EG Mainroom

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 24. Januar 2013, 05:16 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorschlag von:

Jino

Ich haette generell den Wunsch den Hauptraum auch so CBase maessig zu machen, sprich genauso wie die Bilder vom Paul vor kurzem (bsp )


Version I

Normalmode:

Mai003.png


Conference:

Mai004.png


Erklaerung:

Der Speaker steht beim DJ-Pult. Es sind zwei Beamer vorhanden, das X markiert die Stelle. Diese runden Teile auf dem oberen Bild sind so Sitzkissen, die man bei Parties/Veranstaltungen generell, einfach aufstapeln kann.

Mai004.2.png



Version II

Normalmode:

Mai001.png


Conference:

Mai002.png


Erklaerung:

Der Speaker bekommt hier ein temporaeres Podest. Es ist nur ein Beamer vorhanden, die Tafel ist eingezeichnet. Das DJ-Pult befindet sich dort, wo es auch zurzeit noch steht. Die Tische rechts oben im Bild koennten das neue Zuhause der Workstations sein, und die Tische neben dem DJ-Pult wuerden Platz bieten sich mit dem Laptop an den Tisch zu setzen.



Version III

Normalmode:

Mai006.png


...  :)

Frank

Ich halte es für absolut notwendig, eine Konfiguration vorzusehen, die mehr oder weniger den gesamten Raum für einen Vortrag nutzt. (Bei der 0xff convention waren teilweise mehr als 40 Zuhörer anwesend und die haben einen Großteil des Raumes gefüllt.) Der weiter unten gezeigte Vorschlag quetscht 70 Leute rein, aber viel Abstand haben die nicht mehr...

Sofas sind zwar bequem, aber auch groß und schwierig zu verstauen, wenn's Not tut.

Zum Verständnis: Graue Dinger sind Tische, gelbliche Sitzgelegenheiten unterschiedlicher Bequemlichkeit.


normal

Frs hauptraum normal.png

mit solchen Trapez-Tischen sind sehr viele Kombinationen möglich...

Vortrag, klein

Frs hauptraum vortrag quer.png

für wenig Leute geht's auch quer. Breiter sollten die Reihen nicht sein, da sonst der Blikwinkel alles andere als optimal ist. Nachteilig ist auch, daß jeder beim Betreten des Raums sofort auf der Bühne steht.

Vortrag, gross

Frs hauptraum vortrag xxl.png

Meiner Meinung nach die dichteste Packung, die Leuten noch zugemutet werden kann. Keine zwei Projektoren, sonst weiß der Vortragende nicht, wo sie oder er nun nun was zeigen soll. Leinwand muß an der Decke (im Bogen) montiert werden. Etwas höher als die Träger, das hat bei der 0xff convention gut funktioniert.

Workshop

Frs hauptraum workshop.png

wenn's mehr als passives Zuhören sein soll...

Party

Frs hauptraum party.png

Hat sich die Bar im Hauptraum bewährt?