Diskussion:Metalab Wiki

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ad selbstverständnis, ist die Fokalisierung so gemeint, oder gehts eher um die Fokussierung? Und wenn ja wodurch unterscheiden sich die Begriffe?

Wollen wir alternative Lebensformen und stile auch in unsere Ziele mit aufnehmen?

alternative lebensformen/stile

mhhh wir werden ja jetzt nicht gleich ein alternatives wohnhaus gruenden. ich glaub es geht zu beginn eher in richtung alternative formen der zusammenarbeit. eine location zu schaffen, an der man gerne gemeinsam oder auch alleine an den projekten arbeitet die einen interessieren und dass in dieser locaton auch die noetige infrastruktur vorhanden ist um effizient zu arbeiten. ich denk dabei an tools die man fuer elektronik bastelein braucht (siehe HappyLab) aber andere Hacker brauchen wohl andere Tools. dann koennte man natuerlich argumentieren, dass die art und weise der arbeit sich stark auf das leben auswirkt und, dass es sich desshalb doch wieder um alternative lebensformen/stile handelt. just my 2 cents --Wizard23 21:30, 24. Nov 2005 (CET)

ziel ist die bergung/restaurierung einer raumstation, was da drin passiert ist vorerst egal - WohnHeim usw. - keine Ahnung .. --Teemu 12:16, 25. Nov 2005 (CET)

Wir müssen ja nicht gleich ein Wohnprojekt gründen, aber ich beziehe mich hier mehr auf alternativen Umgang mit vorhandenen Materialien. (GiftCulture at real etc.) --Mihi 22:39, 25. Nov 2005 (CET)

"weltverbesserer azubi"

ich glaube diese formulierung könnte einige leute abschrecken - "Weltverbesserer" ist imho ein seltsam belegtes wort, das in der öffentlichkeit mitunter auch mit alternativen fundis, total abgehobenen möchtegern weltordnungsgegnern, usw assoziiert wird.

"azubi" ist in .at ziemlich ungebräuchlich - das österreichische äquivalent "Lehrling" scheint aber nicht die richtige Bedeutung zu treffen. --Atrox 20:41, 27. Nov 2005 (CET)

machen wir da "Lehrling" draus? --Teemu 15:40, 2. Dez 2005 (CET)

Oder noch besser Zauberlehrling? --Wizard23 15:49, 2. Dez 2005 (CET)

we do no magic .. --Teemu 15:52, 2. Dez 2005 (CET)

  • Siehe den Carkeismus auf im Artikel: "Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic." --Frank 17:28, 2. Dez 2005 (CET)

"Ein offenes Zentrum für meta-disziplinäre Magier und kreative Enthusiasten" ? --Atrox Sweetmorn, the 44th day of The Aftermath in the YOLD 3171

  • Kreative Enthusiasten gefällt mir gut. Vorallem "azubi" weniger. Vielleicht auch technisch-kreative Enthusiasten? --Christoph 4.12.05 16:30
    • "technisch" wollte ich auch einbauen, aber eigentlich schränkt der Begriff zu stark ein - irgendein Überbegriff für Wissenschaft, Technik, Logik, Konstruktivität, vielleicht auch eine Spur Rationalismus wäre nicht schlecht. --Atrox 18:33, 4. Dez 2005 (CET)
    • Ohne nur "kreativ" ohne "technisch" wird der Großteil der Nicht-Hacker sofort in Richtung Künstler rücken, was -- so wie ich das verstehe -- nicht gewünscht ist. --Frank 12:56, 5. Dez 2005 (CET)

"meta-disziplinäre Magier"

  • meta-disziplinär gefällt mir gut. Magier weniger. Auch wenn dies eine Anspielung auf Clark sein soll. "We do no magic" gefällt mir irgendwie :o) --Christoph 5.12.05 17:11