2013-11-14 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 14. November 2013, 22:37 Uhr von VT100 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Jours Fixes trifft sich das für alle Mitglieder offene Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen.

Bitte beteiligt Euch am Jour Fixe und tragt ein, wenn Ihr etwas zu berichten habt oder über ein Thema sprechen wollt, das uns alle betrifft!


Datum

Donnerstag 2013-11-14, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: VT100
Moderation: Intro

Berichte

  1. Treffen mit d. Vermieterin (m68k)
  2. Stand neuer Beamer (m68k)

Themen

  1. Anfrage von Dokumentarfilmer wegen Vorstellung des Metalabs (bzw. Präsentation eines Projekts aus dem Metalab) in einer ORF Sendung ("Kreuz & quer") (m68k)
  2. Vinylcutterzustand und -wartung (der Simon ohne Account)

Protokoll

Berichte:

Treffen mit Vermieter

Gestriges Treffen mit der Vermieterin bzgl. Anmietung Fahrradraum: Weiterer Termin am Sonntag, ist noch mit anderern Besitzern des Gebäudes zu klären. Preis ist noch nicht bekannt, auch keine grobe Schätzung, es geht um ~29qm. Auswirkungen auf Strom und Gas sind bislang nicht abschätzbar: Heizung gibt's dort allerdings eh keine, Gerüchten zufolge ist die Therme des Lab bereits am Anschlag

Stand neuer Beamer

Beamer ist bestellt, bezahlt und unterwegs, ebenso Ersatzteile für die CNC-Maschine.

Themen:

Metalab-Doku (ORF)

ORF würde gerne Lab selbst herzeigen oder ein Projekt, was daraus entstanden ist (z.B. 3d-Drucker, Ersatzteile damit drucken, Gehäuse f. MagicShifter)

Drehtermin 20.11., wer würde etwas an dem Tag präsentieren? Bericht wird vermutlich ~5 Minuten werden, genaueres noch unbekannt, vermutlich gibt's die Infos bei genereller Zusage. MagicShifter herzeigen? Flo? Philip? Interesse aus der Runde ist da, Mail an intern schreiben und um Unterstützung bitten.

Sonstige gemeinschaftlich betriebene Communities, die in dem Bericht gezeigt werden könnten, z.B. Car Sharing, Couchsurfing, ...

Vinylcutter

Es gab einige Fragen auf der ML wg. der Folien für den Vinylcutter, unsachgemäßer Verwendung des Cutters selbst (Andrucktiefe, dadurch u.a. Beschädigung des Teflonstreifens). Vermutlich ist auch eine größere Rolle Folie "verschwunden". Die momentane Folienaufbewahrung ist nicht knitterfrei, dadurch sind viele der Folien nicht mehr benutzbar. Absurdest: Irgendwie ist das Cuttermesser selbst (nicht die Klinge) beschädigt worden. Es werden einige Anschaffungen benötigt: Neue Folie, neuer Teflonstreifen, neues Messer. Authentifizierung wäre ebenso notwendig, um Probleme durch Unachtsamkeit gezielt ansprechen zu können (z.B. durch iButton; nicht als Hürde, jedes Mitglied könnte direkt Zugriff bekommen)

Aufbewahrung z.B. mit Stangen an der Wand, senkrechte Aufbewahrung mit Abtrennung pro Rolle. Vielleicht den Christian Meiringer anfragen, ob er was bauen kann (direkt unter den Cutter etwas bauen? Regal sozusagen aufstocken?) Es wird dazu ein Ticket erstellt.

Vinylcutter vielleicht wieder (zurück) in die hintere rechte Ecke der Bibliothek stellen?

Adrian hat sich bereiterklärt, die Ersatzteilbeschaffung zu erledigen, Betrag wird vermutlich unter ~100€ sein.

Im Rahmen der möglichen Unterbringen in der Bibliothek wird eine Mail an intern geschreiben, das Soundequipment aus der Bibliothek wieder zu den Besitzern wandern zu lassen.

Sonstiges

Progress Internet-Thema? Siehe Thema Vermieter (Sonntag), dort wird auch der Dachzugang besprochen werden. Getestet wird Anbindung zu FunkFeuer sowie Kappa. Anwesend am Sonntag: Peter Kuhm, m68k, Moritz

Schlafen: Maria hat 2x im Berichtszeitraum vormittags Schlafende beobachtet. In Zukunft wird sie diese einfach des Labs verweisen.

Tickets:

siehe Jour Fixe Report