Design und CI: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Namen Ideen: der name ist jetzt fix.)
(update)
Zeile 1: Zeile 1:
Enki versucht b9punk und/oder Antenne (Designer der 22C3 Webseiten) dafür zu gewinnen uns eine "Corporate" Identity zu machen. Wenn wer anderer gute Designs macht, nehmen wir einfach das beste.
+
Die aktuelle CI leitet sich vom [[Folderlayout]] ab. Zentrale Elemente sind das dunkelblaue Farbschema mit spärlichen orangen Kontrasten, der schräggestellte Schriftzug in Versalien sowie das Symbol der Telefonzelle. Der Stil soll retrofuturistisch wirken und möglichst viel mehr oder minder versteckte Hacker-verwandte Symbolik beinhalten: Glider aus zellulären Automaten, Escher-Figuren, geodätische Kuppeln, Zeppeline, Monorails und was sonst noch alles nerdig, technisch und cool ist.
  
Schreibweisenabstimmung: Schreibt ein + dazu wenn euch eine Variante gefällt:
+
Dieses Design ist völlig demokratiefrei entstanden und nicht als endgültig zu verstehen, das Thema einer etwaigen [[Logo]]wahl, Abstimmen zum Design usw. ist damit aber vorerst vertagt, da eine verwendbare Lösung existiert die bisher zumindest noch nicht auf Ablehnung gestoßen ist.
  
Metalab
+
Langfristiges Ziel ist eine irgendwann vom versammelten Verein abgesegnete (evtl mit vorangehenden Wikivotes zu Logo etc) übergreifende CI zu entwicklen, die eigene Unteridentities/-symbolik für die diversen Sektionen und Bereiche erlaubt.
MetaLab ++++
+
m.l.
+
metalab +++++ (camelcase is sooo 90s!)
+
μετα-Lab
+
meta^lab
+
  
  
 +
''Todo: Farbwerte, Schriftarten, SVG-Files''
  
== Logo Ideen ==
 
Hauptseite dazu: [[Logo]]
 
  
Einfache Form, leichter Alien-Look. Kreise, Pyramiden, und seltsame Ornamente.
+
Das [[Team Medien]] ist für diesen Bereich zuständig.
 
+
gue: Ich habe mir überlegt, dass ein Abbild einer (nicht abgeschlossenen) Zellteilung doch das darstellen könnte, was das Metalab sein soll - allerdings in entgegengesetzten Sinn, also nicht teilen sondern vereinen. Durch die Einfachheit der Form lässt sich ein solches Abbild auch gut als Logo verwenden.
+
 
+
== Design Guidelines ==
+
simple logos, wie c-base, at&t deathstar, udgl
+
bei nem metalab kann das aber ruhig auch chaotischer sein
+
 
+
keine laborstereotypen!
+
wir sind ein platz für kultur, die einzelnen sektionen können aber labors sein
+
also keine reagenzgläser oder weissen kittel im grunddesign!
+
 
+
langfristig wär eine [[CI]], die man für die diversen sektionen und bereiche nutzen kann natürlich cool
+
da kann dann das chemielabor (name noch unklar) auch ruhig ein reagenzglas im entsprechenden rahmendesign haben
+
 
+
klare formen und farben - hochauflöslich bzw als vektorgrafik wären die ideale basis für spätere veränderungen oder nutzungen auf unterschiedlichen medien (zb. tshirts, ascii, etc..) verzichten sollte man auf farbverläufe, unklare formen, schattenspiele etc... --[[Benutzer:Atrox|Atrox]] 17:27, 27. Nov 2005 (CET)
+

Version vom 1. März 2006, 01:26 Uhr

Die aktuelle CI leitet sich vom Folderlayout ab. Zentrale Elemente sind das dunkelblaue Farbschema mit spärlichen orangen Kontrasten, der schräggestellte Schriftzug in Versalien sowie das Symbol der Telefonzelle. Der Stil soll retrofuturistisch wirken und möglichst viel mehr oder minder versteckte Hacker-verwandte Symbolik beinhalten: Glider aus zellulären Automaten, Escher-Figuren, geodätische Kuppeln, Zeppeline, Monorails und was sonst noch alles nerdig, technisch und cool ist.

Dieses Design ist völlig demokratiefrei entstanden und nicht als endgültig zu verstehen, das Thema einer etwaigen Logowahl, Abstimmen zum Design usw. ist damit aber vorerst vertagt, da eine verwendbare Lösung existiert die bisher zumindest noch nicht auf Ablehnung gestoßen ist.

Langfristiges Ziel ist eine irgendwann vom versammelten Verein abgesegnete (evtl mit vorangehenden Wikivotes zu Logo etc) übergreifende CI zu entwicklen, die eigene Unteridentities/-symbolik für die diversen Sektionen und Bereiche erlaubt.


Todo: Farbwerte, Schriftarten, SVG-Files


Das Team Medien ist für diesen Bereich zuständig.