Design und CI: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(details)
(Aktuelle Anwendungen)
(24 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Zuständigkeit: [[Team Medien]]
+
Die aktuelle CI leitet sich vom [[Folderlayout]] ab. Zentrale Elemente sind das dunkelblaue Farbschema mit spärlichen orangen Kontrasten, der schräggestellte Schriftzug in Versalien sowie das Symbol der Telefonzelle. Der Stil soll [[wen:Retro-futurism|retrofuturistisch]] wirken und möglichst viel mehr oder minder versteckte Hacker-verwandte Symbolik beinhalten: [[wde:Glider|Glider]], [[wde:Unmögliche Figur|unmögliche  Figuren]], [[wde:geodätische Kuppel|geodätische Kuppeln]], [[wde:Zeppelin|Zeppeline]], [[wde:Monorail|Monorails]] und was sonst noch alles nerdig, technisch und cool ist.
  
Die aktuelle CI leitet sich vom [[Folderlayout]] ab. Zentrale Elemente sind das dunkelblaue Farbschema mit spärlichen orangen Kontrasten, der schräggestellte Schriftzug in Versalien sowie das Symbol der Telefonzelle. Der Stil soll retrofuturistisch wirken und möglichst viel mehr oder minder versteckte Hacker-verwandte Symbolik beinhalten: Glider aus zellulären Automaten, Escher-Figuren, geodätische Kuppeln, Zeppeline, Monorails und was sonst noch alles nerdig, technisch und cool ist.
+
Langfristiges Ziel ist es, eine übergreifende CI zu entwicklen, die eigene Unteridentities/-symbolik für die diversen Sektionen und Bereiche erlaubt.
  
Dieses Design ist völlig demokratiefrei entstanden und nicht als endgültig zu verstehen, das Thema einer etwaigen [[Logo]]wahl, Abstimmen zum Design usw. ist damit aber vorerst vertagt, da eine verwendbare Lösung existiert die bisher zumindest noch nicht auf Ablehnung gestoßen ist.
+
===Briefpapier===
 +
[[Bild:Metalab_briefpapier_v1.ai‎|DLOAD]]
  
Langfristiges Ziel ist eine irgendwann vom versammelten Verein abgesegnete (evtl mit vorangehenden Wikivotes zu Logo etc) übergreifende CI zu entwicklen, die eigene Unteridentities/-symbolik für die diversen Sektionen und Bereiche erlaubt.
+
[[Bild:Metalab_briefpapier_v1.pdf|DLOAD]]
  
 +
==SVG-Files==
 +
[[Bild:Metalab.svg.gif|framed|left|[[:Bild:Metalab.svg|DOWNLOAD]]]]
 +
[[Bild:Atomic.svg|thumb|68px|left|[[:Bild:Atomic.svg|DLOAD]]]]
 +
[[Bild:Atomic_1color.svg|thumb|68px|left|[[:Bild:Atomic_1color.svg|DLOAD]]]]
 +
[[Bild:Atomic_1color_scalable.svg|thumb|68px|left|[[:Bild:Atomic_1color_scalable.svg|Scalable version of above]]]]
 +
[[Bild:CNC Atomic.svg|thumb|68px|left|[[:Bild:CNC Atomic.svg|DLOAD CNC version of Logo]]]]
  
''Todo: SVG-Files Schriftzug, Telefonzelle usw''
+
'''PDFs usw siehe http://metalab.at/medien/'''
 +
 
 +
<br style="clear:both" />
 +
 
 +
==PNG-Files==
 +
'''PDF siehe http://metalab.at/medien/umschlag.pdf'''
 +
[[Bild:Umschlag-2.png]]
  
 
==Farben==
 
==Farben==
* Blau dunkel/Hintergrund: C=100,M=55,Y=10,K=66 / rgb(?, ?, ?) / #?????? / Pantone ?
+
* <span style="line-height: 1.6em; padding: 0.1em 1.1em; background: #1C3654;">&nbsp;</span> Dunkelblau (Hintergrund): cmyk(100, 45, 8, 60) / rgb(28, 54, 84) / #1C3654 / Pantone 548
* Blau heller/Kontrast: Wie oben @ 90%: C=90,M=50,Y=9,K=59 / rgb(?, ?, ?) / #?????? / Pantone ?
+
* <span style="line-height: 1.6em; padding: 0.1em 1.1em; background: #182E46;">&nbsp;</span> Dünklerblau (Vordergrund): cmyk(100, 45, 8, 68) / rgb(24, 46, 70) / #182E46 / Pantone 547
* Hellere Kontrastfarben in weiteren 10%-Schritten
+
* <span style="line-height: 1.6em; padding: 0.1em 1.1em; background: #334B6A;">&nbsp;</span> Kontrast (Vordergrund Highlights): Dunkelblau heller, zB @ 83%: cmyk(83, 37, 7, 50) / rgb(51, 75, 106) / #334B6A
* Orange: C=0,M=78,Y=100,K=0 / rgb(?, ?, ?) / #?????? / Pantone ?
+
* <span style="line-height: 1.6em; padding: 0.1em 1.1em; background: #CC6427;">&nbsp;</span> Orange: cmyk(0, 75, 100, 0) / rgb(204, 100, 39) / #CC6427 / Pantone Warm Red
 
''Todo: Diese Werte nach Probedruck bestätigen''
 
''Todo: Diese Werte nach Probedruck bestätigen''
  
Zeile 20: Zeile 33:
 
* '''Schriftfamilie: Thesis'''
 
* '''Schriftfamilie: Thesis'''
 
* Logoschriftzug: TheMix Semi Bold Caps, 15° geschert (schräggestellt) und ebensoviel rotiert, sodass die Linien wieder senkrecht sind. Manuelles Kerning. ''Nicht nachbauen, sondern als fertiges SVG-File einzusetzen.''
 
* Logoschriftzug: TheMix Semi Bold Caps, 15° geschert (schräggestellt) und ebensoviel rotiert, sodass die Linien wieder senkrecht sind. Manuelles Kerning. ''Nicht nachbauen, sondern als fertiges SVG-File einzusetzen.''
* Überschriften: TheMix Semi Bold Caps. Prominente Überschriften idealerweise weiß auf 50% grauem Hintergrund, der wie eine Textselektion am Bildschirm aussieht, dh. den Zeilenabstand weiß lässt.
+
* Überschriften: TheMix Semi Bold Caps. Prominente Überschriften idR weiß auf 50% grauem Hintergrund, der wie eine Textselektion am Bildschirm aussieht, dh. den Zeilenabstand leer lässt.
 
* Fließtext: TheSans
 
* Fließtext: TheSans
 
* Überschriften Web: <code>font-family:Helvetica,Arial,sans-serif; font-variant:small-caps;</code>
 
* Überschriften Web: <code>font-family:Helvetica,Arial,sans-serif; font-variant:small-caps;</code>
Zeile 26: Zeile 39:
 
''Todo: Eventuell Thesis-Lizenzen für Metalab-PCs einholen''
 
''Todo: Eventuell Thesis-Lizenzen für Metalab-PCs einholen''
  
==Beispielanwendungen==
+
==Wallpaper==
 +
* [[Bild:Metalablogin2.png]]
 +
* [[Bild:Metalab_1440x900black.png]]
 +
* [[Bild:Metalab_1440x900white.png]]
 +
 
 +
==Aktuelle Anwendungen==
 
* [[Folderlayout]]
 
* [[Folderlayout]]
* Wiki-Skin
+
* [[MediaWiki:Monobook.css|Wiki-Skin]]
 +
* [[Bild:Metabrief.cls.txt|LaTeX-Klasse für Briefe]]
 +
* [[Bild:29c3-Sticker_cmyk.tiff|29C3 Sticker (4C)]]
 +
 
 +
==Zukünftige Anwendungen==
 +
* Visitenkarten
 +
* Briefpapier
 +
* Flyer
 +
* Präsentationen
 +
* [[T-Shirts]]
 +
* Wallpapers
 +
* [[Banner|Banner & Buttons]]
 +
* Myspace!1!11
 +
* usw
 +
 
 +
 
 +
== Tipps zur Druckaufbereitung ==
 +
 
 +
* [[Druckaufbereitung]]
 +
 
 +
[[Kategorie:Medien]]

Version vom 8. Januar 2013, 17:33 Uhr

Die aktuelle CI leitet sich vom Folderlayout ab. Zentrale Elemente sind das dunkelblaue Farbschema mit spärlichen orangen Kontrasten, der schräggestellte Schriftzug in Versalien sowie das Symbol der Telefonzelle. Der Stil soll retrofuturistisch wirken und möglichst viel mehr oder minder versteckte Hacker-verwandte Symbolik beinhalten: Glider, unmögliche Figuren, geodätische Kuppeln, Zeppeline, Monorails und was sonst noch alles nerdig, technisch und cool ist.

Langfristiges Ziel ist es, eine übergreifende CI zu entwicklen, die eigene Unteridentities/-symbolik für die diversen Sektionen und Bereiche erlaubt.

Briefpapier

Datei:Metalab briefpapier v1.ai

Datei:Metalab briefpapier v1.pdf

SVG-Files

PDFs usw siehe http://metalab.at/medien/


PNG-Files

PDF siehe http://metalab.at/medien/umschlag.pdf Umschlag-2.png

Farben

  •   Dunkelblau (Hintergrund): cmyk(100, 45, 8, 60) / rgb(28, 54, 84) / #1C3654 / Pantone 548
  •   Dünklerblau (Vordergrund): cmyk(100, 45, 8, 68) / rgb(24, 46, 70) / #182E46 / Pantone 547
  •   Kontrast (Vordergrund Highlights): Dunkelblau heller, zB @ 83%: cmyk(83, 37, 7, 50) / rgb(51, 75, 106) / #334B6A
  •   Orange: cmyk(0, 75, 100, 0) / rgb(204, 100, 39) / #CC6427 / Pantone Warm Red

Todo: Diese Werte nach Probedruck bestätigen

Schriften

  • Schriftfamilie: Thesis
  • Logoschriftzug: TheMix Semi Bold Caps, 15° geschert (schräggestellt) und ebensoviel rotiert, sodass die Linien wieder senkrecht sind. Manuelles Kerning. Nicht nachbauen, sondern als fertiges SVG-File einzusetzen.
  • Überschriften: TheMix Semi Bold Caps. Prominente Überschriften idR weiß auf 50% grauem Hintergrund, der wie eine Textselektion am Bildschirm aussieht, dh. den Zeilenabstand leer lässt.
  • Fließtext: TheSans
  • Überschriften Web: font-family:Helvetica,Arial,sans-serif; font-variant:small-caps;
  • Fließtext Web: font-family:Verdana,sans-serif;

Todo: Eventuell Thesis-Lizenzen für Metalab-PCs einholen

Wallpaper

  • Metalablogin2.png
  • Metalab 1440x900black.png
  • Metalab 1440x900white.png

Aktuelle Anwendungen

Zukünftige Anwendungen


Tipps zur Druckaufbereitung