01.10.2012 18:00
  
 
== frühere Teffen ==
 
== frühere Teffen ==
  
 
* 25.09.2012 18:00 - Plinth am Raspberry Pi erfolgreich gebaut und gestartet. Die FBX Version von privoxy scheint nicht ohne weiteres am raspberry gebaut werden zu können.
 
* 25.09.2012 18:00 - Plinth am Raspberry Pi erfolgreich gebaut und gestartet. Die FBX Version von privoxy scheint nicht ohne weiteres am raspberry gebaut werden zu können.

Version vom 25. September 2012, 22:54 Uhr

Wiener FreedomBox Community Treffen.

Wir möchten mit der FreedomBox experimentieren, sie weiter entwickeln, und bei der Verbreitung des Projekts helfen.

Willkommen sind alle, die

  • einen Guruplug, Dreamplug, Raspberry Pi o.ä. besitzen und FreedomBox (-Komponenten) darauf installieren möchten
  • gerne eine FreedomBox haben möchten, aber nicht wissen wie man eine bekommt
  • sich einfach für FreedomBox interessieren oder selbst Ideen für das Projekt haben
  • und auch sonst alle :)

nächstes Treffen

01.10.2012 18:00

frühere Teffen

  • 25.09.2012 18:00 - Plinth am Raspberry Pi erfolgreich gebaut und gestartet. Die FBX Version von privoxy scheint nicht ohne weiteres am raspberry gebaut werden zu können.