Diskussion:Geschirrspueler/alt

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
< Diskussion:Geschirrspueler
Version vom 28. August 2013, 00:55 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich vermute dass der Fehler(F4) wegen einem verstopften Abflussschlauch auftritt, hab mal einige Glasscherben aus dem GS-Abfluss gefischt(Waren schon hinter dem Filter) und den Abflussschlauch ausgeschuettelt. Evtl. funktioniert er jetzt wieder, hab gestern abend nochmal eingeschalten und wenn das nicht wieder abgebrochen ist, wirds wohl passen. --Benko 15:37, 9. Sep. 2007 (CEST)

PK hat Papiere zur Waschmaschine ausgefasst um selbige (im Rahmen der verlaengerten Gewaehrleistung) ueberpruefen zu lassen. Es ist nun klar, dass sie zeitweise den Waschvorgang nicht mehr beendet und waescht und waescht ... Sollte der Fehler am GS weiterhin auftreten bitte bekanntgeben, damit man das auch gleich angeben kann. --PK 16:51, 9. Sep. 2007 (CEST)
am Montagabend als ich ankam war der Geschirrspueler bereits ausgeschaltet aber das Innenleben noch heiss - und sauber. Scheint wieder zu funktionieren: Hooray Benko! --PK 05:37, 11. Sep. 2007 (CEST)
Ahja, dann hast du ihn also ausgeraeumt, aber er war halt kein voller Durchlauf(weil er bereits einen Teil des Programms durchlaufen ist). Hab ihn gestern abend nochmal gefuellt und eingeschalten, bin dann aber frueh gegangen, wenns also heute wirklich keinen Fehler mehr gibt koenn ma sicher sein. oeh, montagabend? ich schaetze du bist dann also nach mir gekommen(20:30), also wirds dann wohl wirklich gefixt sein --Benko 18:42, 11. Sep. 2007 (CEST)