Archiv talk:Socializing

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 8. Mai 2013, 08:55 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch andere Gerichte lassen sich gut in grossen Mengen billig herstellen, was wiederum eine Abwechslung auf dem Speiseplan bewirkt.

Wir sollten uns bemühen eine GiftCulture ins leben zu rufen, d.h. alles für alle, jeder gibt, was er hat, und nimmt, was er braucht. --Mihi 22:58, 25. Nov 2005 (CET)

  • Ich fände es auch gut einen Spendenkorb wo hinzustellen für Speis und Trank bei solchen Gelegenheiten. --Christoph 4.12.05