2013-05-10 Generalversammlung: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(removed amir as candidate, personal request)
(Liebe Leute, ich hab euch ein GV Protokoll geschrieben. Jasmin)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 9: Zeile 9:
 
# Wahl eines neuen Vorstandes
 
# Wahl eines neuen Vorstandes
 
#: '''BewerberInnen'''
 
#: '''BewerberInnen'''
#:            Obmann/Obfrau: Peter Sattar-Poor, Thomas Krickl (?)
+
#:            Obmann/Obfrau: Peter Sattar-Poor, Thomas Krickl
#:            SchriftfuehrerIn:  Alexander Sulz, (?)
+
#:            SchriftfuehrerIn:  Alexander Sulz, Peter Sattar-Poor
#:            KassierIn:  Alexander Weiss, (?)
+
#:            KassierIn:  Alexander Weiss, Alexander Sulz
 
# Entlastung der RechnungsprüferInnen
 
# Entlastung der RechnungsprüferInnen
 
# Wahl der RechnungsprüferInnen
 
# Wahl der RechnungsprüferInnen
 
#: '''BewerberInnen'''
 
#: '''BewerberInnen'''
#:            1. ???
+
#:            1. Michael Kafka
#:            2. ???
+
#:            2. Simon Repp
 
# Statutenänderung:
 
# Statutenänderung:
  
Zeile 37: Zeile 37:
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==
 +
von [[Benutzer:bekassine|Jasmin]]
 +
 +
=== Bericht des Vorstandes ===
 +
[Bina berichtet]
 +
 +
 +
'''Veranstaltungen'''
 +
<br>Es gab ca. 660 Events im vergangenen Jahr, das sind 1,8 Events pro Tag, im Vergleich dazu: 490 im Vorjahr.
 +
 +
Veranstaltungen außerhalb der Metalab Räumlichkeiten in die wir involviert waren: TEDx, Congress, Stadtflucht
 +
 +
''TEDx'': Dinge die im Metalab gemacht werden wurden vorgestellt, zb. Screen Invader, 3D Drucker, Selbstbau Kamera (MHC)<br>
 +
''BRZ Hofburg'': Involvierung in Vorzeigeprojekte, war gut für Leute die dort mitgewirkt haben zum Erfahrung sammeln.<br>
 +
''29C3'': Es gab das Metalab Assebly
 +
 +
''o.v.e.r.c.l.o.c.k.e.r.s'': waren hier und haben einen Weltrekord aufgestellt (hielt 1-2 Tage)<br>
 +
''Karaokeparty'': es gibt leider keine Fotos, weil zu unscharf<br>
 +
''Silly Walking Contest'': Minister of silly walking wurde gewählt
 +
 +
 +
'''Presse'''
 +
<br>eher wenig Presse heuer, es gab zb. mur.strom Podcast, wenn noch wer was findet, bitte im Wiki auflisten, Hack-a-day mit Blinkenwall wird gennant, mehrfach Sendungen in Ö1 Digital Leben, Weltjournal das demnächst ausgestrahlt wird, FM4 Beiträge, all dies soll noch auf der Presseseite aufgelistet werden.
 +
 +
 +
'''Zeugs im und aus dem Metalab'''
 +
<br>Matelade, MHD, Led-Panele, 3D Druck-Zeugs, Magicshifter, Musik-Instrumente, Spiderdress, 3D-Scanner plus 3D-Nachdruck , USB-Programmer (tiny), CNC Käfig wurde zusammengeschweißt, Kinder/SchülerInnen werden eingeladen
 +
 +
 +
'''Mitgliedschaften'''
 +
<br>207 Mitglieder
 +
<br>42 freie Mitglieder
 +
<br>165 zahlende Mitglieder
 +
 +
freie Mitgliedschaften sind gestiegen, hingegen auch viele zahlende Mitglieder, Mitgliedsbeiträge decken großteils die Kosten, Miete kann zb. komplett von Beiträgen gezahlt werden
 +
 +
 +
'''Finanzen'''
 +
<br>Geld, das zurzeit vorhanden ist:<br>
 +
Kassa: 10.003,83<br>
 +
Konto: 13.739,43<br>
 +
Gesamt: 23.743,26
 +
 +
Guter finanzieller Polster, es ist etwas Geld zusammengekommen, weil im Vorjahr erstmals keine Förderung beantragt wurde und demnach mit den Finanzen etwas vorsichtiger umgegangen wurde. Gute Basis für neuen Vorstand. Bina ist positiv überrascht dass es gut gelaufen ist, obwohl wir uns nicht wirklich was vom Mund abgespart haben. Es wurde auch immer wieder kleine Dinge angeschafft, jedoch keine großen Renovierungen etc.
 +
 +
 +
'''Jahresabschluss 2012'''
 +
<br>Gewinn von 8.038,66
 +
 +
Jahresergebnis 2013 bis jetzt: 4.140,50
 +
 +
 +
'''Einnahmen'''
 +
<br>Getränke, Mitgliedsbeiträge (größte Einnahme), Spenden und Sponsoren, Merchandise und Sonstige, bereinigtes Ergebnis also Reingewinn
 +
 +
Zahlungsmoral bei Mitgliedsbeiträgen großteils gut. Es gibt pro Monat immer 1-2 Personen wo es nicht funktioniert. 1 Mitglied wurde ausgeschlossen, weil es seit 1,5 Jahren nicht zahlt und auch nicht erreichbar ist.
 +
 +
Miete ist die größte Ausgabe: 1971,– Euro miete pro Monat, sonstige Ausgaben sind Strom, Hardware (Geräte), Gebühren und Spesen (Kontogebühren, Versicherung, Transportkosten, Carsharing)
 +
 +
 +
'''Investitionen'''
 +
<br>CISCO Router, Hoodies (bringen wieder Geld rein), Heavy Machinery, Kühlschrank, Beamer, Lazzzor Serviceeinsatz hat über 4000 Euro gekostet (bitte auf den Lazzor aufpassen!) deshalb ist ein bisschen ein Minus beim Lazzzor rausgekommen. Aber im Vorjahr waren wir dbzgl. im Plus, alles zusammen ist die Lazzzorbilanz wieder in den schwarzen Zahlen.
 +
 +
[Ende Bericht des Vorstandes]
 +
 +
 +
'''Statement von Kay''' [Gabi liest vor]
 +
 +
 +
=== Bericht der Rechnungsprüferinnen ===
 +
[Isis und Gabi]
 +
ordnungsgemäße Erstellung von Eingaben- und Ausgaben Rechnung, Statutengemäße Verwendung der Mittel.
 +
<br>Rechnungsprüferinnen stellen keine groben Auffälligkeiten fest geben jedoch Empfehlungen ab:
 +
<br>- fortlaufende Nummerierung der Belege (Vorschlag wurde bereits übernommen)
 +
<br>- 2 Jahre altes Gerät wurde fast zum Neupreis angeschafft, Empfehlung dass darauf geschaut wird, dass der Preis für Geräte angemessen ist
 +
<br>- die Domain hackerspaces.at gibts zu kaufen, falls jemand das damit machen will, soll er/sie was damit machen
 +
<br>Rechnungsprüferinnen sprechen Lob an Bina und Alex für die Zusammenarbeit im Bezug auf die Rechnungsprüfung aus und empfehlen die Entlastung des Vorstands.
 +
 +
 +
=== Entlastung des Vorstandes ===
 +
Alle anwesenden Mitglieder für die Entlastung des Vorstandes
 +
 +
 +
=== Wahl eines neuen Vorstandes ===
 +
Kandidaten Obmann/Obfrau: Peter Sattar-Poor, Thomas Krickl<br>
 +
Kandidaten: Alexander Sulz, Peter Sattar-Poor<br>
 +
Kassier: Alexander Weiß, Alexander Sulz<br>
 +
 +
 +
'''Wahl Obmann/Obfrau'''
 +
 +
''Statement von Tom''
 +
<br>kam über fin vor zwei Jahren ins Metalab, seit einem Jahr regelmäßiger im Lab über kooperation mit wizard, begeistert von knowledge sharing, arbeitete bei Werbeargentur, will keine konkreten Dinge durchsetzen, meint man kann mit freundlich mit Leuten reden viel erreichen zb wegen Fahrradraum, schlägt vor dbzgl. ein Konzept zu machen. Will Integration von neuen Mitgliedern verbessern, überlegen was man da machen kann. Vorschläge: Workshops, Tage der offenen Tür, Integrationsbeauftragten.
 +
 +
''Statement von Peter''
 +
<br>Studium Software Engineering, hat Programmieren als Hobby, will dem Metalab durch seine Arbeit etwas zurückgeben und will Verantwortung übernehmen. Für ihn ist unwesentlich ob er Schriftführer oder Obmann wird, offen für Vorschläge,  will grundsätzlich, dass der Betrieb weiterläuft wie bisher.
 +
 +
Wahl Obmann/Obfrau, erster Wahlgang
 +
<br>Peter: 13<br>
 +
'''Tom: 20'''
 +
<br>Enthaltungen: 13
 +
 +
 +
'''Wahl Schriftführer/Schriftführerin'''
 +
 +
''Statement Vierlex''
 +
<br>seit zwei Jahren Mitglied, sein Engagement begann mit harmlosen Edits im Wiki, begann sich für Prozesse im Metalab zu interessieren, möchte näher an der Information sein um schöne How-To's für die Vorstandsmitglieder zu schreiben.
 +
 +
Wahl Schriftführer/Schriftführerin, erster Wahlgang<br>
 +
Peter: 18<br>
 +
Vierlex: 18<br>
 +
Enthaltungen: 9
 +
 +
Wahl Schriftführer/Schriftführerin, zweiter Wahlgang<br>
 +
Peter: 19<br>
 +
Vierlex: 19<br>
 +
Enthaltungen: 8
 +
 +
Wahl Schriftführer/Schriftführerin, dritter Wahlgang<br>
 +
'''Peter: 22'''
 +
<br>Vierlex: 16<br>
 +
Enthaltungen: 8
 +
 +
 +
'''Wahl Kassier/Kassierin'''
 +
 +
''Statement Alex''
 +
<bt>hat das voriges Jahr gemacht, fand es anstrengend aber auch spannend, würde es wieder machen
 +
 +
Wahl Kassier/Kassierin, erster Wahlgang<br>
 +
'''Alex: 21'''
 +
<br>Vierlex: 14<br>
 +
Enthaltungen: 11
 +
 +
Helmut empfiehlt Vierlex als ersten Beirat des Vorstandes
 +
 +
'''Neuer Vorstand'''
 +
<br>Obmann: Thomas Krickl
 +
<br>Schriftführer: Peter Sattar-Poor
 +
<br>Kassier: Alexander Weiß
 +
 +
 +
=== Entlastung der Rechnungsprüferinnen ===
 +
alle anwesenden Mitglieder dafür
 +
 +
 +
=== Wahl der neuen Rechnungsprüfer/Rechnungsprüferinnen ===
 +
 +
''Statement Mika''
 +
macht viel Rechnungsprüfungszeug mit deepsec, macht das auch gern fürs Metalab
 +
 +
''Statement Simon''
 +
wird auch alles genau durchprüfen
 +
 +
'''Wahl Rechnungsprüfer/Rechnungsprüferinnen'''
 +
<br>Mika: alle anwesenden Mitglieder dafür
 +
<br>Simon: alle anwesenden Mitglieder dafür
 +
 +
'''Neue Rechnungsprüfer'''
 +
<br>Michael Kafka
 +
<br>Simon Repp
 +
 +
 +
=== Antrag auf Statutenänderung ===
 +
kirchliche Organisationen sollen als finanzielle Begünstigte im Fall einer Auflösung des Metalabs ausgeschlossen werden (Versionen siehe Slides)
 +
 +
Diskussion darüber ob das sinnvoll ist, wie man das formulieren soll, ob es sich lohnt dafür Geld auszugeben
 +
 +
 +
'''Abstimmung darüber ob die Statuten sofort geändert werden sollen'''
 +
<br>Sofortige Änderung: 2<br>
 +
Spätere Änderung: 30<br>
 +
Gegen Statutenänderung: 6
 +
 +
Bei der nächsten Statutenänderung soll über die Formulierung des Absatzes diskutiert und abgestimmt werden.
 +
 +
Außerordentliche GV kann für die Statutenänderung angefordert werden. Es wäre sinnvoll vorab gute Version des Abschnitts auszuarbeiten (Arbeitsgruppe).
 +
 +
 +
=== Sonstiges ===
 +
Redplanet macht Werbung für neuen Twitteraccount (@MetalabVie). Will die Verwaltung des Accounts breit aufstellen. Simon spricht sich für RT-Account aus. Mika will moderierten account. Tom ist gegen unmoderiert. Vierlex fordert Jour Fixe darüber. Pepi appelliert nicht zu viel Bürokratie zu machen. Es gibt bereits Leute die den Account verwalten. Account postet zurzeit Terminhinweise, jedoch keine Meinungen.
 +
 +
 +
=== Dokumente ===
 +
Folien zur Generalversammlung: [[Datei:GV_10_05_2013.pdf]]
  
 
[[Kategorie:Protokolle]]
 
[[Kategorie:Protokolle]]
 
[[Kategorie:Verein]]
 
[[Kategorie:Verein]]
 
[[Kategorie:Generalversammlung]]
 
[[Kategorie:Generalversammlung]]

Aktuelle Version vom 10. Mai 2013, 22:27 Uhr

Zeit

Fr 10.05.2013 19:00

Tagesordnung

  1. Wahl eines/r Moderators/in
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht der RechnungsprüferInnen
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahl eines neuen Vorstandes
    BewerberInnen
    Obmann/Obfrau: Peter Sattar-Poor, Thomas Krickl
    SchriftfuehrerIn: Alexander Sulz, Peter Sattar-Poor
    KassierIn: Alexander Weiss, Alexander Sulz
  6. Entlastung der RechnungsprüferInnen
  7. Wahl der RechnungsprüferInnen
    BewerberInnen
    1. Michael Kafka
    2. Simon Repp
  8. Statutenänderung:

JETZT:

Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall des bisherigen begünstigten Vereinszwecks ist das verbleibende Vereinsvermögen für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke im Sinne der §§ 34ff BAO zu verwenden. Soweit möglich soll das Vermögen einer Organisation zufallen, die gleiche oder ähnliche Zwecke wie dieser Verein verfolgt.

VORSCHLAG NEU:

Im Falle der freiwilligen Auflösung, bei behördlicher Auflösung des Vereines sowie auch bei Wegfall des bisherigen begünstigten Vereinszweck ist das verbleibende Vermögen ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 34 ff Bundesabgabenordnung zu verwenden.

  1. Sonstiges


Protokoll

von Jasmin

Bericht des Vorstandes

[Bina berichtet]


Veranstaltungen
Es gab ca. 660 Events im vergangenen Jahr, das sind 1,8 Events pro Tag, im Vergleich dazu: 490 im Vorjahr.

Veranstaltungen außerhalb der Metalab Räumlichkeiten in die wir involviert waren: TEDx, Congress, Stadtflucht

TEDx: Dinge die im Metalab gemacht werden wurden vorgestellt, zb. Screen Invader, 3D Drucker, Selbstbau Kamera (MHC)
BRZ Hofburg: Involvierung in Vorzeigeprojekte, war gut für Leute die dort mitgewirkt haben zum Erfahrung sammeln.
29C3: Es gab das Metalab Assebly

o.v.e.r.c.l.o.c.k.e.r.s: waren hier und haben einen Weltrekord aufgestellt (hielt 1-2 Tage)
Karaokeparty: es gibt leider keine Fotos, weil zu unscharf
Silly Walking Contest: Minister of silly walking wurde gewählt


Presse
eher wenig Presse heuer, es gab zb. mur.strom Podcast, wenn noch wer was findet, bitte im Wiki auflisten, Hack-a-day mit Blinkenwall wird gennant, mehrfach Sendungen in Ö1 Digital Leben, Weltjournal das demnächst ausgestrahlt wird, FM4 Beiträge, all dies soll noch auf der Presseseite aufgelistet werden.


Zeugs im und aus dem Metalab
Matelade, MHD, Led-Panele, 3D Druck-Zeugs, Magicshifter, Musik-Instrumente, Spiderdress, 3D-Scanner plus 3D-Nachdruck , USB-Programmer (tiny), CNC Käfig wurde zusammengeschweißt, Kinder/SchülerInnen werden eingeladen


Mitgliedschaften
207 Mitglieder
42 freie Mitglieder
165 zahlende Mitglieder

freie Mitgliedschaften sind gestiegen, hingegen auch viele zahlende Mitglieder, Mitgliedsbeiträge decken großteils die Kosten, Miete kann zb. komplett von Beiträgen gezahlt werden


Finanzen
Geld, das zurzeit vorhanden ist:
Kassa: 10.003,83
Konto: 13.739,43
Gesamt: 23.743,26

Guter finanzieller Polster, es ist etwas Geld zusammengekommen, weil im Vorjahr erstmals keine Förderung beantragt wurde und demnach mit den Finanzen etwas vorsichtiger umgegangen wurde. Gute Basis für neuen Vorstand. Bina ist positiv überrascht dass es gut gelaufen ist, obwohl wir uns nicht wirklich was vom Mund abgespart haben. Es wurde auch immer wieder kleine Dinge angeschafft, jedoch keine großen Renovierungen etc.


Jahresabschluss 2012
Gewinn von 8.038,66

Jahresergebnis 2013 bis jetzt: 4.140,50


Einnahmen
Getränke, Mitgliedsbeiträge (größte Einnahme), Spenden und Sponsoren, Merchandise und Sonstige, bereinigtes Ergebnis also Reingewinn

Zahlungsmoral bei Mitgliedsbeiträgen großteils gut. Es gibt pro Monat immer 1-2 Personen wo es nicht funktioniert. 1 Mitglied wurde ausgeschlossen, weil es seit 1,5 Jahren nicht zahlt und auch nicht erreichbar ist.

Miete ist die größte Ausgabe: 1971,– Euro miete pro Monat, sonstige Ausgaben sind Strom, Hardware (Geräte), Gebühren und Spesen (Kontogebühren, Versicherung, Transportkosten, Carsharing)


Investitionen
CISCO Router, Hoodies (bringen wieder Geld rein), Heavy Machinery, Kühlschrank, Beamer, Lazzzor Serviceeinsatz hat über 4000 Euro gekostet (bitte auf den Lazzor aufpassen!) deshalb ist ein bisschen ein Minus beim Lazzzor rausgekommen. Aber im Vorjahr waren wir dbzgl. im Plus, alles zusammen ist die Lazzzorbilanz wieder in den schwarzen Zahlen.

[Ende Bericht des Vorstandes]


Statement von Kay [Gabi liest vor]


Bericht der Rechnungsprüferinnen

[Isis und Gabi] ordnungsgemäße Erstellung von Eingaben- und Ausgaben Rechnung, Statutengemäße Verwendung der Mittel.
Rechnungsprüferinnen stellen keine groben Auffälligkeiten fest geben jedoch Empfehlungen ab:
- fortlaufende Nummerierung der Belege (Vorschlag wurde bereits übernommen)
- 2 Jahre altes Gerät wurde fast zum Neupreis angeschafft, Empfehlung dass darauf geschaut wird, dass der Preis für Geräte angemessen ist
- die Domain hackerspaces.at gibts zu kaufen, falls jemand das damit machen will, soll er/sie was damit machen
Rechnungsprüferinnen sprechen Lob an Bina und Alex für die Zusammenarbeit im Bezug auf die Rechnungsprüfung aus und empfehlen die Entlastung des Vorstands.


Entlastung des Vorstandes

Alle anwesenden Mitglieder für die Entlastung des Vorstandes


Wahl eines neuen Vorstandes

Kandidaten Obmann/Obfrau: Peter Sattar-Poor, Thomas Krickl
Kandidaten: Alexander Sulz, Peter Sattar-Poor
Kassier: Alexander Weiß, Alexander Sulz


Wahl Obmann/Obfrau

Statement von Tom
kam über fin vor zwei Jahren ins Metalab, seit einem Jahr regelmäßiger im Lab über kooperation mit wizard, begeistert von knowledge sharing, arbeitete bei Werbeargentur, will keine konkreten Dinge durchsetzen, meint man kann mit freundlich mit Leuten reden viel erreichen zb wegen Fahrradraum, schlägt vor dbzgl. ein Konzept zu machen. Will Integration von neuen Mitgliedern verbessern, überlegen was man da machen kann. Vorschläge: Workshops, Tage der offenen Tür, Integrationsbeauftragten.

Statement von Peter
Studium Software Engineering, hat Programmieren als Hobby, will dem Metalab durch seine Arbeit etwas zurückgeben und will Verantwortung übernehmen. Für ihn ist unwesentlich ob er Schriftführer oder Obmann wird, offen für Vorschläge, will grundsätzlich, dass der Betrieb weiterläuft wie bisher.

Wahl Obmann/Obfrau, erster Wahlgang
Peter: 13
Tom: 20
Enthaltungen: 13


Wahl Schriftführer/Schriftführerin

Statement Vierlex
seit zwei Jahren Mitglied, sein Engagement begann mit harmlosen Edits im Wiki, begann sich für Prozesse im Metalab zu interessieren, möchte näher an der Information sein um schöne How-To's für die Vorstandsmitglieder zu schreiben.

Wahl Schriftführer/Schriftführerin, erster Wahlgang
Peter: 18
Vierlex: 18
Enthaltungen: 9

Wahl Schriftführer/Schriftführerin, zweiter Wahlgang
Peter: 19
Vierlex: 19
Enthaltungen: 8

Wahl Schriftführer/Schriftführerin, dritter Wahlgang
Peter: 22
Vierlex: 16
Enthaltungen: 8


Wahl Kassier/Kassierin

Statement Alex <bt>hat das voriges Jahr gemacht, fand es anstrengend aber auch spannend, würde es wieder machen

Wahl Kassier/Kassierin, erster Wahlgang
Alex: 21
Vierlex: 14
Enthaltungen: 11

Helmut empfiehlt Vierlex als ersten Beirat des Vorstandes

Neuer Vorstand
Obmann: Thomas Krickl
Schriftführer: Peter Sattar-Poor
Kassier: Alexander Weiß


Entlastung der Rechnungsprüferinnen

alle anwesenden Mitglieder dafür


Wahl der neuen Rechnungsprüfer/Rechnungsprüferinnen

Statement Mika macht viel Rechnungsprüfungszeug mit deepsec, macht das auch gern fürs Metalab

Statement Simon wird auch alles genau durchprüfen

Wahl Rechnungsprüfer/Rechnungsprüferinnen
Mika: alle anwesenden Mitglieder dafür
Simon: alle anwesenden Mitglieder dafür

Neue Rechnungsprüfer
Michael Kafka
Simon Repp


Antrag auf Statutenänderung

kirchliche Organisationen sollen als finanzielle Begünstigte im Fall einer Auflösung des Metalabs ausgeschlossen werden (Versionen siehe Slides)

Diskussion darüber ob das sinnvoll ist, wie man das formulieren soll, ob es sich lohnt dafür Geld auszugeben


Abstimmung darüber ob die Statuten sofort geändert werden sollen
Sofortige Änderung: 2
Spätere Änderung: 30
Gegen Statutenänderung: 6

Bei der nächsten Statutenänderung soll über die Formulierung des Absatzes diskutiert und abgestimmt werden.

Außerordentliche GV kann für die Statutenänderung angefordert werden. Es wäre sinnvoll vorab gute Version des Abschnitts auszuarbeiten (Arbeitsgruppe).


Sonstiges

Redplanet macht Werbung für neuen Twitteraccount (@MetalabVie). Will die Verwaltung des Accounts breit aufstellen. Simon spricht sich für RT-Account aus. Mika will moderierten account. Tom ist gegen unmoderiert. Vierlex fordert Jour Fixe darüber. Pepi appelliert nicht zu viel Bürokratie zu machen. Es gibt bereits Leute die den Account verwalten. Account postet zurzeit Terminhinweise, jedoch keine Meinungen.


Dokumente

Folien zur Generalversammlung: Datei:GV 10 05 2013.pdf