Exkursion ins Atominstitut: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: {| |width="165"| http://www.ati.ac.at/fileadmin/images/atilogo.jpg || Gegen Voranmeldung nehmen Sie am Institut tätige Wissenschafter oder Techniker gerne auf eine F...)
 
Zeile 8: Zeile 8:
 
  Beobachten Sie das Phänomen der Supraleitung, sehen Sie Österreichs einzigen Kernreaktor in Betrieb und entdecken Sie,
 
  Beobachten Sie das Phänomen der Supraleitung, sehen Sie Österreichs einzigen Kernreaktor in Betrieb und entdecken Sie,
 
  wo und warum Radioaktivität in ihrer gewohnten Umgebung, ja selbst in der unberührten Natur und in Ihrem Körper vorhanden
 
  wo und warum Radioaktivität in ihrer gewohnten Umgebung, ja selbst in der unberührten Natur und in Ihrem Körper vorhanden
  ist - Sie werden überrascht sein. <small><span style="float:right;"-- [http://www.ati.ac.at/index.php?id=fuehrungen&L=1%2Findex.php%3Fx%3D Führungen am Atominstitut der Österreichischen Universitäten]</small></span>
+
  ist - Sie werden überrascht sein. <small><span style="float:right;">-- [http://www.ati.ac.at/index.php?id=fuehrungen&L=1%2Findex.php%3Fx%3D Führungen am Atominstitut der Österreichischen Universitäten]</span></small>
 +
 
|}
 
|}
  

Version vom 12. Januar 2009, 17:42 Uhr

atilogo.jpg

Gegen Voranmeldung nehmen Sie am Institut tätige Wissenschafter oder Techniker gerne auf eine Führung durch das
Atominstitut mit. Werfen Sie einen Blick auf unsere vielfältigen Tätigkeiten und Forschungsgebiete in Physik und Chemie.

Beobachten Sie das Phänomen der Supraleitung, sehen Sie Österreichs einzigen Kernreaktor in Betrieb und entdecken Sie,
wo und warum Radioaktivität in ihrer gewohnten Umgebung, ja selbst in der unberührten Natur und in Ihrem Körper vorhanden
ist - Sie werden überrascht sein. -- Führungen am Atominstitut der Österreichischen Universitäten

auch in den Semesterferien


  • Wann: wochentags von 9 - 15/16 Uhr
  • Dauer: ~1,5h (abhängig vom Interesse)
  • Teilnehmerzahl:
    • min.: 1 Person
    • max.: praktisch unbegrenzt (20 P./Gruppe)