Filmabend

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nein halt! Kein Abend bei dem 90 Minuten eine seiche Handlung über die Leinwand läuft.

Hier soll qualitativ hochwertiges zu sehen sein.

  • interessante Dokumentationen
  • kontroversielles Dokumentationen
  • Nerd-Dokus wie 'Der Druckertreiber/Der Stack', BBCs 'Hack the Planet' oder 'Hacks'
  • Kultfilme (man denke an Dr. Strangelove)
  • nonverbale Bilderfluten (Baraka, Koyaanisqatsi, Powaqqatsi, Naqoiqatsi,... )
  • verwirrende Filme (Existenz, Lost Highway, Mulholland Drive)
  • unangenehme Filme (Das Experiment, Punishment Park)
  • Kurzfilmprogramm (Shorts, relevante Fernsehserien/-beiträge/clips, Reels, Demos usw)

Mal unterhaltsam, mal interessant. Je nach Lust und Laune der Zuschauenden.

Vorgehensweise

Im Moment: BYOM - Wer will nimmt Sonntags (Filmtag) Filme mit, und dann wird vor Ort diskutiert was geguckt wird. Keine Screenings. Gemeinsames gucken im gemeinsamen Wohnzimmer.


Filmwünsche

Log

  • 2006-06-11 Sin City - leider nur zu 2/3 gesehen, da Chrisbee so schlau war, den dritten File nur teilweise auf seine HD zu kopieren
  • 2006-06-04 Frank feiert Geburtstag, Filmabend daher ausgefallen
  • 2006-05-28 TV-Abend: Penn & Teller's Bullshit (Environmental Doom, Big Brother) & House, MD.
  • 2006-05-14 Blueberry
  • 2006-05-07 Primer