Diskussion:CAD Station

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 22. Juni 2007, 13:34 Uhr von Benko (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es war/ist uebrigens bereits am "alten" Whateverlab-PC von Wizard ein AutoCAD 2000 installiert.

Zum Kinokabaret hat ch einen Pentium4 spendiert. Bei diesem Rechner muss lediglich irgendwan DDR2-RAM gekauft werden, da er den eingebauten 1GB-Riegel wieder zurueckhaben will. Beim Kabaret wurde der Rechner mit zwei Bildschirmen als Schnittplatz mit Premiere und After Effects verwendet. Die leistungsfaehige Hardware ist also bereits vor Ort vorhanden - wird halt auch weiterhin fuer den Platinenentwurf mitverwendet falls sich nix anderes ergibt... --Benko 13:34, 22. Jun. 2007 (CEST)