Dachzugang

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 24. Januar 2013, 00:24 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dachzugang ist für Funkfeuer-Kollaborateure die sich um den Netzzugang kümmern, nach Absprache mit dem Vermieter möglich. Nur qualifiziertes Personal das Erfahrung mit den Gefahren einer Dachbesteigung hat (und entsprechendes Schuhwerk udgl. für das Besteigen eines rutschigen Dachs hat), kann auf eigene Gefahr, das Dach betreten.