CCC Wien

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
WrCCCknoten.png
CCC Wien, Der: aus der Ursuppe der Chaosnahe Gruppe Wien (cngw) hervorgegangene intergalaktische Vereinigung.

Die cngw ist tot! Es lebe der CCC Wien!

Die CNGW hat bei ihrer Generalversammlung 2007-01-09 die eigene Auflösung beschlossen.

Das heißt aber nicht, daß es keinen CCC mehr in Wien gibt: Wir, die Menschen dahinter, sind noch da!

Treffen

Alle zwei Wochen im metalab. Immer Dienstags ab 1900 Uhr, die naechsten Termine: 23 01 07, 06 02 07, 20 02 07. (-> sprich, jede gerade Woche des Jahres 2007)

Was ist der CCC Wien?

Der CCC Wien ist ERFA-Kreis des Chaos Computer Clubs (CCC), und damit die lokale Vertretung des CCC in Wien.

Wir sind eine Zusammenrottung von überwiegend, aber nicht notwendigerweise kohlenstoffbasierten Lebensformen. Grundsätzlich ist jede/r willkommen, anorganische Lebensformen insbesondere.

Wir wollen gemeinsam die Grenzen von Technik ausloten und hierbei kreativ sein. Wir benutzen Technik für Zwecke, an die vorher keiner gedacht hat. Typische Beispiele sind das Zubereiten von Kartoffelbrei mit einer Kaffeemaschine, Selbstverteidigungstechniken mit dem Kartoffelschäler oder das betreiben eines Lüfterclusters im Sommer. Thema sind auch die Auswirkungen von Technik und wirtschaftlichen Monopolen auf Gesellschaft, Mensch und Privatsphäre, insbesondere wenn es sich hierbei um Überwachungsmethoden oder die Verarbeitung personenbezogener Daten handelt. Viel Beachtung finden immer wieder Schwachstellen von Sicherheitsvorkehrungen netztechnischer, mechanischer und sozialer Art. Wir setzen uns ein für das Menschenrecht auf Privatsphäre und ungehinderte Kommunikation.

FAQ - Frequently Asked Questions

Dies ist die FAQ. Deine Frage wird hier nicht beantwortet?

CCC in Wien? sowas gibts?

Ja, seit Ende 2000.

Was habt ihr mit dem CCC zu tun?

Wir sind ERFA-Kreis, das heisst die lokale Vertretung des CCC in Wien.

Helft ihr mir?

Kommt drauf an, bei was. Knifflige Fragen sind immer willkommen, wir verstehen uns allerdings nicht als Support fuer kommerzielle wie nichtkomerzielle Technologie.

Kann ich bei euch hacken lernen?

Wissensaustausch wird praktiziert. Wir sind jedoch kein Dienstleister - Wissen muss selbst erarbeitet werden. Ein guter Startpunkt ist der hier

Macht ihr auch Aktionen?

Ja, immer wieder. Diese werden im Bereich Termine bekannt gegeben und via Realitaetsdienst vermailt.

Wie kann ich euch behilflich sein?

Regelmaessig erscheinen und eigenes Wissen mit anderen teilen.

Trefft ihr euch auch mal?

Ja. Treffen werden auch im Bereich Termine bekanntgegeben und ueber die Mailinglisten verteilt. Die Treffen finden idR dienstags alle 14 Tage statt.

Muss ich Angst vor euch haben?

Nur wenn du Angst vor freidenkenden Menschen hast. Ansonsten sind wir aber wirklich lieb und tun keinem weh.

Wie kann ich Kontakt mit euch aufnehmen?

Ueber die Mailingliste; sollte das zuwenig sein, komm vorbei. Presseanfragen an die Mailingliste oder Jule und Teemu (k.A. ob das gilt; --Teemu 08:07, 10. Jan 2007 (CET))

Wer seid ihr?

Wir sind eine Zusammenrottung von ueberwiegend, aber nicht notwendigerweise kohlenstoffbasierten Lebensformen. Grundsaetzlich ist jede/r willkommen, anorganische Lebensformen insbesondere.

...und was nicht?

Wir definieren uns nicht als Cracker, Warez-trader, Skriptkiddies oder aehnliches.


Was können wir zum metalab beisteuern

  • Know how: die cngw ist eine recht heterogene Gruppe, da findet sich zu fast jedem Thema ein Spezialist...
  • Manpower beim Auf- und Umbauen / Renovieren / Einrichten

Was wollen wir im metalab machen