Drucker: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Samsung CLP-550N: Added UserManual-Links)
 
(44 dazwischenliegende Versionen von 15 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:HP-LaserJet-4000TN.jpg|thumb|right|LaserJet 4000TN]]
+
== Printing Costs==
 +
Calculation (based on products found on Amazon):
  
== Duplex LJ 4000 ==
+
* Paper (2500 pages): €21,99
printz.in.metalab.at / 10.20.30.10
+
* <s>Toner (4C, for ~2000 pages): €87,99</s>
* HP LaserJet 4000TN (J3111A)
 
* Bibliothek
 
* Jetdirect
 
* Duplex
 
  
=== OS X ===
+
Cost of paper/sheet: €0,008<br>
# System Preferences
+
<s>Cost of toner/sheet: €0,043</s>
# Print & Fax
 
# +
 
# Default
 
# "Metalab (Printz)"
 
# Features: alle
 
  
=== Win XP ===
+
<ins>Total: €0,051</ins>
# Drucker hinzufügen
 
# Lokaler Drucker (nicht Netzwerkdrucker, Plug & Play aus)
 
# Neuer Port, TCP/IP (nicht LPT)
 
# Portname: '''ipp'''
 
  
===Win 98===
+
-> So when you do a big print job please leave a donation of about '''¢5 per sheet''' in an envelope labbeld with "Spende für Druckkosten" at the safe!!!  
Retro ist schick! Um unter Win98SE übers Netz auf den Jetdirect Printer zu drucken, bedarf es
 
  
* [http://www1.chapman.edu/gopher-data/archives/Software/PC/not-so-new/files/hpja95en.exe  HP Jetadmin Utility 3.4] [5.4MB] - (wird von HP nicht mehr angeboten)
 
* passenden Druckertreibers<br>[ftp://ftp.hp.com/pub/softlib/software2/lj521/lj-10288-2/lj521en.exe  HP LaserJet 4000 PCL 5e point and print bundle] [4.00MB]
 
  
===Ubuntu Linux===
+
* 2013-03-18 New (recycled) HP4000 Toner: 71,30 by [[User:Uniq|Uniq]]<br />besorgt bei [http://insachendruck.at/ insachendruck.at] Wien 1. (in Gehdistanz vom Lab)
# System Settings -> Printer -> Add
 
# Network printer w/IPP
 
# URI: ipp://10.20.30.10:631/ipp
 
# Manufacturer: HP, Model: LaserJet 4000 Series
 
# Settings:
 
## Tray 3: installed
 
## Tray 4: installed
 
## Duplex Unit: installed
 
## Total Memory: 8-11MB
 
## PageSize: A4
 
## InputSlot: Automatic
 
## Tray 1 (Manual): true
 
  
===Gentoo Linux===
 
Siehe Ubuntu Linux<br>
 
Bei den Settings allerdings:<br>
 
Tray 1 (Manual): false<br>
 
Außerdem ist es notwendig >=net-print/foomatic-db-ppds-3.0.20080507 zu verwenden, damit bei "InputSlot" auch "Automatic" zur Auswahl steht.
 
  
 +
==Policy==
 +
Achte vor dem Drucken darauf, dass keine Fehldrucke entstehen. <br/>
 +
Papier kostet Bäume und wir haben nur sehr wenige davon.<br/>
 +
[[Bild:God-kills-kitten.png|GOD]]
  
[[Bild:Canon-pixma.jpg|thumb|right|150px|Pixma iP4200]]
+
== Konica Minolta Bizhub C353 ==
== Canon Pixma iP4200 ==
 
  
per Samba auf mediastation geshared
+
"Raubmordkopierer"
  
* Farbtintenstrahler
+
IP: 10.20.30.13
* Seperate Patronen
 
* Duplex
 
* 2 Papierfächer
 
* PictBridge
 
  
{|width="100%"
+
* Farblaserdrucker mit Scanner
|width="100%" valign="top"|
+
* Drucker manuell einschalten bevor man druckt (Schalter am Bedienpanel am rechten Rand). Auch wenn er im Netzwerk schon auftaucht.
== Samsung CLP-550N ==
+
* Kann auch manchmal als "C352" oder als "C353/C300" oder ähnlich in der Druckersuche aufscheinen.
10.20.30.42 / farblaser.in.metalab.at
+
* Moar Info soon(TM)
  
* Colour Laser Printer
+
=== Installation unter Linux ===
* [http://www.samsung.com/uk/business/b2b/products/printers/colour/clp-550_and_clp-550n.htm Herstellerseite]
+
Vorraussetzungen: Linux, Cups
* Prospekt: [[Bild:Clp-550 and clp-550n.pdf]]
 
* User's Guide: [[Media:Samsung_CLP-550N_Users_Guide.pdf]]
 
* Manual: auf Papier in der Lade unter dem S/W-Laser; elektronisch: [http://org.downloadcenter.samsung.com/downloadfile/ContentsFile.aspx?CDSite=US&CttFileID=2297373&CDCttType=UM&ModelType=N&ModelName=CLP-550N&VPath=UM/200905/20090529160918703/UPD_Guide_EN.pdf Universal Printer Driver Guide], [http://org.downloadcenter.samsung.com/downloadfile/ContentsFile.aspx?CDSite=US&CttFileID=626312&CDCttType=UM&ModelType=N&ModelName=CLP-550N&VPath=UM/200509/20050908154554843_CLP-550series_English.pdf User Manual]
 
* donated by [[Benutzer:Mich|Michael]]. thx!
 
|
 
[[Bild:Samsung_Colour_Laserprinter.png|right]]
 
|}
 
  
<!--
+
==== integrierter CUPS Treiber ====
 +
mit folgendem standard CUPS Treiber läuft der Drucker auch:
 +
* KONICA MINOLTA C352/C300 PS(P)
 +
''(getestet unter Debian Sid, A4+A3 Farbdruck)''
  
== HP LaserJet 4 Plus ==
+
==== proprietärer konicaminolta Treiber ====
 +
# Gehe auf [https://www.konicaminolta.at/de/business-solutions/kundensupport/download-center.html diese Website].
 +
# Suche nach "C352" und klicke auf den Vorschlag "bizhub C352" der unterhalb des Suchfeldes aufpoppt (NICHT auf "bizhub C352P").
 +
# Klicke auf "Treiber", wähle deine Sprache und dein Betriebsystem (Linux) und klicke dann auf den Download-Button.
 +
# Akzeptiere die Lizenzbedingungen und lade dann die Datei mit ".tgz"-Endung herunter. Wahrscheinlich eh immer noch "dbhc352_psc103mu.tgz". Die Dateigröße verrät, dass es die richtige Datei ist.
 +
# Datei entpacken, rein in den Ordner und dann:
 +
Ich hab das Perl-Installationsskript nicht zum Laufen gebracht, hab daher die manuelle Installation gemacht. Bei dem Download-Popup kann man auch eine PDF (gl35_13.pdf) herunterladen die die manuelle Installation erläutert. Zwecks Dezentralisierung hier nochmal die Kurzfassung:
 +
(Die folgenden Kommandos enthalten Pfade die auf deiner jeweiligen Distribution und Installationsweise anders sein können. Dies hier sind nur die jeweiligen, aktuellen Standardpfade.)
 +
# Die jeweilige Driver-Datei (.ppd) im Ordner finden, für Englisch zum Beispiel "pbhc352_psc103en.ppd".
 +
# Die Driver-Datei in den Driver-Ordner von Cups kopieren: sudo cp pbhc352_psc103en.ppd /usr/share/cups/model/
 +
# Die Filter-Datei (ich weiß nicht was das ist, aber PDF und Perl-Skript führen dies auch als Installationsschritt an) in den Filter-Ordner von Cups kopieren: sudo cp femperonpsc110mu.pl /usr/lib/cups/filter/
 +
# Cups neustarten: sudo systemctl restart cups.service
 +
# Drucker über das jeweilige Drucker-Hinzufüge-Menü deiner Distribution hinzufügen:
 +
# Auf "Hinzufügen" drücken.
 +
# Die automatische Suche ihre Magie walten lassen (=Warten).
 +
# Das erstbeste Ergebnis anklicken.
 +
# Die Warnungen das ein Treiber fehlt ignorieren (Warnungen unbeeindruckt schließen).
 +
# Du hast es geschafft! Du hast auf deinem halbwegs neuen Linux einen proprietären Treiber aus dem Jahre 2006 zum Laufen gebracht! Viel Spaß beim Drucken!
  
derzeit inaktiv
+
== HP LaserJet CP1525nw ==
  
IP: 10.42.23.42
+
"Karl-Theodor" - <span style="color: red;">Derzeit nicht aktiv!</span>
 +
<s>
 +
[[Bild:Hp-lj-cp1525nw.jpg|thumb|HP LaserJet CP1525]]
 +
[http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c01945700.pdf Manual]
  
* S/W-Laser
+
IP: 10.20.30.12
* BJ 1994
 
* 600 dpi
 
* 12 S/min
 
  
===Windows XP=== [[Bild:HP-LaserJet-4plus.jpg|thumb|right|LaserJet 4 Plus]]
+
* Farb-Laserdrucker
# Drucker hinzufügen
+
* Integriert Wireless
# Lokaler Drucker (nicht Netzwerkdrucker, Plug & Play aus)
+
* S/N: CNC3109939
# Neuer Port, TCP/IP (nicht LPT)
+
* P/N: CE875A
# IP 10.42.23.42, Portname egal
+
* Druckkassetten:
# Kann evtl noch nicht connecten, egal
+
** HP 128A Schwarz, CE320A
# HP ''irgendwas'' auswählen (das 1. mit HP in der Liste)
+
** HP 128A Cyan, CE321A
# HP Laserjet 4 Plus
+
** HP 128A Gelb, CE322A
 +
** HP 128A Magenta, CE323
  
===CUPS===
+
=== Installation unter Linux mit cups ===
* Folgenden Eintrag in /etc/cups/printers.conf erstellen:
+
* Connect to (some) metalab wifi
<Printer metalab>
+
* install cups
Info asdasdk
+
* http://localhost:631/
Location happylab
+
* Administration tasks are able to be completed by giving the root name and password or the user name and password of an lpadmin group member.  
DeviceURI lpd://10.42.23.42/lp
+
* Add Printer
</Printer>
+
* "Karl-Theodor (HP HP LaserJet CP1525nw)" should show up in the "Discovered Network Printers" list.
* cupsd restarten
+
** If not: Select "Internet Printing Protocol (ipp)"
 +
** Connection: ipp://10.20.30.12:631/ipp
 +
* select and press continue
 +
* Add information of your choice and continue
 +
* Use Model "HP Color LaserJet Series PCL 6 CUPS" (it should be the last LaserJet entry in the list)
 +
* "Add Printer"
  
=== Troubleshooting ===
+
=== Installation unter Linux mit hplip ===
;W2 Ungült.Pers
+
* Connect to (some) metalab wifi
: Drucker hat keine installierte Persönlichkeit die Postscript spricht. Bitte sprechen Sie eine andere Sprache mit dem Drucker oder kaufen sie sich einen Übersetzer.
+
* install hplip
 +
* hp-setup -i 10.20.30.12
  
;PC Laden Letter
+
=== Verhalten im Staufall ===
: Der [[wen:PC Load Letter|Klassiker]] bekannt aus [http://www.imdb.com/title/tt0151804/ Film] und Fernsehen: Falsches Papierformat - Papier in ausklappbaren Einzelblatteinzug einlegen, beim nächsten Druck dann Papierformat A4 einstellen = autom. untere Lade.
 
  
;Papierfehlr
+
* Lade raus ziehen
: Dieser Druckr<sup>beta</sup> ist so fucking web 2.0 it hurts.
+
* Papier raus nehmen
 +
* in der Lade selbst die page aligner Klammern vertikal und horizontal von A4 auf A3 stellen, dann wieder auf A4 zurück.
 +
* In den Bereich wo die lade drinnen wäre rein greifen, oben in der Mitte, hinten wo das Papier eingezogen wird, ist ein großes, dickes Rad. Mit den Fingerspitzen abtasten. Wenn das Rad '''nicht''' rau ist, sondern glatt, ist der sogenannte Picker abgenutzt, dabei handelt es sich um ein Verschleißteil
  
;Papierstau
+
=== Toner Entsorgung ===
: Alle möglichen Klappen aufmachen und Papier rauszerren. Unter dem Toner nicht vergessen. Waschen Legen Föhnen 20 Euro.
 
-->
 
  
 +
Die '''offenen''' (ACHTUNG: sind mittels leicht reißender Karton Schachtelfaltung verriegelt!) haben ein Post Etikett drauf.
 +
Wenn das mal jemand zur Post bringt und an HP, Inc. zurück schickt, zwecks Recycling, wäre das Recht gut...
 +
</s>
  
----
+
== Brother QL-700 Label Printer ==
 +
[[Datei:Brother_Label_Printer.JPG |thumb|right|Brother QL-700]]
  
''Todo: Papierpolicy, Tonerquelle usw usf''
+
* benötigt Brother DK-22205 Endlosetiketten
 +
[[Datei:Brother_DK22205.jpg|left]]
  
 +
<div style="clear:both;">
 +
 +
== Brother P-touch PT-1010 ==
 +
[[Datei:Brother PT-1010 Beschriftungsgeraet.png |thumb|right|Brother P-touch PT-1010]]
 +
 +
* selbstklebende Schriftbänder mit verschiedenen Farben und Breiten sind erhältlich, z.B.:
 +
* TZeS231 - Kassette mit 12 mm breitem, Schwarz auf Weiß laminiertem Schriftband (8m)
 +
* TZeS221 - Kassette mit 9 mm breitem, Schwarz auf Weiß laminiertem Schriftband (8m)
 +
* 6x AAA Batterien
 +
* TC5 Replacement Cutter Blade
 +
* [[Datei:Brother PT-1010 Manual.pdf]]
 +
* http://www.brother.at/alte-geraete/beschriftungsgeraete/pt-1010
 +
 +
[[Datei:TZeS221.jpg|left|500px]]
 +
 +
<div style="clear:both;">
 +
 +
== [[Plotter|HP DesignJet Plotter]] ==
 +
 +
* A0 Tintenstrahldrucker
 +
* nicht mehr im Metalab (bei Armin im Ausgedinge)
 +
 +
----
 +
 +
[[Kategorie:Inventar]]
 
[[Kategorie:Netzwerk]]
 
[[Kategorie:Netzwerk]]
[[Kategorie:Dokumentation]]
 
[[Kategorie:Todo]]
 
[[Kategorie:Inventar]]
 

Aktuelle Version vom 14. Mai 2018, 23:09 Uhr

Printing Costs

Calculation (based on products found on Amazon):

  • Paper (2500 pages): €21,99
  • Toner (4C, for ~2000 pages): €87,99

Cost of paper/sheet: €0,008
Cost of toner/sheet: €0,043

Total: €0,051

-> So when you do a big print job please leave a donation of about ¢5 per sheet in an envelope labbeld with "Spende für Druckkosten" at the safe!!!


  • 2013-03-18 New (recycled) HP4000 Toner: 71,30 by Uniq
    besorgt bei insachendruck.at Wien 1. (in Gehdistanz vom Lab)


Policy

Achte vor dem Drucken darauf, dass keine Fehldrucke entstehen.
Papier kostet Bäume und wir haben nur sehr wenige davon.
GOD

Konica Minolta Bizhub C353

"Raubmordkopierer"

IP: 10.20.30.13

  • Farblaserdrucker mit Scanner
  • Drucker manuell einschalten bevor man druckt (Schalter am Bedienpanel am rechten Rand). Auch wenn er im Netzwerk schon auftaucht.
  • Kann auch manchmal als "C352" oder als "C353/C300" oder ähnlich in der Druckersuche aufscheinen.
  • Moar Info soon(TM)

Installation unter Linux

Vorraussetzungen: Linux, Cups

integrierter CUPS Treiber

mit folgendem standard CUPS Treiber läuft der Drucker auch:

  • KONICA MINOLTA C352/C300 PS(P)

(getestet unter Debian Sid, A4+A3 Farbdruck)

proprietärer konicaminolta Treiber

  1. Gehe auf diese Website.
  2. Suche nach "C352" und klicke auf den Vorschlag "bizhub C352" der unterhalb des Suchfeldes aufpoppt (NICHT auf "bizhub C352P").
  3. Klicke auf "Treiber", wähle deine Sprache und dein Betriebsystem (Linux) und klicke dann auf den Download-Button.
  4. Akzeptiere die Lizenzbedingungen und lade dann die Datei mit ".tgz"-Endung herunter. Wahrscheinlich eh immer noch "dbhc352_psc103mu.tgz". Die Dateigröße verrät, dass es die richtige Datei ist.
  5. Datei entpacken, rein in den Ordner und dann:

Ich hab das Perl-Installationsskript nicht zum Laufen gebracht, hab daher die manuelle Installation gemacht. Bei dem Download-Popup kann man auch eine PDF (gl35_13.pdf) herunterladen die die manuelle Installation erläutert. Zwecks Dezentralisierung hier nochmal die Kurzfassung: (Die folgenden Kommandos enthalten Pfade die auf deiner jeweiligen Distribution und Installationsweise anders sein können. Dies hier sind nur die jeweiligen, aktuellen Standardpfade.)

  1. Die jeweilige Driver-Datei (.ppd) im Ordner finden, für Englisch zum Beispiel "pbhc352_psc103en.ppd".
  2. Die Driver-Datei in den Driver-Ordner von Cups kopieren: sudo cp pbhc352_psc103en.ppd /usr/share/cups/model/
  3. Die Filter-Datei (ich weiß nicht was das ist, aber PDF und Perl-Skript führen dies auch als Installationsschritt an) in den Filter-Ordner von Cups kopieren: sudo cp femperonpsc110mu.pl /usr/lib/cups/filter/
  4. Cups neustarten: sudo systemctl restart cups.service
  5. Drucker über das jeweilige Drucker-Hinzufüge-Menü deiner Distribution hinzufügen:
  6. Auf "Hinzufügen" drücken.
  7. Die automatische Suche ihre Magie walten lassen (=Warten).
  8. Das erstbeste Ergebnis anklicken.
  9. Die Warnungen das ein Treiber fehlt ignorieren (Warnungen unbeeindruckt schließen).
  10. Du hast es geschafft! Du hast auf deinem halbwegs neuen Linux einen proprietären Treiber aus dem Jahre 2006 zum Laufen gebracht! Viel Spaß beim Drucken!

HP LaserJet CP1525nw

"Karl-Theodor" - Derzeit nicht aktiv!

HP LaserJet CP1525

Manual

IP: 10.20.30.12

  • Farb-Laserdrucker
  • Integriert Wireless
  • S/N: CNC3109939
  • P/N: CE875A
  • Druckkassetten:
    • HP 128A Schwarz, CE320A
    • HP 128A Cyan, CE321A
    • HP 128A Gelb, CE322A
    • HP 128A Magenta, CE323

Installation unter Linux mit cups

  • Connect to (some) metalab wifi
  • install cups
  • http://localhost:631/
  • Administration tasks are able to be completed by giving the root name and password or the user name and password of an lpadmin group member.
  • Add Printer
  • "Karl-Theodor (HP HP LaserJet CP1525nw)" should show up in the "Discovered Network Printers" list.
    • If not: Select "Internet Printing Protocol (ipp)"
    • Connection: ipp://10.20.30.12:631/ipp
  • select and press continue
  • Add information of your choice and continue
  • Use Model "HP Color LaserJet Series PCL 6 CUPS" (it should be the last LaserJet entry in the list)
  • "Add Printer"

Installation unter Linux mit hplip

  • Connect to (some) metalab wifi
  • install hplip
  • hp-setup -i 10.20.30.12

Verhalten im Staufall

  • Lade raus ziehen
  • Papier raus nehmen
  • in der Lade selbst die page aligner Klammern vertikal und horizontal von A4 auf A3 stellen, dann wieder auf A4 zurück.
  • In den Bereich wo die lade drinnen wäre rein greifen, oben in der Mitte, hinten wo das Papier eingezogen wird, ist ein großes, dickes Rad. Mit den Fingerspitzen abtasten. Wenn das Rad nicht rau ist, sondern glatt, ist der sogenannte Picker abgenutzt, dabei handelt es sich um ein Verschleißteil

Toner Entsorgung

Die offenen (ACHTUNG: sind mittels leicht reißender Karton Schachtelfaltung verriegelt!) haben ein Post Etikett drauf. Wenn das mal jemand zur Post bringt und an HP, Inc. zurück schickt, zwecks Recycling, wäre das Recht gut...

Brother QL-700 Label Printer

Brother QL-700
  • benötigt Brother DK-22205 Endlosetiketten
Brother DK22205.jpg

Brother P-touch PT-1010

Brother P-touch PT-1010
TZeS221.jpg

HP DesignJet Plotter

  • A0 Tintenstrahldrucker
  • nicht mehr im Metalab (bei Armin im Ausgedinge)