2020-07-08 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Spende gegen Sturmschäden im Machquadrat (luto))
K (+Kat)
 
(18 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 10: Zeile 10:
 
== Datum ==
 
== Datum ==
 
Mittwoch '''2020-07-08, 19:30'''
 
Mittwoch '''2020-07-08, 19:30'''
 +
 +
'''Aufgrund der aktuellen Situation(TM) findet dieses Jour Fixe online im cyberspace statt.'''
 +
 +
https://meet.metalab.at/jf20200708
  
 
== Organisatorisches ==
 
== Organisatorisches ==
Zeile 20: Zeile 24:
  
 
Nachdem die Kühlschrankfirma kein zweites Angebot schickt und das erste etwas teuer ist, hat luto die notwendige Zeitschaltuhr (12€) selbst bestellt und baut sie dann mit ripper ein. Kühlschrankfirma wird für die Diagnose bezahlt.
 
Nachdem die Kühlschrankfirma kein zweites Angebot schickt und das erste etwas teuer ist, hat luto die notwendige Zeitschaltuhr (12€) selbst bestellt und baut sie dann mit ripper ein. Kühlschrankfirma wird für die Diagnose bezahlt.
 +
 +
2020-07-07: Zeitschaltuhr wurde von ripper und luto eingebaut :)
  
 
===== Bericht2 ([[Benutzer:you|you]]) =====
 
===== Bericht2 ([[Benutzer:you|you]]) =====
Zeile 26: Zeile 32:
 
===== Bibliothek-Beleuchtung ([[Benutzer:luto|luto]]) =====
 
===== Bibliothek-Beleuchtung ([[Benutzer:luto|luto]]) =====
  
Die Bibliothek ist bald fertig, aber ohne Baustrom gerade sehr dunkel. Licht muss her. Es gibt drei Vorschläge, geordnet nach Preis aufsteigend:
+
Die Bibliothek ist bald fertig, aber ohne Baustrom gerade sehr dunkel. Licht muss her. Es gibt vier Vorschläge, geordnet nach Preis aufsteigend:
 +
 
 +
# klassisches Licht
 +
#* Bestehend aus Klemmspots auf einer Stahlstange, welche mit Stahlseilen jeweils in die Mitte der 3 Bögen gehängt werden
 +
#* Dimmbare LEDs --> Anpassbare Helligkeit, max. 12.090 Lumen
 +
#* '''436 - 502€''' - je nach Anzahl der LEDs
 +
# TRÅDFRI LED-Panele mit zusätzlichen RGB LEDs
 +
#* LED Panele mit einer zurätzlichen Tradfri LED obendrauf für Partymodus, mit Seilen an die Decke gehängt
 +
#* Bei Strom dram gehen die Panels auf eine default Helligkeit, Betrieb mit Schalter möglich
 +
#* Warm und Kaltweiß, dimmen möglich, max. 11.200 Lumen
 +
#* '''737€'''
 +
# Human Centric Lighting (Tageslicht) mit Dali Steuerung
 +
#* LED Balken mit Magnetclips an die Stahlträger der Decke gehängt
 +
#* Bei Strom dram gehen die Strips auf eine default Helligkeit, Betrieb mit Schalter möglich
 +
#* Lichtfarbe von 1.800K bis 16.000K verstellbar, Dimmen möglich, max. 11.060 Lumen
 +
#* '''820€'''
  
# klassisches Licht mit Leuchte und LED-Leuchtmittel
+
<gallery>
# TRÅDFRI LED-Panele
+
Datei:Bib_Hacktar_1.JPG|Version 1 mit den LED Spots
# DALI-Bus LED-Module
+
Datei:Floalt-led-light-panel-dimmable-white-spectrum_0879990_PE622230_S5.JPG|Version 2, die IKEA Module  
 +
Datei:Bib_Dali_1.JPG|Version 3 mit den Dali-Modulen
 +
</gallery>
  
 
Details in [[Bibliothek_neu#Licht]]. Preise und eine Kurzbeschreibung werden vor der JF-Deadline hier nachgereicht.
 
Details in [[Bibliothek_neu#Licht]]. Preise und eine Kurzbeschreibung werden vor der JF-Deadline hier nachgereicht.
 +
 +
===== Hauptraum-Beleuchtung ([[Benutzer:sja|sja]]) =====
 +
 +
Erweiterung der Human Centric Lighting Beleuchtung (falls oben angenommen) auf den Hauptraum.
 +
Selbe Lösung wie in der Bib.
 +
 +
* 4 LED Module
 +
* 3 Tastkoppler
 +
* 3 Taster einfach, 6 Taster zweifach
 +
* Dali Netzteil kann mitgenutzt werden
 +
* Budget ca. 1500€
  
 
===== neue Postkarten Flyer ([[Benutzer:ripper|ripper]]) =====
 
===== neue Postkarten Flyer ([[Benutzer:ripper|ripper]]) =====
Zeile 73: Zeile 107:
 
Der erst 2018 gegründete Hackspace Machquadrat in der nähe von Graz steht unter Wasser und hat in seinen jungen Jahren noch keine großen Rücklagen, um so etwas abzufangen. Auf den Events hatten wir mit den Leuten immer viel Spaß und es waren auch schon einige Metalab-Member im Rahmen eines Geekends dort zu Besuch. Jetzt brauchen sie die Hilfe der größeren Community.
 
Der erst 2018 gegründete Hackspace Machquadrat in der nähe von Graz steht unter Wasser und hat in seinen jungen Jahren noch keine großen Rücklagen, um so etwas abzufangen. Auf den Events hatten wir mit den Leuten immer viel Spaß und es waren auch schon einige Metalab-Member im Rahmen eines Geekends dort zu Besuch. Jetzt brauchen sie die Hilfe der größeren Community.
  
Ich bin dafür, dass wir als Metalab einen der folgenden Beträge spenden, um ihnen auszuhelfen. Die im gofundme erhofften 1.000€ sind sicherlich ausreichend für das notwendigste, danach steht aber jede Menge nasse, reperaturbedürftige Technik rum.
+
Ich bin dafür, dass wir als Metalab einen Betrag zwischen 200 und 800€ spenden, um ihnen auszuhelfen. Um die Motivation zu erhöhen, können wir auch einen Teil direkt spenden und einen weiteren Teil zu matchen, wenn Privatpersonen spenden oder gespendet haben.
 +
 
 +
Die im gofundme erhofften 1.000€ sind sicherlich ausreichend für das notwendigste, danach steht aber jede Menge nasse, reperaturbedürftige Technik rum. Am 1.7. hat es ihnen wohl auch (noch mal) in den Space geregnet.
  
* 100€
+
Update 2020-07-08:
* 200€
+
<blockquote>
* 300€
+
Hardware ist uns fast alles an Geräten eingegangen, die 3D-Drucker standen direkt im Wasser, die Werkbank ist komplett hinüber (Platte löst sich auf), Unser Designrechner spuckt Wasser wie nix gutes und der 3D-Scanner is auch ein Unterwassergerät.
 +
 
 +
Was sonst noch alles zum Schmeissen ist, kann ich noch ned sagen, wir haben noch nicht alle Geräte getestet, da wir erst seit Montag überhaupt wieder Strom haben...
 +
</blockquote>
  
 
Danke! <3
 
Danke! <3
Zeile 84: Zeile 123:
  
 
Für mehr Barrierefreiheit sollte das Getränkescandings wieder piepsen, wenn es gescannt hat.
 
Für mehr Barrierefreiheit sollte das Getränkescandings wieder piepsen, wenn es gescannt hat.
 +
: Einen Piezolautsprecher anhängen sollte auch nicht komplizierter sein als die grüne LED.
 +
 +
<b>Anmerkung</b>: Bei Durchführung bitte die Hardware und Anschlussdiagramme hier dokumentieren:
 +
https://github.com/zoff99/barcode_scan_hardware
 +
(für späteren Nachbau oder Reparatur)
 +
 +
[[Datei:Videoueberwachung.jpg|right|100px]]
 +
===== Türlogging Fahrradraum ([[Benutzer:ripper|ripper]]) =====
 +
Sollte uns in Anbetracht der aktuellen Vorfälle bezüglich des Fahrradraums wieder der Durchgang erlaubt werden, könnten wir einen Türkontakt mit Logging installieren um zukünftige Vorwürfe entkräften zu können.
 +
Spricht etwas dagegen? - ''Dass ein Fahrrad auch [https://cuttr.soup.io/post/633892978/CYBER durchs Fenster] passt?''
 +
: Ich würde lieber zuerst evaluieren wollen ob es Alternativen gibt die ohne Überwachung auskommen.
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==
 +
Start: 19:39
 +
 +
=== Berichte ===
 +
 +
====== Kühlschrankreparatur Episode 532 ([[Benutzer:luto|luto]]) ======
 +
 +
Nachdem die Kühlschrankfirma kein zweites Angebot schickt und das erste etwas teuer ist, hat luto die notwendige Zeitschaltuhr (12€) selbst bestellt und baut sie dann mit ripper ein. Kühlschrankfirma wird für die Diagnose bezahlt.
 +
 +
2020-07-07: Zeitschaltuhr wurde von ripper und luto eingebaut :)
 +
 +
Danke Luto <3 und Ripper!!!
 +
 +
=== Themen ===
 +
====== Bibliothek-Beleuchtung ([[Benutzer:luto|luto]]) ======
 +
 +
Alle 3 Optionen werden vorgestellt wie im Wiki beschrieben, Lichtausbeute ist bei allen Lösungen relativ gleich.
 +
 +
 +
 +
Nachfrage zur Firmware für die Dali-Lösung: ist in Java geschrieben<br>
 +
M68k: Das ist im Metalab nicht wartbarweil es kaum Leute gibt die Java können<br>
 +
Simon: Die Module sind I2C und gut dokumentiert, lässt sich open Source nachbilden, es gibt auch ein Pythonmodul
 +
 +
eesti: Lösung 1 und 2 hängen in den Raum rein, und würden uns Raum wegnehmen, lösung 3 macht das nicht<br>
 +
prickle: Auch die Tradfri-Module lassen sich auch mit Magneten an die Decke hängen
 +
 +
prickle: wir können auch mit luxone / raspi DALI programmieren<br>
 +
Wie sieht es mit ersatzteilversorgung aus?<br>
 +
Simon: guter technischer Support bei der Firma wo das herkommt, können sich nicht leisten da kunden lange auf Ersatzteile warten zu lassen<br>
 +
Clemens: Ikea dreht alle 3-5 Jahre das Sortiment um, auch bei Lampen. Kann sein dass es die Modelle die wir jetzt kaufen irgendwann nicht mehr gibt. Bei Industriekomponenten ist das eher nicht so<br>
 +
M68k: Wenn der Preis vergleichbar ist kaufen wir halt mehr Lampen im Burgenland und legen die auf lager<br>
 +
Prickle: Es gibt potentiell mehr leute im Lab die einfach zum Ikea fahren und Lampen kaufen als was irgendwo zu bestellen oder im Burgenland einzukaufen<br>
 +
Clemens: glaube, dass DALI weniger schnell kaputt geht. Es ist auch nicht so schlimm, wenn eine der Leuchten für eine Zeit nicht geht.
 +
 +
Simon R: Wenn wir schon viel Geld ausgeben, dann kann es bei einer österreichischen Firma im Burgenland und nicht bei IKEA sein.<br>
 +
Simon: Erklärt wie genau die Firmenhintergründe bei Lumitech ausschaut.<br>
 +
Clemens: Man kann sicher auch fragen wie lange das Produkt im Sortiment sein wird
 +
 +
Wunsch nach einem Stimmungsbild Smart vs. legacy-Licht
 +
 +
Ergebnis: Smart 7, Legacy 3, Enthaltung 1, Stumm 1
 +
 +
prikle wünscht sich eine Abstimmung für die LED-Lösung: 2 für Ikea, 3 für Dali
 +
 +
Ergebnis: 6x Human Centric Lighting, 3x TRÅDFRI, 2x explizite Enthaltung
 +
 +
Human Centric Lighting (ohne Beweungsmelder) ist angenommen, Budget: 820€
 +
 +
Frage: Wer sich drum Kümmert?<br>
 +
Simon, Clemens, prikle, ripper und luto unterstützen
 +
 +
 +
====== Hauptraum-Beleuchtung ([[Benutzer:sja|sja]]) ======
 +
 +
Simon stellt das Projekt vor, LEDs wie in der Bib an die Stahlträger geklemmt, kein Touch<br>
 +
einige Leute melden sich mit dem Wunsch das Projekt erst nach der Bibliothek anzugehen<br>
 +
Zoff ist wichtig, dass es ein sehr sehr einfaches Notlicht gibt. Zusätzlich zu DALI soll es zwei klassische Glühbirnen geben.<br>
 +
Clemens will das über Smarte Glühbirnen, die sich ohne Steuerung wie dumme verhalten lösen.<br>
 +
Simon: dali ist auch für Notbeleuchtungen zugelassen, das "Strom ein, Licht ein" kann man einprogrammieren. Ebenso was passiert, wenn die Steuerung ganz wegbricht.<br>
 +
Luto wünscht sich eine Abstimmung ob dieses Projekt jetzt gemacht werden soll<br>
 +
 +
Abstimmung Verschieben bis auf nach der Bib: <br>
 +
Ergebnis: 9x diskutieren nach der Bib, 1x jetzt diskutieren
 +
 +
 +
====== neue Postkarten Flyer ([[Benutzer:ripper|ripper]]) ======
 +
 +
ripper stellt vor, wünscht wenn dan 1000 Stk.<br>
 +
clemens: die Flyer sind zeitlos, können auch gleich mehr kaufen. er sponsort zur not 6€ extra, damit wir 2.500 haben
 +
 +
Abstimmung: Wollen wir flyer? Einstimmung angenommen.
 +
 +
Abstimmung: 0x 500, 2x 1.000, 6x 2.500 1x Ungültig
 +
 +
Beschluss: Es werden 2.500 Flyer gekauft
 +
 +
luto kümmert sich.
 +
 +
====== Batterien für Hörprothesen ([[Benutzer:Eest9|eest9]]) ======
 +
 +
Hetti: Bitte kaufen wir die, aber wie viel werden da gebraucht?<br>
 +
eesti: 2 Pro Hörgerät<br>
 +
Diskussion zu Haltbarkeitsdatum<br>
 +
 +
Abstimmung 50€ Budget: einstimmig angenommen
 +
 +
eest9 kümmert sich bis Mitte August.
 +
 +
====== Spende gegen Sturmschäden im Machquadrat ([[Benutzer:luto|luto]]) ======
 +
 +
Luto stellt vor, TL;DR: Dort sind einige Drucker und andere Dinge kaputt, die 1000€ werde sicher nicht reichen<br>
 +
Diskussion zu Versicherungen, Spendenbelegen und Mitgliedschaften<br>
 +
Herbert: Schlägt eine Spende von 500€ für das Machquadrat vor<br>
 +
Diskussion ob Spende oder nur gegen Rechnung möglich ist<br>
 +
Hetti wünscht sich das der C3W diese Spende matched
 +
 +
Abstimmung: Einstimmig 500€.
 +
 +
Beschluss: 500€ gehen an das Machquadrat, ob Spende oder gegen Rechnung machen sich die Vorstände untereinander aus.
 +
 +
 +
====== Getränkescanner piepsen ([[Benutzer:Spfeifer|Basti]]) ======
 +
 +
Vorstellung, danach Bikeshedding-Diskussion zur Umsetzung<br>
 +
Konsens: soll gemacht werden<br>
 +
eesti schnapst sich das mit Zoff aus wie das verbaut wird
 +
 +
8 für piepsen
 +
 +
Eesti kümmert sich drum
  
==== Berichte: ====
+
[[Datei:Videoueberwachung.jpg|right|100px]]
===== Bericht1 =====
 
===== Bericht2 =====
 
==== Themen: ====
 
===== Thema1 =====
 
===== Thema2 =====
 
  
====Tickets und Wartung:====
+
====== Türlogging Fahrradraum ([[Benutzer:ripper|ripper]]) ======
siehe [https://metalab.at/issues/report/5 Jour Fixe Report] sowie [[Wartung]]
 
  
 +
Zoff: Wenn ein Türlogging am Häusl geht, dann muss das auch ok sein.<br>
 +
Lebhafte diskussion zu Türen, Fenstern, Käfigen für Fahrräder und mehr.<br>
 +
Abstimmung, 8x Vertagen, 2x Stumm dieser Diskussion nach dem Gesprächstermin mit den Vermietern
  
 +
Ende: 21:41
  
 
[[Kategorie:Jour_Fixe]]
 
[[Kategorie:Jour_Fixe]]
 
[[Kategorie:Protokolle]]
 
[[Kategorie:Protokolle]]

Aktuelle Version vom 9. Juli 2020, 18:56 Uhr

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, das jeden 2. Mittwoch sowie jeden 4. Dienstag im Monat um 19:30 stattfindet (siehe dieser JF-Beschluss). Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker und durchführen allfälliger Wartung!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe. Wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag ihn bis drei Tage vor dem JF (Samstag falls JF am Dienstag, Sonntag falls JF am Mittwoch) ein. Wie hier beschlossen, werden danach eingetragene Themen nicht behandelt.

Datum

Mittwoch 2020-07-08, 19:30

Aufgrund der aktuellen Situation(TM) findet dieses Jour Fixe online im cyberspace statt.

https://meet.metalab.at/jf20200708

Organisatorisches

Schriftführung: you
Moderation: you

Berichte

Kühlschrankreparatur Episode 532 (luto)

Nachdem die Kühlschrankfirma kein zweites Angebot schickt und das erste etwas teuer ist, hat luto die notwendige Zeitschaltuhr (12€) selbst bestellt und baut sie dann mit ripper ein. Kühlschrankfirma wird für die Diagnose bezahlt.

2020-07-07: Zeitschaltuhr wurde von ripper und luto eingebaut :)

Bericht2 (you)

Themen

Bibliothek-Beleuchtung (luto)

Die Bibliothek ist bald fertig, aber ohne Baustrom gerade sehr dunkel. Licht muss her. Es gibt vier Vorschläge, geordnet nach Preis aufsteigend:

  1. klassisches Licht
    • Bestehend aus Klemmspots auf einer Stahlstange, welche mit Stahlseilen jeweils in die Mitte der 3 Bögen gehängt werden
    • Dimmbare LEDs --> Anpassbare Helligkeit, max. 12.090 Lumen
    • 436 - 502€ - je nach Anzahl der LEDs
  2. TRÅDFRI LED-Panele mit zusätzlichen RGB LEDs
    • LED Panele mit einer zurätzlichen Tradfri LED obendrauf für Partymodus, mit Seilen an die Decke gehängt
    • Bei Strom dram gehen die Panels auf eine default Helligkeit, Betrieb mit Schalter möglich
    • Warm und Kaltweiß, dimmen möglich, max. 11.200 Lumen
    • 737€
  3. Human Centric Lighting (Tageslicht) mit Dali Steuerung
    • LED Balken mit Magnetclips an die Stahlträger der Decke gehängt
    • Bei Strom dram gehen die Strips auf eine default Helligkeit, Betrieb mit Schalter möglich
    • Lichtfarbe von 1.800K bis 16.000K verstellbar, Dimmen möglich, max. 11.060 Lumen
    • 820€

Details in Bibliothek_neu#Licht. Preise und eine Kurzbeschreibung werden vor der JF-Deadline hier nachgereicht.

Hauptraum-Beleuchtung (sja)

Erweiterung der Human Centric Lighting Beleuchtung (falls oben angenommen) auf den Hauptraum. Selbe Lösung wie in der Bib.

  • 4 LED Module
  • 3 Tastkoppler
  • 3 Taster einfach, 6 Taster zweifach
  • Dali Netzteil kann mitgenutzt werden
  • Budget ca. 1500€
neue Postkarten Flyer (ripper)

Uns sind die Postkartenflyer ausgegangen. Sie sind hübsch und beliebt, also sollten neue her. Wir würden bei Flyeralarm bestellen: DIN A6, 100 g Bilderdruck glänzend, 4/4-farbig.

  • 500 Stück: 44€
  • 1.000 Stück: 45€
  • 2.500 Stück: 51€
Batterien für Hörprothesen (eest9)

Für den Erste-Hilfe-Kasten sollen Batterien für Hörprothesen besorgt werden. Kostenpunkt rund 30 €. (Für Hörhilfen sind diese leider nicht geeignet)

Grund: in letzter Zeit bekam das Metalb öfters Besuch von einer gehörlosen Person mit Cochlea-Implantat, im Sinne der Barrierefreiheit wäre es also zweckmäßig Knopfzellen dafür vorrätig zu haben. (Da 60 Knopfzellen sehr viel sind kann ich mir auch vorstellen 30 davon selbst zu übernehmen, dann wären es nur mehr 15 € für das Metalab)


Spende gegen Sturmschäden im Machquadrat (luto)

Das Unwetter am 29. Juni 2020 hat ganz Gleisdorf in Atem gehalten.

Leider hat es auch uns im machquadrat erwischt.

Durch die Decke kam haufenweise Wasser, welches einen Großteil unserer Werkstatt, des Büros und des neu eingerichteten Hauptraumes unbenutzbar machte.

Unsere 3D-Drucker standen ebenso unter Wasser wie der Design-Rechner und das meiste unseres Werkzeuges. Der genaue Schaden lässt sich noch nicht beziffern. Am größten ist jedoch der Immaterielle Schaden - 1 1/2 Jahre haben wir daran gearbeitet, das machquadrat zum zentralen Treffpunkt für alle Interessierten im Bereich Technik, Innovation und Kreativität zu machen.

Jeder Euro hilft uns, das machquadrat wieder in Gang zu bringen, und der Gleisdorfer Technikszene ihr Zuhause zurückzugeben.

https://twitter.com/machquadrat/status/1278009045748723712

Der erst 2018 gegründete Hackspace Machquadrat in der nähe von Graz steht unter Wasser und hat in seinen jungen Jahren noch keine großen Rücklagen, um so etwas abzufangen. Auf den Events hatten wir mit den Leuten immer viel Spaß und es waren auch schon einige Metalab-Member im Rahmen eines Geekends dort zu Besuch. Jetzt brauchen sie die Hilfe der größeren Community.

Ich bin dafür, dass wir als Metalab einen Betrag zwischen 200 und 800€ spenden, um ihnen auszuhelfen. Um die Motivation zu erhöhen, können wir auch einen Teil direkt spenden und einen weiteren Teil zu matchen, wenn Privatpersonen spenden oder gespendet haben.

Die im gofundme erhofften 1.000€ sind sicherlich ausreichend für das notwendigste, danach steht aber jede Menge nasse, reperaturbedürftige Technik rum. Am 1.7. hat es ihnen wohl auch (noch mal) in den Space geregnet.

Update 2020-07-08:

Hardware ist uns fast alles an Geräten eingegangen, die 3D-Drucker standen direkt im Wasser, die Werkbank ist komplett hinüber (Platte löst sich auf), Unser Designrechner spuckt Wasser wie nix gutes und der 3D-Scanner is auch ein Unterwassergerät.

Was sonst noch alles zum Schmeissen ist, kann ich noch ned sagen, wir haben noch nicht alle Geräte getestet, da wir erst seit Montag überhaupt wieder Strom haben...

Danke! <3

Getränkescanner piepsen (Basti)

Für mehr Barrierefreiheit sollte das Getränkescandings wieder piepsen, wenn es gescannt hat.

Einen Piezolautsprecher anhängen sollte auch nicht komplizierter sein als die grüne LED.

Anmerkung: Bei Durchführung bitte die Hardware und Anschlussdiagramme hier dokumentieren: https://github.com/zoff99/barcode_scan_hardware (für späteren Nachbau oder Reparatur)

Videoueberwachung.jpg
Türlogging Fahrradraum (ripper)

Sollte uns in Anbetracht der aktuellen Vorfälle bezüglich des Fahrradraums wieder der Durchgang erlaubt werden, könnten wir einen Türkontakt mit Logging installieren um zukünftige Vorwürfe entkräften zu können. Spricht etwas dagegen? - Dass ein Fahrrad auch durchs Fenster passt?

Ich würde lieber zuerst evaluieren wollen ob es Alternativen gibt die ohne Überwachung auskommen.

Protokoll

Start: 19:39

Berichte

Kühlschrankreparatur Episode 532 (luto)

Nachdem die Kühlschrankfirma kein zweites Angebot schickt und das erste etwas teuer ist, hat luto die notwendige Zeitschaltuhr (12€) selbst bestellt und baut sie dann mit ripper ein. Kühlschrankfirma wird für die Diagnose bezahlt.

2020-07-07: Zeitschaltuhr wurde von ripper und luto eingebaut :)

Danke Luto <3 und Ripper!!!

Themen

Bibliothek-Beleuchtung (luto)

Alle 3 Optionen werden vorgestellt wie im Wiki beschrieben, Lichtausbeute ist bei allen Lösungen relativ gleich.


Nachfrage zur Firmware für die Dali-Lösung: ist in Java geschrieben
M68k: Das ist im Metalab nicht wartbarweil es kaum Leute gibt die Java können
Simon: Die Module sind I2C und gut dokumentiert, lässt sich open Source nachbilden, es gibt auch ein Pythonmodul

eesti: Lösung 1 und 2 hängen in den Raum rein, und würden uns Raum wegnehmen, lösung 3 macht das nicht
prickle: Auch die Tradfri-Module lassen sich auch mit Magneten an die Decke hängen

prickle: wir können auch mit luxone / raspi DALI programmieren
Wie sieht es mit ersatzteilversorgung aus?
Simon: guter technischer Support bei der Firma wo das herkommt, können sich nicht leisten da kunden lange auf Ersatzteile warten zu lassen
Clemens: Ikea dreht alle 3-5 Jahre das Sortiment um, auch bei Lampen. Kann sein dass es die Modelle die wir jetzt kaufen irgendwann nicht mehr gibt. Bei Industriekomponenten ist das eher nicht so
M68k: Wenn der Preis vergleichbar ist kaufen wir halt mehr Lampen im Burgenland und legen die auf lager
Prickle: Es gibt potentiell mehr leute im Lab die einfach zum Ikea fahren und Lampen kaufen als was irgendwo zu bestellen oder im Burgenland einzukaufen
Clemens: glaube, dass DALI weniger schnell kaputt geht. Es ist auch nicht so schlimm, wenn eine der Leuchten für eine Zeit nicht geht.

Simon R: Wenn wir schon viel Geld ausgeben, dann kann es bei einer österreichischen Firma im Burgenland und nicht bei IKEA sein.
Simon: Erklärt wie genau die Firmenhintergründe bei Lumitech ausschaut.
Clemens: Man kann sicher auch fragen wie lange das Produkt im Sortiment sein wird

Wunsch nach einem Stimmungsbild Smart vs. legacy-Licht

Ergebnis: Smart 7, Legacy 3, Enthaltung 1, Stumm 1

prikle wünscht sich eine Abstimmung für die LED-Lösung: 2 für Ikea, 3 für Dali

Ergebnis: 6x Human Centric Lighting, 3x TRÅDFRI, 2x explizite Enthaltung

Human Centric Lighting (ohne Beweungsmelder) ist angenommen, Budget: 820€

Frage: Wer sich drum Kümmert?
Simon, Clemens, prikle, ripper und luto unterstützen


Hauptraum-Beleuchtung (sja)

Simon stellt das Projekt vor, LEDs wie in der Bib an die Stahlträger geklemmt, kein Touch
einige Leute melden sich mit dem Wunsch das Projekt erst nach der Bibliothek anzugehen
Zoff ist wichtig, dass es ein sehr sehr einfaches Notlicht gibt. Zusätzlich zu DALI soll es zwei klassische Glühbirnen geben.
Clemens will das über Smarte Glühbirnen, die sich ohne Steuerung wie dumme verhalten lösen.
Simon: dali ist auch für Notbeleuchtungen zugelassen, das "Strom ein, Licht ein" kann man einprogrammieren. Ebenso was passiert, wenn die Steuerung ganz wegbricht.
Luto wünscht sich eine Abstimmung ob dieses Projekt jetzt gemacht werden soll

Abstimmung Verschieben bis auf nach der Bib:
Ergebnis: 9x diskutieren nach der Bib, 1x jetzt diskutieren


neue Postkarten Flyer (ripper)

ripper stellt vor, wünscht wenn dan 1000 Stk.
clemens: die Flyer sind zeitlos, können auch gleich mehr kaufen. er sponsort zur not 6€ extra, damit wir 2.500 haben

Abstimmung: Wollen wir flyer? Einstimmung angenommen.

Abstimmung: 0x 500, 2x 1.000, 6x 2.500 1x Ungültig

Beschluss: Es werden 2.500 Flyer gekauft

luto kümmert sich.

Batterien für Hörprothesen (eest9)

Hetti: Bitte kaufen wir die, aber wie viel werden da gebraucht?
eesti: 2 Pro Hörgerät
Diskussion zu Haltbarkeitsdatum

Abstimmung 50€ Budget: einstimmig angenommen

eest9 kümmert sich bis Mitte August.

Spende gegen Sturmschäden im Machquadrat (luto)

Luto stellt vor, TL;DR: Dort sind einige Drucker und andere Dinge kaputt, die 1000€ werde sicher nicht reichen
Diskussion zu Versicherungen, Spendenbelegen und Mitgliedschaften
Herbert: Schlägt eine Spende von 500€ für das Machquadrat vor
Diskussion ob Spende oder nur gegen Rechnung möglich ist
Hetti wünscht sich das der C3W diese Spende matched

Abstimmung: Einstimmig 500€.

Beschluss: 500€ gehen an das Machquadrat, ob Spende oder gegen Rechnung machen sich die Vorstände untereinander aus.


Getränkescanner piepsen (Basti)

Vorstellung, danach Bikeshedding-Diskussion zur Umsetzung
Konsens: soll gemacht werden
eesti schnapst sich das mit Zoff aus wie das verbaut wird

8 für piepsen

Eesti kümmert sich drum

Videoueberwachung.jpg
Türlogging Fahrradraum (ripper)

Zoff: Wenn ein Türlogging am Häusl geht, dann muss das auch ok sein.
Lebhafte diskussion zu Türen, Fenstern, Käfigen für Fahrräder und mehr.
Abstimmung, 8x Vertagen, 2x Stumm dieser Diskussion nach dem Gesprächstermin mit den Vermietern

Ende: 21:41