Diskussion:LED Throwies: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(entsorgung von throwies)
(entsorgung von throwies)
Zeile 10: Zeile 10:
 
also falls wir die Dinger wirklich selber entsorgen und wieder auseinanderklauben  
 
also falls wir die Dinger wirklich selber entsorgen und wieder auseinanderklauben  
 
(sie leuchten ja eine Zeit lang!!1 ein paar Tage, eine Woche, ein - wie lang?)
 
(sie leuchten ja eine Zeit lang!!1 ein paar Tage, eine Woche, ein - wie lang?)
dann würde ich die [[Magneten]] doch auf jeden Fall aufbewahren!?!  
+
dann würde ich die '''Magneten''' doch auf jeden Fall '''aufbewahren'''!?!  
 
Ne Sammelbox is angesichts einer sogenannten "Bombing"_aktion (hui), wo viele Throwies auf einem Fleck landen, sicher nicht blöd, nur wie wird garantiert, dass die gesamte Box nicht wieder irgendwo im Müll landet, ohne getrenntem Inhalt... wirehead
 
Ne Sammelbox is angesichts einer sogenannten "Bombing"_aktion (hui), wo viele Throwies auf einem Fleck landen, sicher nicht blöd, nur wie wird garantiert, dass die gesamte Box nicht wieder irgendwo im Müll landet, ohne getrenntem Inhalt... wirehead

Version vom 15. Juli 2007, 16:28 Uhr

Welche Magnete waren das denn genau? Die allerbilligsten Scheibenmagnete? Themel 08:38, 19. Jul 2006 (CEST)

entsorgung von throwies

bei all ihrer genialität finde ich wird ein aspekt der throwies zu wenig angesprochen: was mache ich mit entladenen oder funktionsuntauglich gewordenen (alt-)throwies? auf der website instructables.com wird das zwar von einigen postern angesprochen, allerdings wird dort keine anleitung fürs richtige entsorgen gegeben bzw. ist die ordentliche entsorgung ja von land zu land verschieden.
ich schlage vor im artikel eine weitere kategorie nach "needed" anzuhängen, in der auf die fachgerechte entsorgung der bestandteile hingewiesen wird. also batterien in problemstoffsammlung oder fachhandel (womöglich mit link zur liste der problemstoffsammelstellen in wien), leds in den elektroschrott und magneten ins altmetall -wobei ich den infos bezüglich leds und magneten nicht ganz traue, die habe ich nämlich vom wiener misttelefon und die kompetenten mitarbeiter dieser hotline wussten nicht was leds sind und erst nach zögern und herumfragen wie man magneten entsorgt... aber ich werd schon noch rausfinden wie man die recycled!
und ich schlage vor bei zukünftigen throwies-aktionen nach der aktion neben dem objekt eine sammelbox aufzustellen auf der sich jedoch auch infos zur entsorgung finden. falls dieser vorschlag zustimmung findet, bau ich gerne eine proto-box. rup

--- also falls wir die Dinger wirklich selber entsorgen und wieder auseinanderklauben (sie leuchten ja eine Zeit lang!!1 ein paar Tage, eine Woche, ein - wie lang?) dann würde ich die Magneten doch auf jeden Fall aufbewahren!?! Ne Sammelbox is angesichts einer sogenannten "Bombing"_aktion (hui), wo viele Throwies auf einem Fleck landen, sicher nicht blöd, nur wie wird garantiert, dass die gesamte Box nicht wieder irgendwo im Müll landet, ohne getrenntem Inhalt... wirehead