AnforderungenLocation: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (hat „AnforderungenLocation“ nach „Archiv:AnforderungenLocation“ verschoben: Kein aktueller Inhalt, nur für archivarische Zwecke behalten)
K (hat „Archiv:AnforderungenLocation“ nach „AnforderungenLocation“ verschoben und dabei eine Weiterleitung überschrieben: undo)
(kein Unterschied)

Version vom 19. Juli 2010, 21:10 Uhr

Icon-outdated-article.png Der Inhalt dieses Artikels ist nicht mehr aktuell.
Von der Metalab-Wiki-Startseite oder den Letzten Änderungen kommst Du zu den neuesten Beiträgen.

siehe auch Organisation der Location

Anforderungen an die Lokation des Metalabs

  • monatliche Kosten inkl. Beheizung unter XXX EUR.
    • Unser Hardlimit wurde bisher auf die Grössenordnung 1400 Euro geschätzt. Vielleicht ist das für den Anfang auch schon zu viel.
      • inkl. strom/Gas/BK/Ruecklagen erscheint mir das realistisch - dies sollten die angestrebten monatseinnahmen schon bringen; wir muessen ruecklagen bilden (stromnachzahlung, reparaturen usw.); aehm brauch wir nicht eigentlich auch ne Haushaltsversicherung (Glasbruch, Wasserschaeden)? --Teemu 15:17, 2. Dez 2005 (CET)
        • Haushaltsversicherung ist denk ich fast ein muss. Gerade wenns auch eine Bastelstube werden soll. Rücklagen ist wichtig und nicht zu unterschätzen. --Christoph 4.12.05
    • Das erscheint mir schon ein sehr grosses Budget. Ich würde Fixkosten von 500 EUR für den Anfang nicht überschreiten. Das ist nur eine Schätzung aus dem Bauch heraus. Damit wir besser das uns zur verfügungstehende Budget abschätzen können, mach ich mal eine Seite Finanzierung --Clemens
    • Wenn wir gleich soooo groß anfangen, verschärft sich auch das Problem der Haftung --User:Atrox
  • über xxx m^2 (Fläche)
    • 100m^2 wären schon fein. Müssen uns aber noch ansehen was wir bekommen können
      • für 1400 EUR sollten doch mehr als 100 m^2 drin sein... 100 sind doch schon mit Werkstätte + Sitzgruppe fast voll ? -- chris
  • Gute Erreichbarkeit mittels öffentlichen Verkehrsmitteln. Hierzu bieten sich die inneren Bezirke an.
    • Gumpendorferstrasse ist gut erreichbar und sehr billig, da die Mariahilferstrasse die Kunden abzieht.
    • ich fänd auch das Brunnenviertel im 16.) interessant: U6 / Gürtelnähe / Kunstprojekte / Raum verfügbar ...
  • Strassenauslage zwecks zur Schaustellung diverser Projekte / Schaufenster
  • eine party-bare Lokation, d.h. keine Beschwerden von Nachbarn bei abendlichen Veranstaltungen
    • Es soll nicht immer Party sein, aber es soll möglich sein manchmal Party zu machen. Ohne Stress.
  • Internet Access.
  • Ambiente? Tageslicht, Trennmöglichkeit in Raucher/Nicht-Raucher? Raumanzahl?
    • Mehrere Räume wenn möglich.
    • Ich halte zwei Räume schon für nötig. --Frank
    • Wenn so viele Gruppierungen teilnehmen, teilweise mit Labors/Werkstätten, teilweise mit Communityanspruch, teilweise mit Treffen wo gemeinsam gearbeitet/gelesen/vorgetragen/gechillt/etc wird - sind imho sogar mehr als zwei Räume notwendig. --Atrox
    • Default=Nichtraucher. Ich hab schonmal in einem Raucherbüro gearbeitet. Das ist eigentlich nicht auszuhalten. --Clemens
  • Kueche, oder zumindest die Moeglichkeit eine solche einzurichten.
    • Eine transportable Herdplatte sollts eigentlich tun
      • Bei allen bekannten ähnlichen Labors im Ausland ist die Küche ganz essentieller Teil des sozialen Gefüges. Eine richtige Küche wäre ein enormes Plus. --Enki 22:03, 26. Nov 2005 (CET)
    • Sanitäre Einrichtungen und Wasser/kanalisation wären nicht nur für die Küche wichtig. --User:Atrox