2011-03-17 Generalversammlung: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(format; meine bewerbung as obmann XOR schriftführer)
(Tagesordnung)
Zeile 9: Zeile 9:
 
# Wahl eines neuen Vorstandes
 
# Wahl eines neuen Vorstandes
 
#: '''Bewerber(innen)'''
 
#: '''Bewerber(innen)'''
#:            Obmann:          fin, ?
+
#:            Obmann:          fin,[[User:Vandebina|Vandebina]] ?
#:            Schriftfuehrer:  fin, ?
+
#:            Schriftfuehrer:  fin,[[User:Vandebina|Vandebina]]?
 
#:            Kassier:              ?
 
#:            Kassier:              ?
 
# Entlastung der Rechnungsprüfer
 
# Entlastung der Rechnungsprüfer
 
# Wahl der Rechnungsprüfer
 
# Wahl der Rechnungsprüfer
 
# Sonstiges
 
# Sonstiges
## Statutenänderungen:
+
 
### Gegenseitige Vertretung der Vorstandsposten
+
'''Statutenänderungen:'''
## Ehrenmitgliedschaften: Enki? Frank?
+
 
 +
''Gegenseitige Vertretung der Vorstandsposten''
 +
*Bisherige Regelung laut Statuten:
 +
Im Fall der Verhinderung tritt an die Stelle des/der Obmanns/Obfrau der/die Schriftführer/in, bei dessen/deren Verhinderung der/die Kassiers/in, bei dessen/deren Verhinderung etwaige Beisitzer.
 +
*Vom Vorstand 2010/2011 wurde der Wunsch geäußert die Vertretung anders zu regeln. Vorschlag der neuen Statuten:
 +
Im Fall der Verhinderung tritt an die Stelle des/der Obmann/Obfrau der/die Schriftführer/in und der/die Kassier/in. Im Fall der Verhinderung des/der Schriftführers/in tritt an die Stelle der/die Obmann/Obfrau und der/die Kassier/in. Im Fall der Verhinderung des/der Kassiers/Kassierin tritt an die Stelle der/die Obmann/Obfrau und der/die Schriftführer/in.
 +
 
 +
Kürzere Version:Im Fall der Verhinderung darf an die Stelle eines Vorstandmitgliedes jedes sonstige Vorstandsmitglied treten.
 +
 
 +
''Geldangelegenheiten des Vereins
 +
*Bisherige Regelung laut Statuten:
 +
Schriftliche Ausfertigungen des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften des/der Obmanns/Obfrau und des/der Schriftführers/Schriftführerin, in Geldangelegenheiten(vermögenswerte Dispositionen) des/der Obmanns/Obfrau und des Kassiers/der Kassierin.
 +
*Wichtig bei der Änderung nur letzter Teil (ab Geldangelegenheiten). Hier wurde vom Vorstand 2010/2011 folgende Änderung gewünscht:
 +
Schriftliche Ausfertigungen in Geldangelegenheiten (vermögenswerte Dispositionen) des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften zweier Vereinsorgane.
 +
 
 +
 
 +
'''Ehrenmitgliedschaften:'''
 +
 
 +
Enki?  
 +
Frank?
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==

Version vom 21. Februar 2011, 21:14 Uhr

Zeit

Do. 17.03.2011, 19:00

Tagesordnung

  1. Wahl eines Moderators
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahl eines neuen Vorstandes
    Bewerber(innen)
    Obmann: fin,Vandebina ?
    Schriftfuehrer: fin,Vandebina?
    Kassier:  ?
  6. Entlastung der Rechnungsprüfer
  7. Wahl der Rechnungsprüfer
  8. Sonstiges

Statutenänderungen:

Gegenseitige Vertretung der Vorstandsposten

  • Bisherige Regelung laut Statuten:

Im Fall der Verhinderung tritt an die Stelle des/der Obmanns/Obfrau der/die Schriftführer/in, bei dessen/deren Verhinderung der/die Kassiers/in, bei dessen/deren Verhinderung etwaige Beisitzer.

  • Vom Vorstand 2010/2011 wurde der Wunsch geäußert die Vertretung anders zu regeln. Vorschlag der neuen Statuten:

Im Fall der Verhinderung tritt an die Stelle des/der Obmann/Obfrau der/die Schriftführer/in und der/die Kassier/in. Im Fall der Verhinderung des/der Schriftführers/in tritt an die Stelle der/die Obmann/Obfrau und der/die Kassier/in. Im Fall der Verhinderung des/der Kassiers/Kassierin tritt an die Stelle der/die Obmann/Obfrau und der/die Schriftführer/in.

Kürzere Version:Im Fall der Verhinderung darf an die Stelle eines Vorstandmitgliedes jedes sonstige Vorstandsmitglied treten.

Geldangelegenheiten des Vereins

  • Bisherige Regelung laut Statuten:

Schriftliche Ausfertigungen des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften des/der Obmanns/Obfrau und des/der Schriftführers/Schriftführerin, in Geldangelegenheiten(vermögenswerte Dispositionen) des/der Obmanns/Obfrau und des Kassiers/der Kassierin.

  • Wichtig bei der Änderung nur letzter Teil (ab Geldangelegenheiten). Hier wurde vom Vorstand 2010/2011 folgende Änderung gewünscht:

Schriftliche Ausfertigungen in Geldangelegenheiten (vermögenswerte Dispositionen) des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften zweier Vereinsorgane.


Ehrenmitgliedschaften:

Enki? Frank?

Protokoll

kommt erst danach ;)