2013-09-05 Jour Fixe

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Version vom 5. September 2013, 23:29 Uhr von Vierlex (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Jours Fixes trifft sich das für alle Mitglieder offene Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen.

Bitte beteiligt Euch am Jour Fixe und tragt ein, wenn Ihr etwas zu berichten habt oder über ein Thema sprechen wollt, das uns alle betrifft!


Datum

Donnerstag 2013-09-05, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: anlumo
Moderation: Intro

Berichte

  1. Werkstatt (CNC-Fräse, Übersiedelung) (Hobbes)
  2. Bericht2 (you)

Themen

  1. Schlafen, der Wikieintrag (vierlex)
  2. Tiefziehtisch (Tie-fighter)
  3. CAM-Software, für die CNC (vierlex)
  4. Wahlmodus für GV (intro)
  5. Internet, lets get tele2 angebot (vierlex)

Berichte

Werkstatt (CNC-Fräse, Übersiedelung) (Hobbes)

CNC-Fräse ist aus dem WEL verschwunden, freie Bahn für die WEL-Leute

Verkabelung ist vollständig (alte Kabeln sind rausgeflogen), tuning fehlt noch, aber Fräsen geht schon.

Aufpassen bei Kühlung: es ist noch keine Auffangwanne drinnen. Wenn staubig: bitte absaugen, weil Seitenwand noch nicht dicht.

Drehbank von Tom?

Hobbes: Ein paar Sachen angetestet, Fräsen noch nicht. Wird weiter gemacht, beim nächsten oder übernächsten Jour Fixe gibts dann einen Bericht. Grundsätzlich kann man damit drehen, aber einige Dinge sind langfristig nicht gut (von der usability her, gewisse Arbeitsschritte sind sehr umständlich bei dieser Bauform. Not-Aus wird verdeckt durch den Vorschubshebel).

Wie lange wird die Drehbank halten?

Hobbes: Unbekannt, einige Dinge gehören auch noch gerichtet.

Hobbes: Die Frage ist, ob sich die Maschine rentiert, Neugeräte (Dreh/Fräskombinationen) kosten ~€2500 und sind technisch wesentlich besser (digitale Anzeige der Drehzahl, gut erreichbarer Notaus, zwei getrennte Motoren für Fräsen und Drehen, 90° drehbarer Fräskopf). Persönliche Meinung: Hobbes bevorzugt neuere Maschine, generelle Zustimmung aus der Runde.

Lasercutter-Belüftung (vierlex)

Vierlex hat heute angerufen. Wir haben anscheinend die Abluftmaschine nicht von Kappa gekauft, nur die Filter. Es saugt nicht gescheit. Vierlex soll zurückgerufen werden, aber das ist heute noch nicht passiert.

Im Hof kommt Luft raus, aber im Laser selber ist nichts zu spüren. Beim Holz cutten staut es sich.

Filter haben wir auch keine mehr, Vierlex bestellt neue.

Alurohre? Vierlex: Sehen komisch aus. Frischhaltefolie ist im Einsatz gewesen, um die Rohre abzudichten. Ist schon länger so, aber anscheinend ist jetzt alles undicht.

Hobbes empfiehlt Haberkorn für bessere Bauteile. Alternative ist Buschdoktor, die haben alles für Raumluftverbesserung und Rohre.

Themen

Schlafen, der Wikieintrag (vierlex)

Vierlex hat den Wiki-Eintrag dazu gemacht. Er hat es in seinen eigenen Worten zusammengefasst, damit nicht jeder sein eigenes Verständnis von der Regelung hat.

Eintrag wird vorgelesen

Schild aufhängen, um auf den Eintrag hinzuweisen im Lab selber?

Keine weiteren

Tiefziehtisch (Tie-fighter)

Tie-fighter ist nicht da, aber anlumo erklärt, was das denn ist.

Tie-fighter hat auf der Mailingliste gemeint, dass so etwas €300-500 kostet, kommt den Leuten aber etwas teuer vor. Auf Thingiverse gibt es ein Thing dazu, das man mit dem Lasercutter machen kann.

Jetzt ist er da. Christian: Findets grundsätzlich cool, Kollekte sollte angestartet werden. War mit dem Oszilloskop und dem Diascanner auch kein Problem.

Plan: Leute sollen vorfinanzieren, wenns fertig ist und funktioniert, gibt das Lab dann das Geld zurück.

CAM-Software, für die CNC (vierlex)

CAM-Software: Umwandeln von 3D-Objekten in CNC-Kommandos (g-code).

Kostet ~€273 vom CNC Heinz (Windows-basiert): Vetric Cut3D

Hobbes und Standesbeamter sind vor kurzem 3 Tage an einem recht einfachen Objekt in g-code gesessen, mit einer CAM-Software wäre es wesentlich einfacher.

Hobbes ist nicht fixiert auf diese Software, aber es ist einmal ein Vorschlag. Eine brauchbare Open Source-Variante ist nicht bekannt.

Demo-Version ist vorhanden auf der Webseite. Auf welchem Windows-Rechner soll das dann laufen?

Wahlmodus für GV (intro)

Generalversammlung/Zettelwahl (work in progress until next time)

Vierlex hat vor der letzten GV vorgeschlagen, die Wahlen schriftlich zu machen. Intro hats eine gute Idee gefunden, hat aber mangels Zeit es nicht umsetzen können.

Es ist keine gute Idee, so etwas kurz vor der GV zu machen, nachdem es sonst persönlichen Bezug gegenüber den Kandidaten haben könnte.

Wir haben jetzt ~206 Mitglieder, da sind die öffentlichen Wahlen nicht mehr so toll, schon alleine wegen der Zeit, die man dabei drauf geht.

Drei Durchgänge dann? Alle drei Stimmen auf einen Zettel schreiben ist nicht praktikabel wegen Mehrfachbewerbungen.

Wer zählt dann aus? Idee: Einfach genau so wie den Moderator aussuchen.

Approval Voting? Wird vermutlich nicht mit der Satzung vereinbar sein. Könnten bei der nächsten GV den Wahlmodus ändern.

Tangente: Aufhebung der Notwendigkeit, dass Themen 4 Tage vorher eingebracht werden? Wird von einigen als sinnvoll erachtet, sollte daher bleiben.

Zurück zum Thema: Zettelwahl wird allgemein als eine gute Idee angesehen. Zettel müssen dann durchnummeriert sein, damit Fälschungen schwerer gemacht werden. Personen mit Mehrfachstimmen bekommen einfach mehrere Zettel.

Muss das in den Statuten stehen? Christian meint nein, weil das aktuelle System steht auch nicht drin.

Vierlex kümmert sich um weitere Schritte darum: Dokumentieren des Vorgangs. Wer wann wo wie zählt, die Logistik der Zettel.

Achtung: Leute, die ihren Mitgliedsbeitrag nicht gezahlt haben, haben kein Stimmrecht bei der GV!

Internet, lets get tele2 angebot (vierlex)

Vierlex ist jetzt Proxy für pepi. Glas ist viel zu teuer, nicht möglich. Aufs Dach können auch nicht (anlumo: es hat noch nie jemand gefragt!).

Pepi: Es gibt eine Wiki-Seite zu dem Thema (Internet FFS), wer was wie wo angefragt hat. Momentan haben wir eine Leitung von Silver Server (jetzt Tele2). Von denen haben wir ein Angebot bekommen, steht im Wiki.

Produktwechsel: 16MBit/s symmetrisch, Kupferbasis (d.h. 4 Postleitungen, werden gegebenenfalls neu hergestellt). Kosten: 1x €750 und €179/Monat + 20% USt. (fünffache von den aktuellen Kosten). Downgrade auf 8/8 ist möglich, aber der Kostenunterschied ist vermutlich nicht wesentlich.

Mit einer einzigen Leitung geht nicht mehr, als wir momentan haben. VDSL gibt es hier nicht. Glas 100MBit/s down/50MBit/s up kosten für die Herstellung €1500 und €900/Monat + 20% USt. Für 100 symmetrisch Kosten €1800 einmalig und €1070/Monat + 20% USt. Idee: Kosten durch Serverhousing wieder reinbringen. Ist lautstärketechnisch nicht so toll.

Auf der Wiki-Seite stehen nur Home-Angebote, wir brauchen aber ein Business-Angebot! Evtl. müsste eine AGB neu verhandelt werden dafür.

Zum Dach-Thema und Funk-Internet: Wer weiß da bescheid?

pk: Momentan gibt es keine Leitung zum Dach. Durch den Kamin kann man nicht mehr durch. Zuerst hats geheißen, dass es jetzt nicht mehr geht, aber dann war das nicht mehr so geklärt.

anlumo: Es gibt haufenweise Lichthöfe, wo man locker ein Kabel runterwerfen könnte. naxx: Oben sind aber überall Terassen.

pk: Einfach Kabel runterwerfen wird vom Besitzer vermutlich eher nicht goutiert auf Dauer.

Blizznet? Gibt Leerverrohrung, aber keine Abdeckung für private hier. Gab mal Besprechung mit den Betreibern deswegen, aber es ist dann doch nichts rausgekommen.

Max: Tele2-Angebot ist das realistischste Angebot, aber geht sich das mit den Finanzen aus?

anlumo findet, dass zuerst die Möglichkeiten über Funk ausgeschöpft werden sollten, bevor man ein teures und langsames Angebot wie von Tele2 annimmt. Dazu müsste endlich jemand bei den Hausverwaltern konkret anfragen.

Kabel durch den Keller legen? anlumo war mal auf Entdeckungsreise und hat einen Durchgang entdeckt, der ist allerdings zugemauert.

tie_fighter redet mit der Hausverwaltung. Besser per Telefon oder persönlich als per email (queltos hat Kontaktdaten). Christian will sich dazu absprechen, damit die Verhandlungen wegen dem Fahrradraum koordiniert sind.

pk: Es ist besser, ein Thema nach dem anderen zu machen, sonst besteht die Gefahr, dass bei schlechter Laune beides abgelehnt wird.

Pepi: Neben der Funkverbindung sollte auf jeden Fall auch eine Kabelleitung vorhanden sein als Fallback.

Doch UPC? Deren AGB erlaubt nicht, dass man ein offenes WLAN betreibt (es dürfen nur Leute über die Leitung ins Internet), die an dem Standort wohnen.

Per LTE? pepi: es gibt keinen Anbieter (angefragt bei A1, 3, T-Mobile), der Tarife für solche Datenmengen anbietet.

pk fragt nochmal bei Blizznet nach.

COLT stellt sich komplett tot, die hätten aber Deckel auf diesem Häuserblock (Nähe ÖVP).

Werkzeughändler Spiral (hobbes)

Hobbes war beim Spiral (sehr großer Werkzeughändler im 10. Bezirk auf 14A-Strecke), um das Metalab als Kunde registrieren zu lassen für bessere Prozente. Momentan bekommen wir 10% vom Listenpreis, mit Registrierung bekommt man 20-30%. Es gibt keine Abnahmeverpflichtung, pro Quartal bekommt man Informationen via Newsletter.

Sie haben keine Preise auf der Webseite, weil das vom Kunden abhängig ist.

Onlineaccount: Schädler meint, für die Buchhaltung braucht man etwas offizielles vom Verein (Email per Internet oder so). Dann müsste man einen Account anlegen mit der Kundennummer.

Man könnte nur gegen Barzahlung einkaufen. Das muss man ihnen explizit sagen! Onlinebestellungen sind dann nicht möglich, nur für Reservierung für persönliche Abholung.

Tickets Tickets Tickets

siehe Jour Fixe Report

#113 Diskokugel rennt wieder im Kreis

Temporär mit Gaffer behoben, aber gibts keine bessere Lösung? Ideen: Totmannschalter, oder mit dem Kalender kombinieren? Kreative Vorschläge bitte ins Ticket.

#126 Fuchtwegsschild im Hauptraum

Wie Beleuchtung? Stromkabel vom Kabelkanal 30cm runterlegen?

#129 Altpapier und Pizzaschachteln

Idee: einen Wall-E-Pizzaschachtelnkompaktor bauen, Hobbes wartet auf die Pläne.

Sollte täglich ausgeleert werden.

#192 Logout im Issue-Tracker

Ausprobiert auf der Hauptraumstation. Könnte ein Problem mit den Sessions im Hack vom hop sein.

(ab jetzt closed)

#5 Terminticker

Ist eigentlich ein Projekt, closed.

#81 Beleuchtung für das oberste Fach

Ist erledigt (sponsored by overflo, done by Michael und anlumo).

#115 Metasense

Ist ein Projekt (closed), sollte gemacht werden!

#124 WEL-Projektboxen-Policy

Da ist wohl was passiert?

#141 Loungetür

Jubel jubel.

#159 Fix the Arcade

Nochmal Jubel.

#184 Netzwerkkabel durchmessen

Müsste Intro mal machen, Pepi zeigt und gibt Kabeltester.

#208 Bibliothekstür

Hebelt ab und zu die Tür aus, aber sonst funktionierts.

#221 Wasserhärte

Hat sich erledigt.

#222 Testticket

Lorem Ipsum.

(ab jetzt accepted)

#45 Blendenhalterungen

Passiert nicht viel von uniq momentan, kann das jemand anderer machen?