2013-08-08 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Organisatorisches)
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
== Organisatorisches ==
 
== Organisatorisches ==
Schriftführung: [[Benutzer:you|you]]
+
Schriftführung: Thunderrush + [[Benutzer:Queltos|Queltos]]
 
<br>
 
<br>
Moderation: [[Benutzer:you|you]]
+
Moderation: [[Benutzer:intro|intro]]
 
<br>
 
<br>
Teilnehmende: [[Benutzer:intro|Intro]], [[Benutzer:Tie-fighter|Tie-fighter]], [[Benutzer:Hobbes|Hobbes]]
+
Teilnehmende: [[Benutzer:intro|Intro]], [[Benutzer:Tie-fighter|Tie-fighter]], [[Benutzer:Hobbes|Hobbes]] und viele viele mehr
  
 
== Berichte ==
 
== Berichte ==
Zeile 36: Zeile 36:
 
'''# WTF?!?'''
 
'''# WTF?!?'''
 
WTF?!? - Unzufriedene Metalab-Me[enschen]mber und eine ungute Stimmung? Hier oder Mailingliste zum Kommentieren: [[Diskussion:2013-08-08 Jour Fixe]] - --[[Benutzer:Philleb|Philleb]] 22:06, 28. Jul. 2013 (CEST)
 
WTF?!? - Unzufriedene Metalab-Me[enschen]mber und eine ungute Stimmung? Hier oder Mailingliste zum Kommentieren: [[Diskussion:2013-08-08 Jour Fixe]] - --[[Benutzer:Philleb|Philleb]] 22:06, 28. Jul. 2013 (CEST)
 +
 +
'''# Steffi'''
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==
  
====Berichte:====
+
Themenauflistung laut Flipchart
===== Bericht1 =====
+
===== Bericht2 =====
+
  
====Themen:====
+
* Was passiert ist
===== Thema1 =====
+
* Transhumanish
===== Thema2 =====
+
* Feuerlöscher
 +
* WTF
 +
* Steffi
 +
* Schlaf
 +
 
 +
 
 +
Schriftführer: Philipp-Michael Radl (a.k.a. ThunderRush)
 +
Moderation: Peter (a.k.a. Intro)
 +
________________
 +
 
 +
Was passiert ist:
 +
 
 +
Türschließer zur Lounge gefixt
 +
 
 +
Transhumanism:
 +
 
 +
'''[Edit:] [[Benutzer:Tie-fighter|Tie-fighter]] in eigenen Worten: Ich würde gerne ein Monat zum Thema Transhumanismus organisieren. Mögliche Highlights sind: Erste-Hilfe-Kurs (or how to patch/quickfix organic bipedal machines), Biomechanikvortrag, State of the art of Unfall-, Handchirurgie-Vortrag, Film/Videoabende, DIY-Soylentverkostung, ... Um Mithilfe wird gebeten. Würde zeitlich ca. Ende dieses/anfang nächstes Jahr stattfinden. Wikipage kommt bald unter [[Month_of_transhumanism]] '''
 +
 
 +
Gespräch über Erste Hilfe Kurs auf der Liste; Vorschlag einen Experten ins Metalab für Kurs ins Metalab einladen.
 +
Ein Metaday für ein ganzes Monat; Vorträge für ein bestimmtes Thema, vorgeschlagen am ende dieses Jahres/Ende nächstest.
 +
 
 +
Mehrere Ideen zu einem Erste Hilfe Kurs im Metalab; ein offizieller Erste Hilfe Kurs über mehrere Tage wird angestebt, mit Abschluss. Nachfrage nach interesse im Wiki. Auf das Metalab zugeschnitte Erste-Hilfe Programm.
 +
 
 +
Designierte Erste Hilfe Box sichtbar im Metalab. Allgemeine Bestückung wäre wichtig.
 +
 
 +
Feuerlöscher:
 +
 
 +
Alle Löscher kontrollieren.
 +
Neben dem Cutter ein CO2 Löscher.
 +
Liste wird von ThunderRush erstellt.
 +
________________
 +
 
 +
== WTF ==
 +
 
 +
Problemlösung sollten außerhalb des Metalabs ausgetragen werden.
 +
Mediationsperson mit dem die Probleme zwischen den Konfliktparteien übertragen werden.
 +
Eine Woche im Thema Konfliktlösung und Zwischenmenschliches vorgeschlagen. Workshop dazu. Ein abgeschlossener Raum für Venting wird vorgeschlagen.
 +
 
 +
Diskussion über Vorstand; Rechnungen nicht bezahlt. Allgemeiner Verzug bei wichtigen Aufgaben. Der Obmann sollte mit Beispiel vorangehen und nicht im Metalab schlafen/keine Matten für Schlaf aus dem Budget kaufen.
 +
 
 +
Fehlende Teilnahme am Jour Fix enttäuschend.
 +
 
 +
Rechnung wurden nicht bezahlt aufgrund der fehlender Dienstleistung des Putztruppes; Information wurde per Mail an Firma ausgesandt. Neue Putzkraft wurde gesandt und neuer Vertrag wurde ausgehandelt; Zahlung fiel in Problemzone mit der Bank, deswegen konnte nicht bezahlt werden.
 +
 
 +
Chef der Firma hat angeblich versucht, Kontakt mit Obmann aufzunehmen (per Email und Telefon) und hat keine Antwort bekommen.
 +
 
 +
Safe wurde nicht oft genug geleert, mehrere Rechnung nicht bezahlt (s.o.)
 +
 
 +
Neue Checkliste für 23 Uhr cleanup, für jeden Raum eine sperate. Monatlicher Putz.
 +
 
 +
Ideen für Reiningskraft; Liste für Putzfrau aufhängen für bessere Kontrolle.
 +
Liste für Leute die gerade Abwesend sind, und möglicherweise für die Delegation von Arbeiten
 +
 
 +
Erneute Diskussion über Isomatten und Schlaf-Policy. Entscheidungskraft des Jour Fix ist nicht akzeptabel; Isomatten wurde gekauft um eine temporäre Verbesserung der Diskussion “Couchen versiffen” zu erzielen.
 +
 
 +
Obmann sollte keine eigene Entscheidung über die Policy hinweg treffen.
 +
 
 +
Policies müssen von Personen selber ausgeführt werden und sind keine Zaubersprüche.
 +
Diskussionen über Policies sollten nicht mit Edge-Cases bombadiert werden - Hausverstand soll verwendet werden. Ansprechperson auf Core sollte immer Erreichbar sein.
 +
 
 +
Policiy sollte neu definiert werden; was ist schlaf, was nicht?
 +
Hausverbot ist nicht die optimale Lösung; bessere Methoden sollen gesucht werden. War immer nur als letzte Lösung angesehen - Ticketsystem; Mitglieder können sich Aufgaben zum erledigen aussuchen - wenn das nicht passiert, gibt es Hausverbort.Lösungen dafür sollen gesucht werden.
 +
 
 +
Sanktionen werden angesrtitten, eine simple to do liste kann nicht funktionieren.
 +
Wie sollen Policies ausgeführt werden - sollen die Regeln umgeschrieben werden?
 +
 
 +
Mediator soll bei aufkommen einer Sanktion hinzugezogen werden; Persönliches Gespräch muss vorhanden sein.
 +
 
 +
Arbeitssanktionen sind nur für leichtere, unabsichtliche Strafen gedacht, nicht als Ersatz für Hausverbot bei absichtlicher Wiederholung einer Tat.
 +
Fair USe Policy - wer z.B. die Couch in einer Nacht versandlet was in einen Monat nicht passieren würde, sollte Sanktioniert werden.
 +
 
 +
 
 +
daniel übernimmt logwriting..
 +
=== stefi ===
 +
 
 +
amir:
 +
hat kontakt, ihr gehts jetzt viel besser, sie ist stabil, hat sich entschuldigt
 +
 
 +
thunderrush:
 +
will dass sich amir quasi verbuergt - amir sagt er kann das nicht
 +
steffi als gast von amir/kewagi?
 +
 
 +
was heisst buergschaft (clifford erklaert dass haftung uebernommen wird)
 +
 
 +
amir: sie wird nicht als gefaehrlich eingestuft und darf sich frei in der welt bewegen => sollte das so akzeptieren
 +
 
 +
mynnia: wenn alex sich fuerchtet, dann ist das nicht akzeptabel. was ist wenn geschlechter vertauscht sind, wuerden wir das dann so problemlos sehen?
 +
 
 +
amir: vor alex haben auch viele angst
 +
 
 +
mynnia: man sollte nicht aufrechnen
 +
 
 +
clifford: alex war in der situation opfer, deswegen kann mans nicht ueber seinen kopf hinweg entscheide
 +
 
 +
naxx: what's the hurry, lassen wir uns mehr zeit mit dieser diskussion. bei kewagi auch lang zeit gelassen
 +
 
 +
tom: ombudsperson soll sich das als ersten fall vornehmen
 +
 
 +
intro: im letzten jf war was ueber "arztattest erfragen"
 +
 
 +
naxx: arztdaten sind sehr sensitive daten, da haben wir kein anrecht die zu erfragen
 +
 
 +
alex waere bereit steffi auf neutralem boden ausserhalb des labs zu reden um zu sehen ob sie seine aengste entkraeften kann
 +
wird in naechster zeit stattfinden mit tom und herbert, am folgenden jf gibts dann bericht
 +
 
 +
== schlafdiskussion ==
 +
auf einen spaeteren termin vertagt
 +
 
 +
== couchdiskussion ==
 +
max: die sind ur versifft
 +
 
 +
tom: kuemmert sich um reinigung, wir werden neue schlafpolicy ausarbeiten
 +
 
 +
alex: lounchcouch is derart grauslich, dass ma neue brauchen
 +
 
 +
tom ist fuer reparieren + waschen, geld besser fuer sinnvolle sachen einsetzen statt fuer was was man schnell fixen kann
  
 
====Tickets:====
 
====Tickets:====
 +
 +
wurden aufgrund der langen JF dauer nicht besprochen
 +
 
siehe [https://metalab.at/issues/report/5 Jour Fixe Report]
 
siehe [https://metalab.at/issues/report/5 Jour Fixe Report]
  

Aktuelle Version vom 11. August 2013, 20:14 Uhr

Bei den Jours Fixes trifft sich das für alle Mitglieder offene Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen.

Bitte beteiligt Euch am Jour Fixe und tragt ein, wenn Ihr etwas zu berichten habt oder über ein Thema sprechen wollt, das uns alle betrifft!

Use ~~~ in the editor to add yourself.


Datum

Donnerstag 2013-08-08, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: Thunderrush + Queltos
Moderation: intro
Teilnehmende: Intro, Tie-fighter, Hobbes und viele viele mehr

Berichte

  1. Cool stuff that happened since last JF (you)
  2. Month of transhumanism (Tie-fighter)
  3. Bericht3 (you)

Themen

# Feuerlöscher Montage/Wartung (Intro) Wir haben einen ABC-Pulver Feuerlöscher, der im Jahr 2007 hätte nachgefüllt werden sollen. Er gehört sichtbar montiert in der nähe von Türen oder möglichen Feuerstellen -- sollte dazu nicht einfach ein ticket aufgemacht werden ? -- Betrifft alle Feuerlöscher IIRC Hobbes

# Licht im Fotolab (Intro) Das Licht geht nicht seit 4 Wochen. Die Halterung ist kaputt. Auch soll zusätzlich rotes Licht installiert werden. -- das licht geht - es gibt einen neon balken unter den regalen - es gibt ein fotolicht (so was wie rotlicht) da drinnen soweit ich (πTΩ) weiß - von wem kommt die info. warum kümmert sich niemand von dem foto leuten darum? -- christian, emi, maria... -

# WTF?!? WTF?!? - Unzufriedene Metalab-Me[enschen]mber und eine ungute Stimmung? Hier oder Mailingliste zum Kommentieren: Diskussion:2013-08-08 Jour Fixe - --Philleb 22:06, 28. Jul. 2013 (CEST)

# Steffi

Protokoll

Themenauflistung laut Flipchart

  • Was passiert ist
  • Transhumanish
  • Feuerlöscher
  • WTF
  • Steffi
  • Schlaf


Schriftführer: Philipp-Michael Radl (a.k.a. ThunderRush) Moderation: Peter (a.k.a. Intro) ________________

Was passiert ist:

Türschließer zur Lounge gefixt

Transhumanism:

[Edit:] Tie-fighter in eigenen Worten: Ich würde gerne ein Monat zum Thema Transhumanismus organisieren. Mögliche Highlights sind: Erste-Hilfe-Kurs (or how to patch/quickfix organic bipedal machines), Biomechanikvortrag, State of the art of Unfall-, Handchirurgie-Vortrag, Film/Videoabende, DIY-Soylentverkostung, ... Um Mithilfe wird gebeten. Würde zeitlich ca. Ende dieses/anfang nächstes Jahr stattfinden. Wikipage kommt bald unter Month_of_transhumanism

Gespräch über Erste Hilfe Kurs auf der Liste; Vorschlag einen Experten ins Metalab für Kurs ins Metalab einladen. Ein Metaday für ein ganzes Monat; Vorträge für ein bestimmtes Thema, vorgeschlagen am ende dieses Jahres/Ende nächstest.

Mehrere Ideen zu einem Erste Hilfe Kurs im Metalab; ein offizieller Erste Hilfe Kurs über mehrere Tage wird angestebt, mit Abschluss. Nachfrage nach interesse im Wiki. Auf das Metalab zugeschnitte Erste-Hilfe Programm.

Designierte Erste Hilfe Box sichtbar im Metalab. Allgemeine Bestückung wäre wichtig.

Feuerlöscher:

Alle Löscher kontrollieren. Neben dem Cutter ein CO2 Löscher. Liste wird von ThunderRush erstellt. ________________

WTF

Problemlösung sollten außerhalb des Metalabs ausgetragen werden. Mediationsperson mit dem die Probleme zwischen den Konfliktparteien übertragen werden. Eine Woche im Thema Konfliktlösung und Zwischenmenschliches vorgeschlagen. Workshop dazu. Ein abgeschlossener Raum für Venting wird vorgeschlagen.

Diskussion über Vorstand; Rechnungen nicht bezahlt. Allgemeiner Verzug bei wichtigen Aufgaben. Der Obmann sollte mit Beispiel vorangehen und nicht im Metalab schlafen/keine Matten für Schlaf aus dem Budget kaufen.

Fehlende Teilnahme am Jour Fix enttäuschend.

Rechnung wurden nicht bezahlt aufgrund der fehlender Dienstleistung des Putztruppes; Information wurde per Mail an Firma ausgesandt. Neue Putzkraft wurde gesandt und neuer Vertrag wurde ausgehandelt; Zahlung fiel in Problemzone mit der Bank, deswegen konnte nicht bezahlt werden.

Chef der Firma hat angeblich versucht, Kontakt mit Obmann aufzunehmen (per Email und Telefon) und hat keine Antwort bekommen.

Safe wurde nicht oft genug geleert, mehrere Rechnung nicht bezahlt (s.o.)

Neue Checkliste für 23 Uhr cleanup, für jeden Raum eine sperate. Monatlicher Putz.

Ideen für Reiningskraft; Liste für Putzfrau aufhängen für bessere Kontrolle. Liste für Leute die gerade Abwesend sind, und möglicherweise für die Delegation von Arbeiten

Erneute Diskussion über Isomatten und Schlaf-Policy. Entscheidungskraft des Jour Fix ist nicht akzeptabel; Isomatten wurde gekauft um eine temporäre Verbesserung der Diskussion “Couchen versiffen” zu erzielen.

Obmann sollte keine eigene Entscheidung über die Policy hinweg treffen.

Policies müssen von Personen selber ausgeführt werden und sind keine Zaubersprüche. Diskussionen über Policies sollten nicht mit Edge-Cases bombadiert werden - Hausverstand soll verwendet werden. Ansprechperson auf Core sollte immer Erreichbar sein.

Policiy sollte neu definiert werden; was ist schlaf, was nicht? Hausverbot ist nicht die optimale Lösung; bessere Methoden sollen gesucht werden. War immer nur als letzte Lösung angesehen - Ticketsystem; Mitglieder können sich Aufgaben zum erledigen aussuchen - wenn das nicht passiert, gibt es Hausverbort.Lösungen dafür sollen gesucht werden.

Sanktionen werden angesrtitten, eine simple to do liste kann nicht funktionieren. Wie sollen Policies ausgeführt werden - sollen die Regeln umgeschrieben werden?

Mediator soll bei aufkommen einer Sanktion hinzugezogen werden; Persönliches Gespräch muss vorhanden sein.

Arbeitssanktionen sind nur für leichtere, unabsichtliche Strafen gedacht, nicht als Ersatz für Hausverbot bei absichtlicher Wiederholung einer Tat. Fair USe Policy - wer z.B. die Couch in einer Nacht versandlet was in einen Monat nicht passieren würde, sollte Sanktioniert werden.


daniel übernimmt logwriting..

stefi

amir: hat kontakt, ihr gehts jetzt viel besser, sie ist stabil, hat sich entschuldigt

thunderrush: will dass sich amir quasi verbuergt - amir sagt er kann das nicht steffi als gast von amir/kewagi?

was heisst buergschaft (clifford erklaert dass haftung uebernommen wird)

amir: sie wird nicht als gefaehrlich eingestuft und darf sich frei in der welt bewegen => sollte das so akzeptieren

mynnia: wenn alex sich fuerchtet, dann ist das nicht akzeptabel. was ist wenn geschlechter vertauscht sind, wuerden wir das dann so problemlos sehen?

amir: vor alex haben auch viele angst

mynnia: man sollte nicht aufrechnen

clifford: alex war in der situation opfer, deswegen kann mans nicht ueber seinen kopf hinweg entscheide

naxx: what's the hurry, lassen wir uns mehr zeit mit dieser diskussion. bei kewagi auch lang zeit gelassen

tom: ombudsperson soll sich das als ersten fall vornehmen

intro: im letzten jf war was ueber "arztattest erfragen"

naxx: arztdaten sind sehr sensitive daten, da haben wir kein anrecht die zu erfragen

alex waere bereit steffi auf neutralem boden ausserhalb des labs zu reden um zu sehen ob sie seine aengste entkraeften kann wird in naechster zeit stattfinden mit tom und herbert, am folgenden jf gibts dann bericht

schlafdiskussion

auf einen spaeteren termin vertagt

couchdiskussion

max: die sind ur versifft

tom: kuemmert sich um reinigung, wir werden neue schlafpolicy ausarbeiten

alex: lounchcouch is derart grauslich, dass ma neue brauchen

tom ist fuer reparieren + waschen, geld besser fuer sinnvolle sachen einsetzen statt fuer was was man schnell fixen kann

Tickets:

wurden aufgrund der langen JF dauer nicht besprochen

siehe Jour Fixe Report