Diskussion:BuildFromScrap

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche

wtf

Oh hi. Worum geht's hier? "Build from scrap" vs. Möbel kaufen? Zweckgebundenes Geld vom Staat für Jugend? Does not compute, missing constants, undefined is not a function. Wenn die Rahmenbedingungen nicht definiert sind, werden weiterhin unproduktive Diskussionen hier entstehen... --c3o 21:48, 15. Okt. 2007 (CEST)


hehe, stimmt eigentlich, ist mir gar nicht aufgefallen --Benko 13:06, 16. Okt. 2007 (CEST)

Regaltyp

Muessens unbedingt Ikea-Regale in der Billig-Pressspan-Ausfuehrung sein? Wuerd da eher fuer was Erweiterbares aus "echtem" Holz wie IVAR plaedieren(Gibts auch in Schwarz). Alle Investitionen die wir in Infrastruktur stecken muss nur EINMAL bezahlt werden, ich vertrete den Standpunkt dass es dann das Bestmoegliche fuer unser Geld sein sollte(Oft ist uebrigens Selbermachen das Bestmoegliche, im Fall von Moebeln stimmt das natuerlich nur bedingt)

Wenn wir was einbauen wird uns dass min. 5 Jahre erhalten bleiben(Manche Sachen wie die Kueche und Boeden werden sicher 15+ Jahre benutzt), und da ist es mir das Schoenere, Bessere, Teurere wert als dass ich taeglich mit dem Schiacheren, Billigeren leben muss. Wir kaufen das Zeug nur einmal und in 1-2 Jahren wenn alles renoviert ist werden wir kaum mehr Geld fuer Infrastruktur ausgeben muessen. my 2 cents --Benko 13:03, 15. Okt. 2007 (CEST)


stimm ich zu und ich bin auch dafür stabile möbel zu kaufen die was gleich schauen.
aber interio ist imho echt overkill.
die sind SAUTEUER und verlangen so viel für ihre asachen weil das designerstücke sind nicht weil die qualität unglaublixh viel besser ist als zB bei ikea oder lutz.
und bei aller liebe eine designercouch will ich nicht im raucherkammerl oder in der bibliothek stehn haben, dazu fehlt es den metalabbern an der nötigen disziplin zur pflege der einrichtungen. (ja wirklich.)
--Overflo 13:41, 15. Okt. 2007 (CEST)
Hm... echtes Holz wäre besser, aber die IVAR sachen sehen um welten nicht so gut aus wie EXPEDIT. Ich glaube die Stabilität von denen reicht sicherlich auch aus.
Das Raucherkammerl ist so ein Thema. Ich glaube wenn das Lab grundsätzlich schöner ausschaut werden die Leute auch damit besser umgehen. Zumindest den Versuch ist es wert. Abgesehen davon halte ich die Couch eh nicht für richtig, ich hätte lieber eine offene Konstruktion, wie sie jetzt is. Gibts solche Sitzwürfel oder eine ähnliche Couch wie jetzt, nur in schön, irgendwo? Zum Geld: Das ist eine Wishlist. Wenn der Staat uns des Zahlt, weil sie der jugend einen gscheiden Ort zur verfügung Stellen wollen - super. Wenn nicht, dann nicht. Bzw günstigere Alternativen. --Oneup 15:24, 15. Okt. 2007 (CEST)


Bibliothek

Hey, ist leicht geplant, die (coolen?) Bücherkästen zu entfernen? Ich würd' die gerne - zumindest eine Ecke von denen - behalten, ausser es spricht was dagegen (bzw ausser es wurde schon was beschlossen, von dem ich nix weiß - wenn schon, sorry). --Fin 19:35, 15. Okt. 2007 (CEST)

Pläne die zu entfernen gibt's schon länger (zb Bibliothek/Umbau), allerdings wurde noch keine große Diskussion darüber geführt. Tatsache ist, dass sie im vergangenen Jahr hauptsächlich als Ablageflächen für div. inaktive Hardware, Müll und Bücher die leider niemand liest verwendet wurden (und auch dann noch stand ein Teil davon leer). Die Idee einer gut befüllten Bibliothek find ich wunderbar, aber in der Praxis lassen sich jene Bücher, die tatsächlich auch mal aus dem Regal genommen werden, um ein Vielfaches platzsparender lagern. --c3o 21:48, 15. Okt. 2007 (CEST)