Action: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(eine interessante Gruppe, die sich moeglicherweise in Zukunft oefter im Metalab treffen moechte...)
 
K (Kat)
 
(8 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 29: Zeile 29:
 
* kennenlernen (wer sind die leute hinter action.at), ...
 
* kennenlernen (wer sind die leute hinter action.at), ...
  
 +
=== wozu aktivistinnentreffs ===
  
(Metalab-Ansprechpartner: [[Benutzer:kyrah|kyrah]])
+
erfolgreich abgewickelte projekte mit ausschliesslich elektronischer kommunikation
 +
zwischen den mehr oder weniger beteiligten und betroffenen
 +
schreien förmlich nach physischem kontakt und ausgleich
 +
 
 +
 
 +
(Metalab-Ansprechpartner: [[Benutzer:kyrah|kyrah]], [[Benutzer:AndiStern|A]])
 +
 
 +
[[Kategorie:Interessensgebiete]]

Aktuelle Version vom 21. Januar 2013, 15:49 Uhr

a.c.t.i.o.n.

wir ueber uns:

a.c.t.i.o.n. - kooperative kulturelle vernetzung ist eine 1998 gegruendete (virtuelle) plattform, die sich als autonomer gegenpol zum mainstream in der heutigen kulturpolitik versteht.

grundlage fuer die arbeit von action.at ist nicht nur die technische sondern vor allem die soziale kompetenz aller beteiligten. es ist uns ein anliegen, politisches bewusstsein fuer die kulturelle bedeutung neuer medien zu schaffen und deren kritische nutzung zu foerdern. wir ermoeglichen kommunikation, zusammenarbeit und interaktion zwischen kunst- und kultur- initiativen sowie kulturinteressierten menschen. darueberhinaus regen wir theoretische auseinandersetzungen und inhaltliche diskussionen zu kulturellen themen an.

was passiert bei unseren treffen:

das action treffen ist das (reale) pendant zur virtuellen plattform: ein allgemein zugaenglicher offener event, da kommunikation "in real life" in gemuetlicher umgebung andere moeglichkeiten bietet, kann alles was nicht ueber die (technische) plattform machbar ist, hier im gespraech geklaert werden:

  • informeller austausch untereinander (persoenlich, technisch, politsich)
  • niederschwelliger zugang
  • unmittelbarer support ( technisch, ... )
  • klaerung offener fragen (was geht, was geht nicht)
  • kennenlernen (wer sind die leute hinter action.at), ...

wozu aktivistinnentreffs

erfolgreich abgewickelte projekte mit ausschliesslich elektronischer kommunikation zwischen den mehr oder weniger beteiligten und betroffenen schreien förmlich nach physischem kontakt und ausgleich


(Metalab-Ansprechpartner: kyrah, A)