Fotolab/Belichtungszeitenmesser

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Fotolab
Version vom 31. Dezember 2011, 00:54 Uhr von Georg (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Belichtungszeitenmesser

Manchmal ist es sinnvoll, die genaue Belichtungszeit einer Kamera zu überprüfen, z.B. wenn man die Kamera nachjustieren möchte, oder einfach um zu sehen ob die eingestellten Zeiten auch stimmen. Zu diesem Zweck lässt sich sehr einfach ein Fototransistor über ein paar Widerstände an den Mikrofonanschluss eines PCs anschließen. Mit einem Audio-Programm (z.B. Audacity) lassen sich dann Messungen durchführen und die genaue Belichtungszeit ermitteln.

Benötigte Teile,

  • 3.5mm Klinkenstecker (Stereo)
  • Widerstände 100k, 10k und 2.2k
  • Phototransistor

Schaltung

Belichtungszeitmesser.png

Der Mikrofonanschluss eines PCs liefert normalerweise auch eine Versorgungsspannung für Elektretmikrofone (Pin 2), diese wird hier über einen Vorwiderstand als Spannungsquelle für die Schaltung verwendet. Die Kollektor-Emitter-Spannung des Phototransistors wird über einen Spannungsteiler an den Mikrofoneingang (Pin 1) angelegt.

Aufbau

Belichtungszeitmesser1.jpg

Die drei Widerstände lassen sich bequem im Klinkenstecker unterbringen. Der Phototransistor ist über das Kabel angeschlossen.

Messung

Belichtungszeitmesser2.jpg

Zur Messung wird die Kamera mit einer beliebigen Lichtquelle (hier rote LED) von vorne beleuchtet, und hinter dem Verschluss-Vorhang mit dem Fototransistor gemessen. Die Art der Lichtquelle ist relativ unkritisch, allerdings muss man darauf achten, dass die Lichtquelle kontinuierlich leuchtet. Bei Leuchtstoffröhren ist das normalerweise nicht der Fall, da diese mit der Frequenz der Netzspannung (50 Hz) flackern. Deswegen wurde hier eine LED gewählt, und mit etwas Abstand positioniert, um nicht zu übersteuern.

Audacity belichtungszeiten.png

Hier wurden alle Belichtungszeiten der Kamera (1/1000s bis 1s) aufgenommen, erkennbar an den Flanken in der Wellenform-Ansicht. Durch Hereinzoomen, der entsprechenden Stellen lässt sich die Belichtungszeit sehr genau ablesen.