2016-03-17 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 24. März 2016, 23:07 Uhr von Fbr (Diskussion | Beiträge) (+kategorien)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jour Fixe ist das für alle offene Metalab-Koordinationstreffen, dass jeden zweiten Donnerstag um 19:30 stattfindet. Das Treffen ist offen, ad-hoc, hands-on und ergebnisorientiert - wenn beim Jour Fixe etwas angesprochen wird, das sofort umgesetzt werden kann, wird es auch sofort oder gleich nach dem Jour Fixe umgesetzt! (Das nennen wir dann Do-Fixe)

Übliche Programmpunkte bei einem Jour Fixe: Laufende Entwicklungen, geplante Projekte, Veranstaltungen, Probleme, Lösungen, organisatorische Themen, Neuigkeiten, etc. ....; Fester Programmpunkt bei jedem Jour Fixe: Durchschauen der aktuellen Tickets im Issue Tracker!

In diesem Sinne: Kein Metalab ohne helfende Hände! - Kommt vorbei, tauscht euch aus, und macht euch die Hände schmutzig :)

Damit alle, die den Jour Fixe verpassen auch am aktuellen Stand bleiben, dokumentieren wir den Jour Fixe. Wenn du also einen Programmpunkt für diesen Jour Fixe hast, trag ihn bis Montag vor dem JF ein. Wie hier beschlossen, werden danach eingetragene Themen nicht behandelt.

Datum

Donnerstag 2016-03-17, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: you
Moderation: Sonstwer
Pad: https://freepad.erdgeist.org/p/jourfixe23

Themen

Jour-Fixe verschieben (sonstwer)
Aufgrund eines Terminkonflikts mit dem Netzpolitischerabend gibt es die Diskussion um das Verschieben des JF.
Lösungsansätze für neue JF-Termine:
  • 2. und 4. Donnerstag im Monat
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat
  • 1. und 3. Dienstag im Monat
  • Bi-Weekly am Freitag
  • 2. Donnerstag, 4. Dienstag und 5. Donnerstag(wenn vorhanden) im Monat
  • (feel free to change/update/contribute)


Diebstahl von xeon phi und alles drum herum (overflo)

Es gab auf intern@ eine mail dazu, kommt zum JF und lasst uns dort AFK reden.

Dampfer (leyrer)

Nachdem das Lab eines Mittwochs Abends olfaktorisch mehr einer Shishabar als einem Hackerspace glich, würde ich gerne zur Diskussion stellen, Dampfer - insbesondere mit "aromatisiertem" Dampfmaterial - prinzipiell wie die, sehr entgegenkommenden und rücksichtsvollen, Raucher vor das Metalab zu bitten.

Ich kann aus beruflichen Gründen bei dem JF leider nicht dabei sein, bin aber auch mit einer Abstimmung ohne meiner Anwesenheit "zufrieden". Ansonsten könnt Ihr das Thema auch gerne verschieben.

Sexistischer Vorfall (nini, phaer, sonstwer)

Letzte Woche wurde ein Nicht-Mitglied (Jonathan(?), WEL-Mensch, englischsprachig) von uns drei gebeten das Metalab zu verlassen, nachdem wiederholt sexistische Beschimpfungen über eine dritte Person getätigt wurden. Dieser Bitte ist er aber nicht sofort nachgekommen und hat stattdessen den Vorfall heruntergespielt, an seiner Hardware weitergebastelt und dann erst das Lab verlassen. Anscheinend ist das nicht der erste Vorfall dieser Art und er hat auch schon zuvor zumindest einmal ein ausgesprochenes Hausverbot gegen ihn ignoriert.

Schilder mit Regeln (sja)

Verhaltensregeln (z.B. Rauchverbot, etc) sind zwar intern bekannt, aber nicht zwangsläufig für die Gäste. => Wir brauchen mehr Schilder :)

Dämmung Fenster (sja)

Wollen wir (fast) alle Fenster im Lab abdichten?

Remote Schalter Audio + Digitales Mischpult für Hauptraum (sja)

Würden für 100€ gebrauchtes Digitalpult (Yamaha ProMix01) mit EQ, Kompressor, Effekten, Gruppen, speicherbaren Settings,.. bekommen (2 Kanäle von 16 Mono sind defekt). Mischpult lässt sich über MIDI ansteuern. Für "einfache" Musik fixes Kabel mit remote Steuerung zur Lautstärkenregelung. Mischpult bleibt dabei im Schrank. => Keine Stolperfalle + Trennung große/kleine Lautsprecher Steuerung schaltet auch die Stromversorgung für das gesamte Audioequipment. (Stromsparen, Lebensdauer) (Kabel + Steuerung max. 100€)

C3W Postkasten (Herbert)
Thema9 (you)
Hi, I've got a fancy description with Wiki-Links and External Links

Protokoll

C3W Postkasten (Herbert)
  • Herbert: Eingangstüre hat zwei Briefkästen. Einer ist nicht beschriftet - sie würden gerne den anderen Briefkasten für die c3w benutzen.
  • Sonstwer: Wollt ihr den Postkasten für Post verwenden oder das als Vereinsadresse verwenden?
    • Herbert: Als Postadresse.
  • Moritz: Welche Adresse? Moritz meinte man könnte dafür die Stadiongasse-Adresse verwenden.
    • Datacop: Da müssten wir mit den Vermietern reden, ob das überhaupt geht - und sie schätzen nicht, dass die innerhalb der nächsten zwei Monate antworten
    • Moritz: Es wäre praktisch, wenn sie halt vom Metalab getrennt ist? (please correct, can't remember pl)
    • datacop: Vorschlag, das als "c/o Metalab" zu führen. Es ist relativ wichtig bzw. gewünscht, keine Privatadressen zu nutzen.
  • Nini: Was spricht dagegen ein Postfach bei der Post zu nehmen?
    • vt100: ca. 9 Euro im Monat "für ein Privatpostfach" - Businesspreise sind nicht einsehbar.
    • Herbert: Vereinsbehörde akzeptiert dies nicht als Zustelladresse weil nicht ladungsfähig
    • Moritz: Gefahr der "Verwechslung" mit dem Metalab bei c/o Adresse
    • Phileas liest die Mail von pk zum Thema vor.
      • pk: Gefahr der Verwechslung/Vermischung der zwei Rechtspersönlichkeiten
      • vt100: Es geht ausdrücklich nur um einen Briefkasten, nicht um Paketpost.
      • Herbert: Kein Vorstandsmitglied des Metalabs ist Teil des Vorstands des C3W. Es sind eindeutig zwei getrennte Vereine.
    • sonstwer: Pragmatischer Vorschlag, vorläufige Duldung bis auf weiteres, sofern keine Probleme auftreten
  • Datacop: "Ob das jetzt da vorne zwei Postkästen sind - oder bei irgendeiner Wohnung zwei Postkästen sind sollte heißen, dass das zwei getrennte rechtsformen sind - es gibt genug adressen, bei der mehrere vereine ?gemeldet sind?"
  • overflo: Vorschlag zur GO, jetzt abstimmen?


Wer dafür ist, dass der C3W den nicht genutzten (zweiten) Postkasten bekommen soll:
  • 16 Leute dafür
  • Keine Person dagegen
  • 5 Enthaltungen
Jour-Fixe verschieben (sonstwer)
  • Sonstwer: Einleitung vom Wiki. (Steht eh im Wiki)
    • IST: JF alle zwei Wochen vs. Netzpolit. Abend jeweils 1. und 3. Donnerstag

Lösungsansätze für neue JF-Termine:

  • 2. und 4. Donnerstag im Monat
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat
  • 1. und 3. Dienstag im Monat
  • Bi-Weekly am Freitag
  • 2. Donnerstag, 4. Dienstag und 5. Donnerstag(wenn vorhanden) im Monat
  • nini: Er findet es gut wenn es den Netzpolitischen Abend im Metalab gibt und er findet es gut, wenn es die Möglichkeit
  • Pepi: Dienstag ist weniger los.
  • Overflo: Leute haben nicht immer Zeit, das ist ein schlechtes Argument.
  • Abstimmung: letzte, oben genannte, Regelung
    • 11 Dafür
    • 2 Dagegen
    • 4 Enthaltungen
Schilder mit Regeln (sja)
  • Sonstwer: Liest seinen Vorschlag zu einer Schilder-"Regelung" vor und erläutert diesen
    • Es geht ihm nur um die "großen" Themen, z.B. Schlafverbot, Rauchverbot, etc. [aufgrund konkreter Nachfrage: Wikieintrag zum Schlafen https://metalab.at/wiki/Schlafen ]
    • Abkürzung: Schild designen, vielleicht auch als Meme, aufhängen, erledigt.


Dämmung Fenster (sja)
  • Moritz: Geht das?
    • Sonstwer: Es gibt diese kleinen Plastikstreifen und dann ist dich?
      • Menge: Nope
    • Sja: Er hat einen ungefähren Plan, wie man das genau ausmisst, und zum Dichtungstyp herausfinden, etc.
    • Amir: "Zum Verständnis": Hilfe?, Finanzierung => Lets go!
    • Sja: Budgetentscheidung als Motivation, spricht von auf jeden Fall 100€
    • Phileas: Obergrenze (zum Abkürzen künftiger wiederholter JF-Entscheidungen)?
    • Herbert schlägt 500€ vor
      • Abstimmung:
        • Pro 17
        • Dagegen 0
        • Enthaltungen 2
  • Danke sja!


Remote Schalter Audio + Digitales Mischpult für Hauptraum (sja)
  • sja: Bekannter verkauft digitales Mischpult ("nur Vorteile", auch neue Funktionen, MIDI-steuerbar, Mischpult kann im Regelbetrieb im Schrank verbleiben, 16 Mono-Kanäle nutzbar)
  • Amir: Verhältnis zwischen neu und gebraucht?
    • Sja: Das Mischpult gibt es in neu nicht mehr auf dem Markt - ist ca. 12-15 Jahre alt. Er würde 100 Euro verlangen - gebraucht. Ein neues Pult würde einige tausend Euros kosten.
  • Nexx: Momentanes Mischpult hat 12 Mono, zwei Stereokanäle; fix verkabeln werden wir es nicht ganz - wenn wir es für 100 Euro haben können, dann ist das schon ok (ausser es ist absoluter schrott) - klingt also nach guter Möglichkeit
    • Abstimmung:
      • Pro 15
      • Dagegen 0
      • Enthaltungen 3


Diebstahl von xeon phi und alles drum herum (overflo)
  • overflo: $EINLEITUNG. Erläutert nochmal seine Thread-beginnende Mail. Begrüßt ausdrücklich, daß alle Beteiligten hier am Tisch sitzen.
  • overflo: Hauptsächlich zu Diskutieren: Wie gehen wir als Metalab mit solchen Situationen um?
    • wizard: Das Metalab/JF ist nicht dazu da, die Wahrheit™ herauszufinden
Dampfer (leyrer)
  • Sitzen immer wieder Dampfer im Hauptraum, manche Leute fühlen sich gestört dadurch.
  • Generelle Meinung: Bitte keine stinkenden Dinge machen im Metalab. Ausgenommen davon sind technische Innovationen wie Lasercutter. Soll es aber verboten werden, oder nur wenn jemand sich gestört fühlt?
  • funktioniert aber nicht mehr, wenn der komplette Raum schon voll ist mit dem Geruch.
  • nexx: Falls es grundsätzlich erlaubt werden sollte, muss ich per default fragen ob ich darf, oder darf ich bis sich jemand beschwert?
  • datacop: Es ist kein Problem, so lange nicht der ganze Raum voll ist.
  • amir: ist jemand gegen Dampfen ohne Aroma? Stimmungsbild?
  • Ist Dampfen ohne Zusatzaroma/Geruch störend?
    • Ja, ist störend: 6
    • Nein, stört mich nicht: 5
    • Egal: 9
  • overflo: Vorschlag: großes Schild im Hauptraum „verhaltet euch nicht asozial“
    • Menge: Positiv
  • sonstwer: Vorschlag: Prozedere: Wenn sich jemand beschwert, dass er sich durch den Dampf gestört fühlt, soll diese dampfende Person damit aufhören oder den Raum verlassen.
  • alex: Man sollte die Person dann bitten, zu einem geöffneten Fenster zu gehen zum Dampfen.
  • Abstimmung zu ogn. Vorgehensweise von sonstwer:
    • Pro: 14
    • Dagegen: 0
    • Enthaltungen: 5
  • Abstimmung zu Zusatzvorschlag von alex
    • Pro: 1
    • Dagegen: 7
    • Enthaltungen: 10


Sexistischer Vorfall (nini, phaer, sonstwer)
  • nini: approx. 1 week ago, in the middle of a Ben discussion (happened 2 wks ago). Discussion about the use of picture material inside metalab. Personal discussion between min and other people, mentioned a situation that came up two years ago. Amir discussed the situation with Jonathan. He repeated his phrasing, which is not acceptable to many people at metalab.
  • Johnathan: What is the problem with the language?
    • sonstwer: sexist behavior
    • Johnathan: calls everyone unpleasent things no matter the gender.
    • sonstwer: maybe not sexist behavior, just unpleasant behavior overall.
    • Johnathan: <offers apology to min for the behavior back then, it was not his desire to cause this emotional distress>
    • min: doesn't like Johnathan, doesn't want him around
    • pl: Johnathan uses this kind of language against all kinds of people. He needs to know, that he is insulting anyone talking in this way with people.
    • Johnathan: Does so when feeling attacked and/or threatened. In the situation with min, he felt annoyed because he's the only one she constantly reminded to pay for drinks.
    • sonstwer: if you insult people[...] this is comparable to physical assault, we don't want such behaviour in Metalab
    • Johnathan: Can understand that this kind of language is not accepted at metalab. If somebody says something offensive, they need to be called out on it. When somebody is acting as an annoying nuisance, what words would you use to discuss this?
  • herbert: It's not our duty to describe anything you want.
  • Becca: No need to call people extra names when someone's behaviour annoys you, please simply AND ONLY do point out that special behaviour and describe your problem to him/her. [...] You [Johnathan] don't seem to understand our point here.
  • Jaeh: one person insulted a person for another thing, and response was insulting the other person.
  • ripper: doesn't think that Johnathan knows how to behave in a space like metalab.
  • datacop: Johnathan seems to be an aggressive person in a verbal and nonverbal way.
  • Johnathan: Understands why others think that is unacceptable, but does disagree. Doesn't feel himself as aggressive and sees himself as a pacifist. Has a problem with "this particular format". Thought this to be a 1:1 situation rather more than this JF. Only point here that actually made sense to him was Becca speaking about conveying messages <… blah, meaning of "bitch" …>
  • hop: We don't want that behavior, all you do is trying to tell us that we're wrong. This is not the place to do so.
  • moritz: He knows the problem, but he doesn't care and just seems to be trolling us.
  • nini: +1 on him trolling us, please decide to clean him out
  • Johnathan: Understands the PoV, but disagrees. If you say that you really want to restrict speech ("please make me a list of the words..."), he is going to come here less often.
  • alex: against permabans in situations where nobody got hurt.
  • moritz: if permaban for a longer period of time (6 months), there should be ways to appeal.
  • phileas: Johnathan doesn't really seem to get the point of a) this discussion and b) this community
  • amir: Johnathan seemed to completely ignored people taking care of the original situation
  • Johnathan: "more than happy to apologize again", "had quite some important work to do at this time", Metalab is just a bunch of hackers who want to work on their projects"

Also see 2016-03-17_Jour_Fixe/Gedanken_zur_Konfrontation

  • Abstimmung:
    • Nix passiert
      • Ja: 0
      • Nein: about everyone
      • Enthaltung:
    • Kein Hausverbot, Verwarnung
      • Ja: 8
      • Nein: 0
      • Enthaltung: 8
    • Ban für temporären Zeitraum (wird in case länge abgestimmt)
      • Ja: 15
      • Nein: 2
      • Enthaltung: 1
    • Permanentes Hausverbot:
      • Ja: 9
      • Nein: 4
      • Enthaltung: 6


===> Majority vote for a permanent ban


--- snip --- Raucherpause Cleanuppause --- snap ---

Tickets

  • 67: Fix Zumtobel Lights, da fehlen wohl Röhren, müssten nachbestellt werden: Amir fragen? Clemens schlägt eine andere Variante vor: "Normale" Röhren, (permanent nicht-brennbarer) Stoff als Diffusor darunter, sja hat passendes Material mit 3,10m Breite gefunden
  • 393: Lötstationen "alle hin". Kabelbrüche, verschwindende Lötkolben (jeweils ca. 50€ each). Vorschlag, Billigstlötkolben (div. Halter sind vorhanden) anzuschaffen.
  • 394: Maueröse für Leinwandhalterung ausgebrochen (Hauptraum). Phileas hat Montagematerial (2-Komponenten-Mörtel) bestellt, ripper greift sich jenen, kümmert sich.
  • 388: CLOSED: Schloss im Supplies Spind defekt? all hail to vandefun

H