Diskussion:2010-01-21 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 18. Januar 2010, 02:43 Uhr von Metaz (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. (Schriftführer bestellen)
  2. (Moderator bestellen - "nicht in diesem ton")
  3. Workshops/Startseite
    • Automatisch generierte Überblicksseite zum Durchsuchen
    • Präsenz auf der Startseite
    • Hemmschwelle für Eintrag verringern (Wiki-Plugin/Skript)
  4. Terminkalender/Externe Organisationen
    • Raeume werden 8 Monate im Vorraus reserviert - ist das i.O.?
    • Metalab als Infrastrukturprovider/Raumverleiher fuer externe Organisationen(die nicht viel zum Betrieb beitragen) - Wollen wir das auch in Zukunft? In welchem Ausmass? --User:Benko
      • Du sprichst die aktuelle FnF-Eintragungsflut im Kalender (samt durchgängigem Typo) an. Unser Terminhandling hat zweifelsohne Verbesserungsbedarf, aber vorneweg: "/Raumverleiher fuer externe Organisationen(die nicht viel zum Betrieb beitragen)" ist untegriffig. Ja es handelt sich um eine lose Interessensgruppe aber im Metalab gegründet und mit members. Privacy ist ein klassisches Hackerspace-Thema und die Beschäftigung damit Teil des Selbstverständnisses und der Gründungsgeschichte des Labs. Infrastruktur dafür ebenso wie für FunkFeuer, LUGA, FSFE, Ms Balthazar, Cocoaheads,...-- Pk
        • Ich hab das bewusst in zwei Punkte aufgeteilt(Also nicht gezielt auf eine Organisation abgezielt) und es zur offenen Diskussion gestellt, wir haben imho langsam ein Platzproblem und stehen vor einer Entscheidung wohin wir wollen. Mal abgesehen davon waren das Unterpunkte(Worums bei dem Thema ueberhaupt geht) und keine "Diskussion", deshalb kopier ich die wieder auf die Seite --benko 22:33, 17. Jan. 2010 (CET)
      • Meiner Meinung nach ist es nach wie vor ein Hauptziel des Metalab Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, unabhängig davon ob die einzelnen Projekte oder Gruppen sich direkt am Betrieb beteiligen. Falls wir wirklich Ressourcenprobleme haben, dann sollten wir darüber diskutieren wie wir die Resourcen vergeben. Zur Zeit sind wir aber noch nicht an diesem Punkt angelangt. Eine nähere Betrachtung zeigt, dass zwar einige regelmäßige Veranstaltungen eingetragen sind, aber fast alle den Hauptraum nicht blockieren. --Metaz 01:43, 18. Jan. 2010 (CET)
Die beiden Punkte waren imho unglücklich formuliert. Das ist der eigentliche Grund, warum ich sie rausgenommen hab. Außerdem muss die Liste auch nicht unendlich lang sein. Aus dem Titel selbst geht eigentlich schon hervor, was das Thema ist. Näher erläutern kannst dus auch am Jour fixe. Aber mach was du willst, es ist ja ein Wiki. Ich geh mit der Person, die das oben bezüglich "untergriffig" geschrieben hat - ob es Peter war, bin ich mir irgendwie nicht ganz sicher, aber die Versionsgeschichte behauptet das - aber nach wie vor d'accord. -- gem 00:29, 18. Jan. 2010 (CET)
          • kleiner Beitrag zur Entscheidungsfindung betreffend externe Organisationen:
            • ad FnF: ist da was konkretes für die vielen Mittwochtermine geplant ? Im Wiki find ich nix - schon seit Monaten nicht übrigens und ausserdem hat da 33 mal der Tippfehlerteufel zugeschlagen (hehe): was ist bitte ein treffwn?
            • ad action ( auch wir waren zweimal am Mittwoch in der Bibliothek, es gibt bei uns Leute mit gewissen Verpflichtungen, die halt nur an diesem Wochentag Zeit haben ): ja, wir trinken unser Bier lieber im Metalab als beim Wirten, wir können wieder zum Wirten gehn, wenns im Metalab zu eng wird --A Sun Jan 17 23:17:38 CET 2010
      • der gegenwärtige, rudimentäre http://metalab.at/calendar funktioniert für die Terminreservierung und die gleitende Präsentation von n unmittelbar bevorstehenden bzw. gerade laufenden Events. Will man sich über "more…" am Ausschnitt auf der Startseite aber über weitere Veranstaltungen in naher Zukunft informieren, so wird man mit sämtlichen eingetragenen Terminen erschlagen.
      • nach dem ersten Aufsetzen des HackerspaceOS durch Enki et al. hat -AFAIK- nur fin etwas an dem Django-basierten Terminkalender verändert. Ist jemand gewillt weitere Verbesserungen einzuarbeiten? --PK 16:10, 17. Jan. 2010 (CET)
        • Technische Lösungen für inhaltliche Probleme?
  1. Bioreaktor (hinterer Kühlschrank)
    • raus damit, für immer!
  2. Verschwundene Gegenstände
    • Bewusstmachung unter den Mitgliedern - das Metalab ist ein offener Raum, mag zwischendurch auch mal als gemeinsames Wohnzimmer betrachtet werden, aber ist definit nicht abgeschottet wie die eigene Wohnung (eigenes Eigentum im Auge behalten, Labinventar sorgfältig behandeln, Rücksichtnahme auf andere Nutzer und Gäste)
    • Tür, Schließssystem & Klingel - wenn -aus welchen Gründen auch immer- die Eingangstür von keinem Mitglied kontrolliert werden kann, ist sie zu schließen. Heavy-Machinery Tür checken.
  3. Spinde
    • Mehr Spinde - ab damit ins Chemielabor
      • die gegenwärtigen Spinde wurden mit der Absicht angeschafft, dass die Nutzer monatlich EUR 5,- dafür zahlen um einerseits Anschaffung und Platzbedarf abzugelten und andererseits bei Nichtbedarf auch wieder freigeben, weil knappes Gut. Wegen Schwierigkeiten mit der Abrechnung (damals noch keine Einziehungsmöglichkeit, keine MOS-Integration, Zeitaufwand) wurde die Einhebung nie enforced. --PK 16:10, 17. Jan. 2010 (CET)
  4. Schließsystem
    • es gibt angeblich Fortschritte, derzeitiger Projektstand?
    • wer ist zuständig?
    • wie funktioniert's in der Praxis?
    • wie wird Shutdown und andere Keymember-Verantwortung breiter ausgerollt
    • logging ja/nein?
  5. Gabis Corner
    • Raucherübersiedlung in die Arcade
      • Letztes mal als ich die Arcade gesehen habe war da nicht genug platz fuer die unmengen von rauchern die sich im raeucherkammerl tummeln. also wie soll das gehen?
    • Mehr Shutdowns, weniger DTD - Schlafen an sich und schon gar bei offener Tür sollt wirklich nicht drin sein
  6. Einladung zur HSPBP Opening Party am 20.2.2010 in Budapest.
    • Gruppenreise?
  7. Heavy Machinery New
    • progress & outlook
  8. Mitgliederverwaltung und Beitragseinzug im grünen Bereich?
    • haben alle die darum ersucht haben schon ihre Jahresabrechnung erhalten?
    • wieviel regelmäßig zahlende Mitglieder gibts momentan?
  9. MA7 Förderung
    • Abrechnung 2009 schon erledigt bzw. bis wann?
    • 2010 entscheidet eine Jury auch über die Infrstrukturförderung
  10. ... dein Thema