2013-06-13 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Formatting Fix)
Zeile 87: Zeile 87:
  
 
===== Zensur im Metalab Wiki (Basierend auf persönlicher Meinung der zensierenden Mitglieder) =====
 
===== Zensur im Metalab Wiki (Basierend auf persönlicher Meinung der zensierenden Mitglieder) =====
 +
<font color=red>'''ZENSIERT'''</font> (Befehl von Oben.)
  
 
===== Materialeinkauf fürs Lab (Elektrosachen, Werkzeug, Fließen) (Hobbes) =====
 
===== Materialeinkauf fürs Lab (Elektrosachen, Werkzeug, Fließen) (Hobbes) =====

Version vom 14. Juni 2013, 21:00 Uhr

Bei den Jours Fixes trifft sich das für alle Mitglieder offene Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen.

Bitte beteiligt Euch am Jour Fixe und tragt ein, wenn Ihr etwas zu berichten habt oder über ein Thema sprechen wollt, das uns alle betrifft!

Datum

Donnerstag 2013-06-13, 19:30

Organisatorisches

Schriftführung: Simon
Moderation: Benutzer:Intro

Berichte

  1. schnelleres Internet (User:Vierlex)
  2. Langsameres Internet (Mehr zeit für interpersonelle verbindungen)

Themen

  1. Schlafen im Metalab(am Freitag haben 6 Personen im Metalab übernachtet) User:Intro
  2. Steuern(Warum zahlen wir Steuern? Wer zahlt gerne Steuern? juristische Folgen) User:Intro
  3. Zustand WEL (Im WEL schauts aus...)Christian
  4. Schlauchanschluss Christian
  5. Zensur im Metalab Wiki (Basierend auf persönlicher meinung der zensierenden Mitglieder)
  6. Antrag auf Nutzung Monitor und Anschaffung Monitorkabel für HackerShowCase legba7
  7. Materialeinkauf fürs Lab (Elektrosachen, Werkzeug, Fließen) Hobbes
  8. Regenmäntel für das Volk (anlumo)

Protokoll

Berichte:

schnelleres Internet

Naxx: Langsameres Internet für mehr Kommunikation. Sprecher weiß, dass das niemand haben möchte. Es soll so langsam sein, dass Youtube-Videos nicht anständig funktionieren. Vorschlag: Internetfreier Tag

Schlafen im Metalab

Schlafen im Metalab(am Freitag haben 6 Personen im Metalab übernachtet)

Thomas (hat im Lab geschlafen): Es sollte keine Schlafregelung geben. Er meinte, er wäre nicht unhygienisch, und ginge regelmäßig nach hause. Er meinte nicht, dass es die freiheit anderer einschränke, wenn leute schlafen.

Leo: Schlafen ist okay, aber nur wenn die dauer des schlafes kurz ist. Dauerhaft schlafen ist nicht okay, aber 15-20 min einnicken ist absolut in ordnung.

Wo ist die grenze? ab welcher dauer und häufigkeit is schlafen nicht mehr okay? Sprach hygieneprobleme an.

Wizard: Kewagis socken stinken, weil er im lab schlief. Ein bisschen schlafen ist okay, aber nicht ungewaschen und elendig. Es meint, dass es auf neue leute abschreckend wirke, wenn 6 leute im metalab schlafen, wenn sie es zum ersten mal sehen.

Maria: Es gab schon hygienische probleme, wegen schlafens im metalab (gestank). Es gibt kein bettzeug, keine überzüge, nix. Meinte, dass schlafen sehr schnell ausarte. Leute sollen sich rechtzeitig auf den weg machen, und nicht im lab einschlafen.

Naxx: Lies statement von tom vor, in dem er sich entschuldigte. Er meinte jedoch, dass eine liberalere schlafregelung gefunden werden sollte.

Tom wird gebeten werden, das statement an die leute, die das thema interessiert, zu schicken.

Overflo: Es stinkt teilweise so nach alten socken und ungewaschenen menschen, dass dies abschreckend auf leute wirkt. Es gibt ein hygieneproblem, und kein Schlafproblem per se.

Hobbes: meinte, es gehe nicht um freiheit, sondern darum, dass die räumlichkeiten des metalab zweckendfremdet werden. Dies sei eine unhöflichkeit gegenüber allen, und wäre ein zeichen schlechten benehmens.

Am ende haben alle diskussionteilnehmer, bis auf Thomas, zugestimmt dass die regel die das schlafen im metalab verbietet, beibehalten werden soll.

Steuern

Warum zahlen wir Steuern? Wer zahlt gerne Steuern? juristische Folgen:

nur schwachsinn.

Steuern-Antwort

Soweit verpflichtend (Steuer-Recht) zahlen wir steuern. So gut wie keiner. Folgen: Keine - Solange alles korrekt abläuft

Zustand WEL

(Im WEL schauts aus...)Christian

Christian: WEL sieht furchbar aus, Frühjahrsputz nicht abgeschlossen. Leute räumen nicht selbstständig zusammen. Es steht zu viel material umher, bei dem die eigentumsverhältnisse nicht geklärt sind ("wem gehört das? kann ich das verwenden?").

Hobbes: sachen sollen allgemeingut werden, wenn diese nicht beschriftet sind. wem gehören die LED-würfel im WEL, damit wird nichts gemacht, und sie verschwenden platz --> gtfo LED-würfel.

wizard23: er wird die kaputten 3d-drucker mit nach hause nehmen.

Schlauchanschluss (Christian)

christian: er will einen schlauchanschluss, um vor der türe sachen abwaschen zu können (zb. kercher?)

auch im innenhof würde ein schlauchanschluss benötigt. der schlauchanschluss soll in der kürche angebracht werden.

Hackershowcase

Antrag auf Nutzung Monitor und Anschaffung Monitorkabel für HackerShowCase (legba7)

Welcher Monitor darf verwendet werden? Wie werden die Kabel finanziert? Wie werden sie durchgezogen?

overflo: spendiert ein Raspbery Pi für das showcase.

Zensur im Metalab Wiki (Basierend auf persönlicher Meinung der zensierenden Mitglieder)

ZENSIERT (Befehl von Oben.)

Materialeinkauf fürs Lab (Elektrosachen, Werkzeug, Fließen) (Hobbes)

Hobbes: Es gibt einen Abverkauf (-70%), was soll gekauft werden? 200-400 € sollten für neues material ausgegeben werden.

Schrauben, Aluprofile, Polysterolplatten gibt es sehr günstig.

Simon: es gibt keine anständigen kleinen Schraubenzieher. kaufen?

Naxx: Schraubenzieher und Schraubmaschinen-bits kaufen, Arbeitshandschuhe.

Maria: meint, dass ca. 300 € Finanziell leistbar sind.

Alex: sagt, es gibt genug budget dafür.

Regenmäntel für das Volk (anlumo)

anlumo: Schlägt vor regenmäntel bereitzustellen, für 2-3€ zu kaufen. Man müsste aber ca. 500 Stück auf einmal anschaffen.

Es gab Einwäde, dass diese Menge zu groß sei.

Außerdem wurde die umweltverträglichkeit von "500 stück chinesischem einweg-plastikmüll" kritisiert.

Bibliothek

Simon: Es sollte ein schild in der Bibliothek angebracht werden, dass leute bittet sie mögen leise sein, wenn sich jemand gestört fühlen könnte.

Wizard: Zusimmung

Alex: Meint, es sei ohnehin so gedacht.

overflo: stimmte Alex zu.

Tickets:

siehe Jour Fixe Report