2013-08-22 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (kat fix, le sigh)
 
Zeile 98: Zeile 98:
  
 
[[Kategorie:Jour_Fixe]]
 
[[Kategorie:Jour_Fixe]]
 +
[[Kategorie:Protokolle]]

Aktuelle Version vom 30. August 2013, 01:17 Uhr

Organisatorisches

Schriftführung: philleb maria
Moderation: Tie-Fighter
Teilnehmende: Tie-fighter, anlumo + 12 Andere

Berichte

  1. Bericht vom singapurer hackerspace Min
  2. Platinenätzausrüstung (anlumo)
  3. CNC-Fräse Hobbes
  4. Getränke Alex
  5. DRZ Elmar
  6. Hackathon philleb bzw. individuell pitom

Themen

  1. Kommunikationstheorie-/Konfliktmanagement-Workshop (Tie-fighter)
  2. externe Mediation (Tie-fighter)
  3. WEL missing equipment(Wird nachgekauft. Etherpad: http://piratepad.net/wel2013-08)
  4. Ruhesignal in Bibliothek (intro)

Man könnte in der Bibliothek ein "Signal" installieren, dass den Leuten in der Umgebung mitteilt, dass ein Bedürfnis zur Ruhe besteht. zB eine Lampe am Tisch, so das alle Anwesenden wissen, es will sich jemand konzentrieren bzw braucht Ruhe in der Bibliothek. So erspart man es sich, jedem der die Bibiliothek betritt mitzuteilen, dass man Ruhe haben will.

  1. Steharbeitsplätze/workingstation (uniq)

Es geht um Arbeitsplätze an denen man bevorzugt steht, statt zu sitzen. - fänd ich zwar cool, hab das aber weder hier her geschreiben, noch werd ich zum jour fixe kommen. finde auch nicht das so ein thema was beim jour fixe verloren hat... (the real uniq) ursprünglich eingetragen von intro a.k.a (the fake uniq)

Protokoll

Berichte:

Hackerspace in Singapur

Min war im Hackerspace in Singapur, der Hackerspace ist viel ruhiger und aufgeräumter. Die Mitgliedsbeiträge sind höher, es gibt so 30-40 Mitglieder. Die Leute haben einen Schwerpunkt auf IT und schauen viel häufiger Animes an. Min war sehr von den Trennwänden, die es dort gibt beeindruckt. Es gibt im Hauptraum coole Sticker davon. http://hackerspace.sg/

Platinen Ätzen

Anlumo hat es gestern zum ersten Mal geschafft, Platinen mit unserem Equipment zu ätzen. Wir können ein und zweiseitig Ätzen. Es geht relativ einfach, Alumo hat das ganze Zeugs gesponsort und würde sich über Spenden freuen. Vorm Benutzen mit dem Christian M. oder Anlumo sprechen (Kostenbeteiligung, richtige Verwendung). Entsorgung: Ev. wird eine galvanische Zelle gebautut zur Rückgewinnung vom Kupfer.

WEL Updates
  1. Zwacks, Hobbes und Georg machen gearde die Verkabelung mit der CNC-Fräse fertig(bei 50%). Kleine Arbeiten(Platinen) kann man machen. Danach bitte sauber verlassen. Die Werkstatt
  2. Finanzierung und Eigentum der Drehbank, die der PiTom ins Metalab gebracht hat ist nicht geklärt. Soweit mündlich überliefert, will Tom vorrausichtlich 1500€ für die Drehbank haben(inkl. Zubehör). Laut Tom liegt der eigentliche Wert bei ca. 3000€.
  3. Q: M68k, ist sie das auch Wert? Metalab hat in der Vergangenheit schon viel Geld für Schrott bezahlt. A: Benutzer:Zwax und Benutzer:Hobbes testen derzeit die Funktionalität und werden bei einem kommenden JF einen Bericht erstatten. Zur Diskussion steht auch, ein eventueller Neukauf einer Dreh-/Fräskombination(elektronisch steuerbar) Drehbank bitte nicht benutzen!
  4. Das Metalab bekommt in nächster Zeit Kunststoffpaletten gesponsert. Abholung übernimmt Benutzer:philleb
Demonatge und Recycling Zentrum

Elmar arbeitet beim DMZ, er meint wir können uns bei ihm Melden falls wir alte Elektrogeräte(Motoren, etc..) brauchen - die weiterverwendet können.

Hackathon

piTom will nen Hackathon machen. Philleb und Tkolar auch(schon lönger) Damit überschneidet sich die Hackerspaces, wir müssen mit dem PiTom drüber reden. pioneersfestival.com - Hackathon im im Rahmen des Festivalls im Metalab(pitom) Derzeit gibt es zu wenig Informationen. Ev. gibt es einmal einen Bericht vom Pitom?

Getränke

Er will jetzt nicht. Ur cool. Hm. Jah. Die Juicebrothers haben ihm mitgeteilt, dass ihr Angebot sich um ein paar Leckereschane - Florapower und Rhababerzeugs zum Trinken. Gibt es Samples. Und es gibt ein neues Granatapfel-Mate im Metalab. Das sind ja nur die ersten Infos, "Gerüchte", nein es sind keine Gerüchte. Alles 0,5er Getränke. Das sind so die Sachen die ich so gehört habe. Zeitrahmen - bald. Matemischkonsum.

Themen:

Kommunikationstheorie-/Konfliktmanagement-Workshop (Tie-fighter)

Es wurde mit einem Trainer gesprochen. Der könnte mehrere Workshops hier abhalten. Haben wir Budget? Wie groß ist unsere Akzeptanz. Gibts irgendwelche Themen dazu die uns wichtig sind. Wikipage dazu anlegen um Themenvorschläg zu sammeln. Termin für eine Besprechung dazu welche Themen interessant wären und welche Vortragenden eingeladen werden könnten wird bekannt gegeben.

Ruhesignal in Bibliothek

Es gibt hinundwieder Probleme mit Ruhe der Bibliothek Idee: Licht das dass uns anzeigt wenn Ruhe benötigt wird? Dezibelanzeige für den Hauptraum bauen: Wer will mitbauen? Erinnerungsmail an die Mailingliste: Grundsätzlich soll es in der Bibliothek ruhig sein. Laut sein nur wenn es niemanden stört (vorher fragen!).

Metalab Zeugs Entfernen

Ohm-Zeug steht noch in der Bibliothek herum - bitte abholen. Welboxxen mal aufräumen. Intro und Anlumo schreiben Mails an die Leute die Abgelaufen sind. Es gibt die Stimme nach einem Generellen Cleanup im Metalab.

WEL Missing Equipment

Das Schraubensortiment sucht nach einem Maintainer. Bitte Melden! (Dazu auch Metalab Maintaining) Wir kaufen Equipment nach.(Wird nachgekauft. Etherpad: http://piratepad.net/wel2013-08)

Metalab Maintaining

Wir gründen eine Metalab Maintaining-Gruppe. Ziel der Gruppe ist ein schöneres Metalab und mehr liebe. Erstes Projekt: Die Aussenwände vom Metalab sind feucht. Wir müssen was dagegen machen. So schnell wie möglich. Auf der Wikipage wird mehr dazu Dokumentiert.

Mediator

Wir können "angeblich" jetzt zum Herbert gehen, um uns bei ihm auszusprechen.

Jour Fixe

Conclusio: Back to former glory. Wir wollen einen produktiveren JF, darum benötigen wir eine bessere Vorbereitung der Leute die Punkte einbringen. Sprechzeit begrenzen. Komplexere Themen eher in Task-Force https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsgruppe bearbeiten anstatt JF mit einem Thema zu blockieren. Keine politischen/Umstrittenen Themen ad hoc entscheiden (Spontane Mehrheit). JF-Entscheidungen wieder mehr Vertrauen entgegenbringen.


Reinigungsfirma

Reinigungsfirma hat diese Woche am Dienstag nicht geputzt, weil die Sessel + Tische nicht zusammengestellt wurden.

Die Tische+Sessel müssen am Montag Abend zusammengestellt werden. Was können wir tun, damit das wirklich passiert?

Idee: Red alert auch in anderen Räumen anzeigen, Metasens einbeziehen. 'Extra Hackathon dafür?'