2018-08-08 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Themen)
(Food-Policy)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 50: Zeile 50:
 
===== Klotür ([[Benutzer:eest9|eest9]]) =====
 
===== Klotür ([[Benutzer:eest9|eest9]]) =====
 
Die Tür zum Sitzklo ist kaputt. Was machen wir? (siehe dazu auch Diskussion auf der Mailingliste)
 
Die Tür zum Sitzklo ist kaputt. Was machen wir? (siehe dazu auch Diskussion auf der Mailingliste)
 +
 +
Hier eine Skizze: https://metalab.at/wiki/Datei:Kloheisldoor.png Die aktuelle Tür hat 725 mm und ist damit wirklich 1 mm breiter! Sie sitzt mit dem aktuellen workarround innen spürbar auf und man sieht auch, wenn man hin sieht, wie das Metall vom Türrahmen sich bei den Scharnieren bewegt. Auf der anderen Seite passt es aber immer noch nur mit Gewalt rein. (tippe darauf, dass es eher 0,5 mm sind). So kann man das IMHO nicht lassen. Dreht man die Schaniere bei der Tür wieder 2 Umdrehungen auf wird zwar die Innenseite des Türrahmens nicht mehr unter Mitleidenschaft gezogen, dann verteilen sich die mutmaßlichen 0,5 mm nicht mehr auf die beiden Seiten sondern sind nur mehr auf der Türschnallenseite und damit geht die Tür gar nicht zu. Dies wird über die Jahre nicht verschwinden, sondern mit wärmeren und schwüleren Sommern wird sich das Problem eher noch zuziehen. Da sich die Türschnalle langsam aus dem Pappendeckel der Tür raus löst ist die Tür ohnehin früher oder später zu tauschen. Offenbar ist in der Umgebung unseres WCs eine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden, deswegen wurde auf der ML schon vorgeschlagen in eine Vollholztür zu investieren.
  
 
===== metalab.ac.at ([[Benutzer:eest9|eest9]]) =====
 
===== metalab.ac.at ([[Benutzer:eest9|eest9]]) =====
Zeile 58: Zeile 60:
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==
 +
 +
Mittwoch 2018-08-08, 19:45
 +
Herbert begrüßt das Jour Fixe
 +
 +
 +
==== Themen: ====
 +
===== Bügeleisen =====
 +
Es geht um ein Dampfbügeleisen mit Unterlage
 +
Vorschlag: 50 €
 +
 +
Budget 50 € wurde dafür beschlossen
 +
 +
===== Food-Policy =====
 +
Neue Food Policy
 +
Mit der Anschaffung des neuen Essenskühlschranks wurde auch eine Änderung der Kühlschrank-Policy andiskutiert. Dies ist ein Vorschlag, der sowohl die bisherige (soweit ich weiß nicht im Wiki dokumentierte) Kühlschrank-Policy als auch die im Wiki dokumentierte Koch-Policy ersetzt:
 +
 +
 +
*Food Policy
 +
*Ein essentieller Teil des Metalabs ist die Küche, in der regelmäßig kulinarische Experimente aller Art stattfinden. Damit die Küche auch weiterhin für die Anwesenden benutzbar bleibt sind folgende Regeln zu beachten:
 +
**Wer kocht, hat auch dafür Sorge zu tragen, dass sich die Küche danach in einem sauberen Zustand befindet. Wenn andere mitgegessen haben oder dir ihre Hilfe anbieten, kannst du sie gerne dazu einladen das zu übernehmen oder mitzuhelfen – du trägst aber trotzdem die Verantwortung für die saubere Küche.
 +
**Sowohl Zutaten als auch zubereitete Gerichte, die gekühlt aufbewahrt werden sollten, sind ausschließlich im Essenskühlschrank aufzubewahren.
 +
**Bevor du etwas in den Essenskühlschrank legst, beschrifte dein Essen bitte mit deinem Namen oder mit public, falls du es den anderen Menschen im Metalab zur Verfügung stellen willst. Unbeschriftetes Essen ist automatisch public.
 +
**Im Essenskühlschrank befinden sich mit dem Entsorgungsdatum beschriftete Laden. Wenn du etwas in den Essenskühlschrank gibst, dann überlege dir wie lnge es haltbar sein wird und lege es in die passende Lade.
 +
**Die mit ∞ beschriftete Lade ist ausschließlich für Essen, das gekühlt sehr lange (also länger als 2 Monate) haltbar ist. Alles was sich in dieser Lade befindet ist public und kann von allen Menschen im Metalab benutzt werden.
 +
**Jeden Sonntag wird beim Clean-Up die älteste Lade entleert – und die Lebensmittel am besten für ein Gemeinschaftsabendessen verkocht. Die entleerte Lade wird dann geputzt, mit einem neuen Entleerungsdatum beschriftet und in den Kühlschrank zurückgelegt.
 +
**Teigwaren, Reis und andere lang haltbare Produkte werden beim Clean-up am Sonntag nach eigenem ermessen mitensorgt.
 +
**Ungekühltes, im Metalab gelagertes Essen wird ebenso beim Gemeinschaftsabendessen verkocht.
 +
 +
 +
Herbert: Sollte über die interne Kommuniziert werden und bis zum nächsten Jour Fixe kein Einspruch erfolgen setzten wir dies in Kraft.
 +
angenommen
 +
 +
===== Clean-up =====
 +
eest9 spricht an, dass es jetzt nicht funktioniert
 +
andere stimmen zu
 +
Frage nach ersatztermin kommt auf
 +
Wir diskutieren wie wir bei einem spätere Clean-up mit Veranstaltungen umgehen.
 +
alumo will eine Umsetzung machen der für den Alarm den Kalender zur verfügung hat. damit könnte man bei einem späteren Clean-up Termin man den Clean-up vor die Veranstaltung stellen kann.
 +
 +
Clean-up wird auf 20:00 gesetzt und bei Veranstaltungen wird das Clean-up vor der Veranstaltung durchgeführt.
 +
 +
===== WEL Clean-up =====
 +
Alle (nicht) Anwesenden sind darum gebeten beim WEL Clean-up zwischen 2018-08-23 und 2018-08-31 mitzuhelfen. Auch weil zur selben Zeit Camp++ ist.
 +
Bitte alle die ihr kennt dazu motivieren mitzumachen.
 +
Projektboxen gibt es nur temporär. Bitte entsprechend labeln ansonsten wird es gemistkübelt. Wir wollen  lable mit einer verantwortlichen person ( welcleanup@airmail.cc ) beschriftet an die man Einspruch für seine Box erheben kann.
 +
Clemens sendet an alle Mitglieder aus, dass sie sich um ihr Zeug kümmern müssen
 +
 +
===== Klotür =====
 +
Clemens wendet ein, dass die Holztür durch das Gewicht .
 +
 +
Wir haben einen Lösungsforschlag. Herbert meint prinzipiell sollte das Budget da sein. Ansonsten könnte es reichen die Gummidichtung zu entfernen und die Beschläge wieder raus zu drehen.
 +
 +
===== metalab.ac.at =====
 +
Vorschlag: Auf Metlab.ac.at kommen Beispiele zu Projekten und von hier aus kommt man zu metalab.at
 +
 +
Es besteht interesse daran etwas damit zu machen. Recourcen sind aber erst ab September da.
  
 
==== Berichte: ====
 
==== Berichte: ====
===== Bericht1 =====
+
*WEL Boden ist da.
===== Bericht2 =====
+
**Einmaliger hinweis: Man kann beim bodenlegen eine flache Zeitkapsel hinterlassen
==== Themen: ====
+
*metacris wird ein Danke fürs Boden schleppen ausgesprochen
===== Thema1 =====
+
*alumo wird ein Danke fürs Kühlschrankbesorgen ausgesprochen
===== Thema2 =====
+
*Probleme zum Kassomat wurden besprochen. Aus Datenschutzgründen kein weiteres Protokoll hierzu.
 +
**Kassomat ist im Moment außer betrieb da er im Moment nicht befüllt ist. Wird heute gefixed.
 +
 
 +
==== Ende: ====
 +
Jour Fixe geschlossen 21:00 Uhr
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
  
 
====Tickets und Wartung:====
 
====Tickets und Wartung:====

Aktuelle Version vom 8. August 2018, 22:37 Uhr

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, das jeden 2. Mittwoch sowie jeden 4. Dienstag im Monat um 19:30 stattfindet (siehe dieser JF-Beschluss). Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker und durchführen allfälliger Wartung!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe. Wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag ihn bis drei Tage vor dem JF (Samstag falls JF am Dienstag, Sonntag[2018-08-05] falls JF am Mittwoch) ein. Wie hier beschlossen, werden danach eingetragene Themen nicht behandelt.

Datum

Mittwoch 2018-08-08, 19:30 https://etherpad.wikimedia.org/p/Metalab_JF_2018-08-08

Organisatorisches

Schriftführung: you
Moderation: you

Berichte

Bericht1 (you)

An dieser Stelle folgt dein Bericht zu einem Projekt oder einer Veranstaltung aus dem Metalab!

Bericht2 (you)

Themen

Bügeleisen (corey)

Zum Nähen gehört auch ein Bügeleisen, da Kanten, Abschlüsse, Abnäher etc. umgebügelt werden müssen. Dafür braucht es eine Bügelunterlage. Schlage die Anschaffung einer auf den Tisch zu gebenden Unterlage und eventuell neuen Bügeleisens vor.

Food-Policy (eest9)

Hey, beim letzten Mal wurde ja besprochen, dass mit dem neuen Kühlschrank eine neue Policy einhergehen sollte und nini hat den Auftrag bekommen das auszuarbeiten. Hier findet sich der draft: https://hackmd.io/7NmgAGXsTByj1GuZiBAakQ# Wir sollte das (bzw. etwas darauf basierendes) nun auch beschließen. Ahja und wann wollen wir das Gemeinschaftsabendessen veranstalten? :)

Clean-up (eest9)

Es wurde nun immer wieder im Lab angesprochen. Wir sollten den Zeitpunkt des Clean-ups verlegen. Um 18 Uhr funktioniert es einfach nicht und es wurde mit der Zeit nicht besser. Oft ist einfach niemand um 18 Uhr da oder immer nur die selben 2-3 Leute. Wir sollten uns also gemeinsam überlegen wo wir mit dem Clean-up hin wollen.

C3W Zelt (Herbert)

C3W hat ein Mannschaftszelt bekommen und möchte es im Metalab-Keller lagern. Spricht etwas dagegen?

WEL Cleanup (Herbert)

Vorgesehen ist

belegte Projektboxen und private Gegenstände im WEL reduzieren
WEL ausräumen
WEL Boden reinigen
WEL Boden verlegen

Im Kalender ist dafür 23. bis 31.8 eingetragen

Wer kann mithelfen?
Klotür (eest9)

Die Tür zum Sitzklo ist kaputt. Was machen wir? (siehe dazu auch Diskussion auf der Mailingliste)

Hier eine Skizze: https://metalab.at/wiki/Datei:Kloheisldoor.png Die aktuelle Tür hat 725 mm und ist damit wirklich 1 mm breiter! Sie sitzt mit dem aktuellen workarround innen spürbar auf und man sieht auch, wenn man hin sieht, wie das Metall vom Türrahmen sich bei den Scharnieren bewegt. Auf der anderen Seite passt es aber immer noch nur mit Gewalt rein. (tippe darauf, dass es eher 0,5 mm sind). So kann man das IMHO nicht lassen. Dreht man die Schaniere bei der Tür wieder 2 Umdrehungen auf wird zwar die Innenseite des Türrahmens nicht mehr unter Mitleidenschaft gezogen, dann verteilen sich die mutmaßlichen 0,5 mm nicht mehr auf die beiden Seiten sondern sind nur mehr auf der Türschnallenseite und damit geht die Tür gar nicht zu. Dies wird über die Jahre nicht verschwinden, sondern mit wärmeren und schwüleren Sommern wird sich das Problem eher noch zuziehen. Da sich die Türschnalle langsam aus dem Pappendeckel der Tür raus löst ist die Tür ohnehin früher oder später zu tauschen. Offenbar ist in der Umgebung unseres WCs eine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden, deswegen wurde auf der ML schon vorgeschlagen in eine Vollholztür zu investieren.

metalab.ac.at (eest9)

Finaly nach all den schwierigen Diskussionen die ich da jetzt drauf gesetzt hab etwas zur Entspannung: Was wollen wir mit metalab.ac.at machen? Gibt es tolle Ideen? Was ist Umsetzbar? Und wollen wir eher etwas nützliches oder ein Kunstprojekt (gut auch auf seine eigene Art und weise nützlich ^^) daraus machen?

Thema2 (you)

Hi, I've got a fancy description with Wiki-Links and External Links

Protokoll

Mittwoch 2018-08-08, 19:45 Herbert begrüßt das Jour Fixe


Themen:

Bügeleisen

Es geht um ein Dampfbügeleisen mit Unterlage Vorschlag: 50 €

Budget 50 € wurde dafür beschlossen

Food-Policy

Neue Food Policy Mit der Anschaffung des neuen Essenskühlschranks wurde auch eine Änderung der Kühlschrank-Policy andiskutiert. Dies ist ein Vorschlag, der sowohl die bisherige (soweit ich weiß nicht im Wiki dokumentierte) Kühlschrank-Policy als auch die im Wiki dokumentierte Koch-Policy ersetzt:


  • Food Policy
  • Ein essentieller Teil des Metalabs ist die Küche, in der regelmäßig kulinarische Experimente aller Art stattfinden. Damit die Küche auch weiterhin für die Anwesenden benutzbar bleibt sind folgende Regeln zu beachten:
    • Wer kocht, hat auch dafür Sorge zu tragen, dass sich die Küche danach in einem sauberen Zustand befindet. Wenn andere mitgegessen haben oder dir ihre Hilfe anbieten, kannst du sie gerne dazu einladen das zu übernehmen oder mitzuhelfen – du trägst aber trotzdem die Verantwortung für die saubere Küche.
    • Sowohl Zutaten als auch zubereitete Gerichte, die gekühlt aufbewahrt werden sollten, sind ausschließlich im Essenskühlschrank aufzubewahren.
    • Bevor du etwas in den Essenskühlschrank legst, beschrifte dein Essen bitte mit deinem Namen oder mit public, falls du es den anderen Menschen im Metalab zur Verfügung stellen willst. Unbeschriftetes Essen ist automatisch public.
    • Im Essenskühlschrank befinden sich mit dem Entsorgungsdatum beschriftete Laden. Wenn du etwas in den Essenskühlschrank gibst, dann überlege dir wie lnge es haltbar sein wird und lege es in die passende Lade.
    • Die mit ∞ beschriftete Lade ist ausschließlich für Essen, das gekühlt sehr lange (also länger als 2 Monate) haltbar ist. Alles was sich in dieser Lade befindet ist public und kann von allen Menschen im Metalab benutzt werden.
    • Jeden Sonntag wird beim Clean-Up die älteste Lade entleert – und die Lebensmittel am besten für ein Gemeinschaftsabendessen verkocht. Die entleerte Lade wird dann geputzt, mit einem neuen Entleerungsdatum beschriftet und in den Kühlschrank zurückgelegt.
    • Teigwaren, Reis und andere lang haltbare Produkte werden beim Clean-up am Sonntag nach eigenem ermessen mitensorgt.
    • Ungekühltes, im Metalab gelagertes Essen wird ebenso beim Gemeinschaftsabendessen verkocht.


Herbert: Sollte über die interne Kommuniziert werden und bis zum nächsten Jour Fixe kein Einspruch erfolgen setzten wir dies in Kraft. angenommen

Clean-up

eest9 spricht an, dass es jetzt nicht funktioniert andere stimmen zu Frage nach ersatztermin kommt auf Wir diskutieren wie wir bei einem spätere Clean-up mit Veranstaltungen umgehen. alumo will eine Umsetzung machen der für den Alarm den Kalender zur verfügung hat. damit könnte man bei einem späteren Clean-up Termin man den Clean-up vor die Veranstaltung stellen kann.

Clean-up wird auf 20:00 gesetzt und bei Veranstaltungen wird das Clean-up vor der Veranstaltung durchgeführt.

WEL Clean-up

Alle (nicht) Anwesenden sind darum gebeten beim WEL Clean-up zwischen 2018-08-23 und 2018-08-31 mitzuhelfen. Auch weil zur selben Zeit Camp++ ist. Bitte alle die ihr kennt dazu motivieren mitzumachen. Projektboxen gibt es nur temporär. Bitte entsprechend labeln ansonsten wird es gemistkübelt. Wir wollen lable mit einer verantwortlichen person ( welcleanup@airmail.cc ) beschriftet an die man Einspruch für seine Box erheben kann. Clemens sendet an alle Mitglieder aus, dass sie sich um ihr Zeug kümmern müssen

Klotür

Clemens wendet ein, dass die Holztür durch das Gewicht .

Wir haben einen Lösungsforschlag. Herbert meint prinzipiell sollte das Budget da sein. Ansonsten könnte es reichen die Gummidichtung zu entfernen und die Beschläge wieder raus zu drehen.

metalab.ac.at

Vorschlag: Auf Metlab.ac.at kommen Beispiele zu Projekten und von hier aus kommt man zu metalab.at

Es besteht interesse daran etwas damit zu machen. Recourcen sind aber erst ab September da.

Berichte:

  • WEL Boden ist da.
    • Einmaliger hinweis: Man kann beim bodenlegen eine flache Zeitkapsel hinterlassen
  • metacris wird ein Danke fürs Boden schleppen ausgesprochen
  • alumo wird ein Danke fürs Kühlschrankbesorgen ausgesprochen
  • Probleme zum Kassomat wurden besprochen. Aus Datenschutzgründen kein weiteres Protokoll hierzu.
    • Kassomat ist im Moment außer betrieb da er im Moment nicht befüllt ist. Wird heute gefixed.

Ende:

Jour Fixe geschlossen 21:00 Uhr





Tickets und Wartung:

siehe Jour Fixe Report sowie Wartung