Betriebskonzept: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K (verschob „Archiv:Betriebskonzept“ nach „Betriebskonzept“ und hat dabei eine Weiterleitung überschrieben: fuck namespaces grml)
 
(22 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{outdated-Article}}
 +
 
''Work in Progress''
 
''Work in Progress''
  
Zeile 5: Zeile 7:
 
----
 
----
  
Momentan ist geplant uns selbst eine Deadline von einem Monat zu setzen, um ein erstes Betriebskonzept zu implementieren und dokumentieren.
+
;Deadline Betriebskonzept
 
+
:bis zur [[2006-05-23 Generalversammlung]]
Der Terminplan ist hier einsehbar: http://metalab.at/wiki/Termine
+
 
+
Am 23.5. würde demnach die erste Generalversammlung stattfinden, und am 24.5. (Tag vorm Feiertag), das erste mal zu einer kleinen Veranstaltung (bisschen Musik, Plaudern und Getränke) geladen werden.
+
 
+
Briefkastenschlüssel ist im Moment bei Tina, und wird von Enki nachgemacht werden. Zeitplan: KW17/2006
+
 
+
Membermailingliste ist wie gesagt gerade online gegangen.
+
 
+
Zählerstand haben wir abgelesen: zwischen 12.4. und 18.4. (dh. Easterhegg) haben wir 327 KWStd Strom, und 120 m3 Gas verbraucht. Insbesondere am Gas-Verbrauch können wir vermutlich noch einiges optimieren. Im Moment benutzen wir die Schaltuhr überhaupt nicht, die müsste sich mal jemand anschaun und konfigurieren (bitte berichten!!).
+
Zeitplan: KW17/2006
+
 
+
Calendaring/Einteilung für Veranstaltungen erfolgt temporär mal im Wiki unter http://metalab.at/wiki/Termine
+
 
+
Ein gemeinsames Treffen mit Vereinen die das Metalab für ihre Projekte nutzen wollen ist angedacht. Zeitplan: spätestens bis 3.5.
+
 
+
Inventarisierung: Angelo koordiniert, Stefan kümmert sich um die Datenbank, c3o designt die Aufkleber. Momentan angedacht: Bar-Code, GUID, und URL zu jeder GUID. Bar-Code Leser gibt es momentan mal als Leihgabe von Enki.
+
 
+
Amtswege:
+
  Strom & Gas Ummelden: Enki. Ziel: KW17/2006
+
  Vereinsanschrift: Frank. Ziel: KW17/2006
+
  Bank Adresse ändern: Stefan. Ziel: KW17/2006
+
 
+
Am 31.5.-2.6. würden wir gerne einen Stand auf den Linuxwochen machen, hierfür wird aber noch ein/e Koordinator/in benötigt. Evt. machen wir auch noch einen Vortrag. Für Abendprogramm nach den Linuxwochen (dh. die ganzen Speaker und Gäste zum Socialising zu uns einladen), müssen wir noch einen Kassa-Plan machen. Ziel: KW20-21/2006
+
  
Müll und Mülltrennung: Wir haben im Moment zu wenige Mistkübel, und werden mit der Hausverwaltung reden müssen.
+
;Briefkasten
 +
:Schlüssel ist im Moment bei Tina, und wird von Enki nachgemacht werden. Zeitplan: KW17/2006
 +
::* Warum nicht den Schlüssel des Briefkastens einfach in die Kassa legen?
  
Es wurde angemerkt, dass Mülltrennung wünschenswert wäre. Hierfür müsste allerdings jemand die Koordination übernehmen.
+
;Erfahrungen Easterhegg
 +
: Zählerstand haben wir abgelesen: zwischen 12.4. und 18.4. (dh. Easterhegg) haben wir 327 KWStd Strom, und 120 m3 Gas verbraucht. Insbesondere am Gas-Verbrauch können wir vermutlich noch einiges optimieren. Im Moment benutzen wir die Schaltuhr überhaupt nicht, die müsste sich mal jemand anschaun und konfigurieren (bitte berichten!!).
 +
: Zeitplan: KW17/2006
  
Dachantenne: Ebenfalls notwendig mit der Hausverwaltung zu reden.
+
;Vereinstreffen
 +
:Ein gemeinsames Treffen mit Vereinen die das Metalab für ihre Projekte nutzen wollen ist angedacht. Zeitplan: spätestens bis 3.5.
  
Hausverwaltung: Enki sammelt gerade anzusprechende Punkte, und wird mit der Hausverwaltung die Liste dann auf einmal durchgehen. Bitte ergänzen. Ziel für Termin: KW17/2006
+
;Inventarisierung
 +
:Angelo koordiniert, Stefan kümmert sich um die Datenbank, c3o designt die Aufkleber. Momentan angedacht: Bar-Code, GUID, und URL zu jeder GUID. Bar-Code Leser gibt es momentan mal als Leihgabe von Enki.
  
Sponsoringverträge: CG hat mit c3o Sponsoring Verträge entworfen. Enki wird sich an die Anpassung kümmern, und mit den Sponsoren reden. Ziel KW17/2006.
+
;Amtswege
 +
:Strom & Gas Ummelden: Enki. Ziel: KW17/2006
 +
:Vereinsanschrift: Frank. Ziel: KW17/2006
 +
:Bank Adresse ändern: Stefan. Ziel: KW17/2006
  
Mana Abstimmung: Diejenigen die angemeldet sind, sollten unbedingt Montags wählen gehen, da ansonsten mit jedem Tag 20% ihrer Stimmkraft verfallen.
+
;[[Müll und Mülltrennung]]
 +
:Wir haben im Moment zu wenige Mistkübel, und werden mit der Hausverwaltung reden müssen.
 +
:Es wurde angemerkt, dass Mülltrennung wünschenswert wäre. Hierfür müsste allerdings jemand die Koordination übernehmen.
  
Veranstaltungen: Erste Gruppen und Vereine wollen ihre Veranstaltungen ins metalab verlegen. Konkret wurde von der Spieltheorie Liste angefragt, ob sie Donnerstags um 18.00 (dh. vor unserem Jour Fixe, aber in einem anderen Raum), ein Treffen bei uns machen können, und wir haben zugesagt.
+
;Hausverwaltung
 +
:Enki sammelt gerade anzusprechende Punkte, und wird mit der Hausverwaltung die Liste dann auf einmal durchgehen. Bitte ergänzen: Dachantenne, ...
 +
:Ziel für Termin: KW17/2006
  
Am 4.5. könnte u.U. ein Vortrag bei uns stattfinden. Wir werden noch mehr erfahren.
+
;[[Kassen-Prozedur|Kassa]]
 +
:Für Normalbetrieb wird im Hauptraum ein Gurkenglas mit Schlitz aufgestellt. Weiters wird ein Tresor und Kuverts angeschafft werden. Das Geld wird dann in den Kuverts platziert (mit dem Namen des Kassastürzers versehen), und in den Tresor eingeworfen. Für grössere Veranstaltungen werden wie die Kassa durchgängig mit zwei Personen besetzt halten.
  
Bestuhlung: Herbert kauft 40 Stühle der Marke 'Terje'.
+
;Renovierung
 +
:[[Team Renovierung|Renovierungsteam]]: Koordination Zeljko und Tina
 +
:Deko Team: Koordination Tina und c3o
  
Projektor: Für Veranstaltungen müssen wir mangels Geld für einen eigenen, momentan rechtzeitig einen organisieren.
+
;Reinigung
 +
:Funktioniert momentan halbwegs. Sogar Klos wurden schon geputzt. Enki meint: Entscheidungen hier noch aufschieben, aber er wird noch dieses Monat mal Klo putzen, und andere haben auch schon angekündigt zu helfen.
  
Kassa: Für Normalbetrieb wird im Hauptraum ein Gurkenglas mit Schlitz aufgestellt. Weiters wird ein Tresor und Kuverts angeschafft werden. Das Geld wird dann in den Kuverts platziert (mit dem Namen des Kassastürzers versehen), und in den Tresor eingeworfen. Für grössere Veranstaltungen werden wie die Kassa durchgängig mit zwei Personen besetzt halten.
+
;Kalender Software (statt Wiki Termine)
 +
:Netzladen hat eine Ruby-On-Rails Applikation dafür. Angelo organisiert die Software und wird sie uns demonstrieren. Dann können wir evaluieren ob sie für uns brauchbar ist.
 +
:Vorschlag auch: Google-Calendar ist eine super Sache...
  
Schlüsseldienst: Bis zur/nach der GV verschoben. Wir garantieren derzeit keinen Betrieb, und werden
+
;Automatische Verantwortung
 +
:Anwesende Members mit Schlüssel sind während ihrer Anwesenheit für das Metalab verantwortlich. Der letzte mit [[Schluesselliste|Schluessel]], der den Raum verlässt, ist für einen sauberen Shutdown verantwortlich, und hat die Pflicht alle verbleibenden Anwesenden, höflich zum verlassen des Raums aufzufordern.
  
Renovierung: Der Boden ist das kritischste. Wir würden gerne vor der GV den Teppichboden rausreissen, und durch gedämpftes Laminat ersetzen. Erscheint das realistisch. Längerfristige Renovierungen sollten verschoben werden. In jedem Fall müssen Renovierungspakete und entsprechende Zeitpläne bis zur GV erstellt werden.
+
;Shutdown
 +
:Licht abdrehen (auch auf den Klos!). Von aussen gegen alle Fenster leicht dagegen drücken (wir hatten schon mehrmals unzureichend geschlossene Fenster!!). Nochmal reingehen und Fenster ordentlich schließen! Türe versperren.
  
Reinigung: Funktioniert momentan halbwegs. Sogar Klos wurden schon geputzt. Enki meint: Entscheidungen hier noch aufschieben, aber er wird noch dieses Monat mal Klo putzen, und andere haben auch schon angekündigt zu helfen.
+
;Küche
 +
:wenn eine Mate Kisten voll ist - zum Eingang raeumen, wo auch die anderen gestapelt sind. Ist viel Geschirr dreckig - '''abwaschen!!'''. Offene, halbgegessene Lebensmittelvorraete - '''wegwerfen''' - oder du landest an der [[WallofShame|Wall of Shame]]
  
Renovierungsteam: Koordination Zeljko und Tina
+
;Türe und Fenster
 +
:...
  
Deko Team: Koordination Tina und c3o
+
;Barrierefreier Zugang
 +
:...
  
Kalender Software (statt Wiki Termine): Netzladen hat eine Ruby-On-Rails Applikation dafür. Angelo organisiert die Software und wird sie uns demonstrieren. Dann können wir evaluieren ob sie für uns brauchbar ist.
+
;Prozeduren
 +
:[[:Kategorie:Prozeduren]]
  
Automatische Verantwortung: Anwesende Members mit Schlüssel sind während ihrer Anwesenheit für das Metalab verantwortlich. Der letzte Key-Member der den Raum verlässt, ist für einen sauberen Shutdown verantwortlich, und hat die Pflicht alle verbleibenden Anwesenden, höflich zum verlassen des Raums aufzufordern.
+
 +
[[Kategorie:Hausmeistern]]

Aktuelle Version vom 8. Mai 2013, 12:55 Uhr

Icon-outdated-article.png Der Inhalt dieses Artikels ist nicht mehr aktuell.
Von der Metalab-Wiki-Startseite oder den Letzten Änderungen kommst Du zu den neuesten Beiträgen.

Work in Progress

Dieses Dokument soll sich durchgängig gewaltig in Gestalt und Form wandeln, bis wir zur Generalversammlung am 23.5. damit die erste Dokumentation des Betriebskonzepts in Händen halten.


Deadline Betriebskonzept
bis zur 2006-05-23 Generalversammlung
Briefkasten
Schlüssel ist im Moment bei Tina, und wird von Enki nachgemacht werden. Zeitplan: KW17/2006
  • Warum nicht den Schlüssel des Briefkastens einfach in die Kassa legen?
Erfahrungen Easterhegg
Zählerstand haben wir abgelesen: zwischen 12.4. und 18.4. (dh. Easterhegg) haben wir 327 KWStd Strom, und 120 m3 Gas verbraucht. Insbesondere am Gas-Verbrauch können wir vermutlich noch einiges optimieren. Im Moment benutzen wir die Schaltuhr überhaupt nicht, die müsste sich mal jemand anschaun und konfigurieren (bitte berichten!!).
Zeitplan: KW17/2006
Vereinstreffen
Ein gemeinsames Treffen mit Vereinen die das Metalab für ihre Projekte nutzen wollen ist angedacht. Zeitplan: spätestens bis 3.5.
Inventarisierung
Angelo koordiniert, Stefan kümmert sich um die Datenbank, c3o designt die Aufkleber. Momentan angedacht: Bar-Code, GUID, und URL zu jeder GUID. Bar-Code Leser gibt es momentan mal als Leihgabe von Enki.
Amtswege
Strom & Gas Ummelden: Enki. Ziel: KW17/2006
Vereinsanschrift: Frank. Ziel: KW17/2006
Bank Adresse ändern: Stefan. Ziel: KW17/2006
Müll und Mülltrennung
Wir haben im Moment zu wenige Mistkübel, und werden mit der Hausverwaltung reden müssen.
Es wurde angemerkt, dass Mülltrennung wünschenswert wäre. Hierfür müsste allerdings jemand die Koordination übernehmen.
Hausverwaltung
Enki sammelt gerade anzusprechende Punkte, und wird mit der Hausverwaltung die Liste dann auf einmal durchgehen. Bitte ergänzen: Dachantenne, ...
Ziel für Termin: KW17/2006
Kassa
Für Normalbetrieb wird im Hauptraum ein Gurkenglas mit Schlitz aufgestellt. Weiters wird ein Tresor und Kuverts angeschafft werden. Das Geld wird dann in den Kuverts platziert (mit dem Namen des Kassastürzers versehen), und in den Tresor eingeworfen. Für grössere Veranstaltungen werden wie die Kassa durchgängig mit zwei Personen besetzt halten.
Renovierung
Renovierungsteam: Koordination Zeljko und Tina
Deko Team: Koordination Tina und c3o
Reinigung
Funktioniert momentan halbwegs. Sogar Klos wurden schon geputzt. Enki meint: Entscheidungen hier noch aufschieben, aber er wird noch dieses Monat mal Klo putzen, und andere haben auch schon angekündigt zu helfen.
Kalender Software (statt Wiki Termine)
Netzladen hat eine Ruby-On-Rails Applikation dafür. Angelo organisiert die Software und wird sie uns demonstrieren. Dann können wir evaluieren ob sie für uns brauchbar ist.
Vorschlag auch: Google-Calendar ist eine super Sache...
Automatische Verantwortung
Anwesende Members mit Schlüssel sind während ihrer Anwesenheit für das Metalab verantwortlich. Der letzte mit Schluessel, der den Raum verlässt, ist für einen sauberen Shutdown verantwortlich, und hat die Pflicht alle verbleibenden Anwesenden, höflich zum verlassen des Raums aufzufordern.
Shutdown
Licht abdrehen (auch auf den Klos!). Von aussen gegen alle Fenster leicht dagegen drücken (wir hatten schon mehrmals unzureichend geschlossene Fenster!!). Nochmal reingehen und Fenster ordentlich schließen! Türe versperren.
Küche
wenn eine Mate Kisten voll ist - zum Eingang raeumen, wo auch die anderen gestapelt sind. Ist viel Geschirr dreckig - abwaschen!!. Offene, halbgegessene Lebensmittelvorraete - wegwerfen - oder du landest an der Wall of Shame
Türe und Fenster
...
Barrierefreier Zugang
...
Prozeduren
Kategorie:Prozeduren