2011-01-10 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Themen)
K (Themen: externe mbl events)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 7: Zeile 7:
 
# Schriftführer bestellen (overflo)
 
# Schriftführer bestellen (overflo)
 
# Moderator bestellen (gem)
 
# Moderator bestellen (gem)
 +
# ca 25 teilnehmer
  
 
== Berichte ==
 
== Berichte ==
Zeile 15: Zeile 16:
  
 
bina:  
 
bina:  
* spüle beobachten obs eh ned tropft
+
* spüle beobachten obs eh nicht tropft
 
* neonröhren installieren  '''TODO'''
 
* neonröhren installieren  '''TODO'''
  
Zeile 29: Zeile 30:
  
 
== Themen ==
 
== Themen ==
'''Wir haben 2011. Wow.'''
 
* siehe berichte!
 
* sonst gibts da nix zu sagen
 
  
 
'''Beamer /lib'''
 
'''Beamer /lib'''
Zeile 42: Zeile 40:
 
'''GV 2011'''
 
'''GV 2011'''
 
* vermutlich irgendwann im märz
 
* vermutlich irgendwann im märz
* veronika nicht da
+
* veronika nicht beim JF
 
* bitte per ML klären  '''TODO'''
 
* bitte per ML klären  '''TODO'''
 
* meta: statutenänderungen oder andere ideen sollten in der agenda stehen, jetzt anfangen nachzudeneken '''TODO'''
 
* meta: statutenänderungen oder andere ideen sollten in der agenda stehen, jetzt anfangen nachzudeneken '''TODO'''
* bina: zugang zu den finanzen zu erleichtern (unterschriften)
+
* bina: zugang zu den finanzen zu erleichtern (unterschriften), ehrenmitgliedschaften
* bina: ehrenmitgliedschaften
+
* fin: obmann hat zwei vertreter, denkt über stellvertreter änderungen nach, also obmann darf kassier vertreten und sowas falls eine(r) nicht da ist
* fin: obmann hat zwei vertreter, denkt über stellvertreter änderungen nach, also obmann darf kassier vertreten und sowas ffalls eine(r) nicht da ist
+
 
* pk: mitgliederzählung wäre schön bis zur gv '''TODO'''
 
* pk: mitgliederzählung wäre schön bis zur gv '''TODO'''
 
* meta: will interne liste subscription anhand der mitgliederdatenbank generieren '''TODO'''
 
* meta: will interne liste subscription anhand der mitgliederdatenbank generieren '''TODO'''
Zeile 68: Zeile 65:
  
 
'''Metalab wird 5''' und [[user:fin|-f]] hat einen plan!
 
'''Metalab wird 5''' und [[user:fin|-f]] hat einen plan!
* fin: wir haben voriges jahr nichts gemacht es war ein fehler! wir sollten heuer was tun!
+
* fin: wir haben voriges jahr nichts gemacht es war ein fehler! wir sollten heuer was tun! termin (23.5.2010)
 
* tk: es ist perfekt! overflo: ur perfekt!
 
* tk: es ist perfekt! overflo: ur perfekt!
* fin: tina ist in wien eine woche vor dem termin (23.5.2010) eventuell eine workshopwoche?  party?!  projekte funktionierend bekommen.
+
* fin: tina ist in wien eine woche vor dem termin eventuell eine workshopwoche?  party?!  projekte funktionierend bekommen.
 
* amir: church of pixel in der bib!
 
* amir: church of pixel in der bib!
* bernhard: presseaussendung! einen tag wo man aLLES herzeigt mit stationen und stationsverantwortlichen
+
* bernhard: presseaussendung! einen tag wo man ALLES herzeigt mit stationen und stationsverantwortlichen
 
* overflo: wir können wieder buttons machen
 
* overflo: wir können wieder buttons machen
 
* fin: wenn wir ausstellung machen organisiere ich laptopsponsoring
 
* fin: wenn wir ausstellung machen organisiere ich laptopsponsoring
Zeile 85: Zeile 82:
 
'''JF Terminfindung'''
 
'''JF Terminfindung'''
 
* probieren wirs die nächsten paar mal variabel vom termin her als "orgatreffen"
 
* probieren wirs die nächsten paar mal variabel vom termin her als "orgatreffen"
* pro regelmässige termin: kalenderfixpunkt und raum verfügbar
+
* pro regelmässige termin: kalenderfixpunkt und raum verfügbar contra: eventuell weniger teilnehmer
* pro variabel: mehr potentielle teilnehmer
+
* pro variabel: mehr potentielle teilnehmer contra: eventuell platzprobleme
* machtwort fin: wir bleiben bei donnerstag!
+
 
* max: gakgakgakgak-sschnatter-grrrz! (nimmt via skype teil)
 
* max: gakgakgakgak-sschnatter-grrrz! (nimmt via skype teil)
* meta: stfan kümmert sich um variablen termin
+
* meta kümmert sich um variablen termin
 
* tK: eventuell einen poll machen um zwei fixtage pro monat einzurichten
 
* tK: eventuell einen poll machen um zwei fixtage pro monat einzurichten
 
* tK: ich arbeite mit meta einer lösung!  '''TODO'''
 
* tK: ich arbeite mit meta einer lösung!  '''TODO'''
Zeile 101: Zeile 97:
  
  
'''lüftung voll von lüftung'''
+
'''filter voll von lüftung'''
 
* bina: es gibt keine filter mehr   
 
* bina: es gibt keine filter mehr   
 
* pk: weiss welcher filter das ist
 
* pk: weiss welcher filter das ist
Zeile 108: Zeile 104:
  
 
'''ms. baltazar'''
 
'''ms. baltazar'''
* anounced die events in zukunft auf intern und discuss nicht mehr auf metalab discuss
+
* announced die events [ohne Metalab-Bezug] in zukunft auf intern und discuss nicht mehr auf metalab-announce
  
  
  
 
'''div. soziale Probleme'''
 
'''div. soziale Probleme'''
* tom: leute schlafen hier, nicht nur einmal im monat sondern sehr oft, ich will ein mittel um die leute stefan wird konkret angesprochen, leute die hier pennen ggehören abends heimgeschickt, es ist unhygienisch und grauslichich. hätte gerne das hausverbot für ein paar wochen. natürlich mit einspruchsrecht beim vorstand
+
* tom: leute schlafen hier, nicht nur einmal im monat sondern sehr oft. ich will ein mittel um die hausordnung durchzusetzen. leute die hier pennen  (stefan wird konkret angesproche)  gehören abends heimgeschickt. es ist unhygienisch und grauslich. hätte gerne das hausverbot für ein paar wochen. natürlich mit einspruchsrecht beim vorstand.
* bina: ich hab mich da ein paar wochen gekümmert ich war kurz davor leute rauszuschmeissen. die leute machen das gleiche jeden einzelnen tag. wenn ich nicht da bin mach das selbst hier pennen leute die nicht einmal mitglieder sind, es ist ungefair! nachhause schicken für einen tag funktioniert nicht mehr
+
* bina: ich hab mich da ein paar wochen engagiert. ich war kurz davor leute rauszuschmeissen. die leute machen das gleiche jeden einzelnen tag wenn ich nicht da bin. hier pennen leute die nicht einmal mitglieder sind, es ist unfair! nachhause schicken für einen tag funktioniert nicht mehr
* kay: da gehts nicht um leute die sich nach ein langem arbeiten für 1-2 stunden hinhaun sondern um leute die hier herkommen und tagelang rumpennen.
+
* kay: da gehts nicht um leute die sich nach langem arbeiten für 1-2 stunden hinhauen sondern um leute die hier herkommen und tagelang rumpennen.
* bina: manche gehen ein para vstuinden weg nach dem rausschmiss und kommen dann gleich woieder zurück       ich hab viele versuche unternommen: zb wasch den überzug.. grosse begeisterung, nie passiert!       ist für ein hausverbot für ein monat, damit die leute sich zuhause an ihre wohnung gewöhnen könne
+
* bina: manche gehen ein paar stunden weg nach dem rausschmiss und kommen dann gleich wieder zurückich hab viele versuche unternommen: zb wasch den überzug.. grosse begeisterung, nie passiert! ist für ein hausverbot für ein monat, damit die leute sich zuhause an ihre wohnung gewöhnen könne
 
* max: prrrz brrrrz frrrrrz
 
* max: prrrz brrrrz frrrrrz
 
* bernhard: wall of shame?
 
* bernhard: wall of shame?
Zeile 122: Zeile 118:
 
* max: brrrrrffz rfid unter die haaautpffffrrz
 
* max: brrrrrffz rfid unter die haaautpffffrrz
 
* bina: der job ist für zwei leute zu viel es müssen sich mehr leute drum kümmern, wenn ein hausverbot ausgesprochen wird wird sich das sicher auch exekutieren lassen, wer das ist weiss die gruppe ruckzuck
 
* bina: der job ist für zwei leute zu viel es müssen sich mehr leute drum kümmern, wenn ein hausverbot ausgesprochen wird wird sich das sicher auch exekutieren lassen, wer das ist weiss die gruppe ruckzuck
* tK: mein problem ist das es leute sind die nicht member sind     ich sehs als privileg an teil der community zu sien und das der raum prinzipiell offen ist, das man hier sein kann und schnuppern kann..      gut das das formlos geregelt  
+
* tK: mein problem ist das es leute sind die nicht member sindich sehs als privileg an teil der community zu sein und das der raum prinzipiell offen ist, das man hier sein kann und schnuppern kann..      gut das das formlos geregelt ist
* fin: eine mitgliedschaft erkauft dir nicht das recht hier regelmässig zu schalfen
+
* fin: eine mitgliedschaft erkauft dir nicht das recht hier regelmässig zu schlafen
* tK: ich hab PRIZIPIELLL kmain problem wenn wir hier schläft...
+
* tK: ich hab PRIZIPIELLL kein problem wenn wer hier schläft...
 
* gem: das wurde schon 32141241324 mal besprochen und es ist NICHT ok im lab zu schlafen
 
* gem: das wurde schon 32141241324 mal besprochen und es ist NICHT ok im lab zu schlafen
 
* meta: haben lange versucht es informell zu halten und wenn der amir nach 18 stunden coden auf die couch fällt weck ich ihn nicht auf.
 
* meta: haben lange versucht es informell zu halten und wenn der amir nach 18 stunden coden auf die couch fällt weck ich ihn nicht auf.
 
* max: safdsafsafdsafdsafWQR%FSAgsafSAF!!!
 
* max: safdsafsafdsafdsafWQR%FSAgsafSAF!!!
* leo: alle nicht-member um eine uhrzeit heimschicken ala öffnungszeiten, wenn sich ein memeber für eine person verantwortlich zeigt kann er länger bleiben     bei memebern kann man ein hausverbot exekutieren bei besuchern nicht.
+
* leo: alle nicht-member um eine uhrzeit heimschicken ala öffnungszeiten, wenn sich ein memeber für eine person verantwortlich zeigt kann er länger bleibenbei memebern kann man ein hausverbot exekutieren bei besuchern nicht.
 
* bina: nicht sofort rausschmeissen sondern wenns schon zu oft gesagt wurde und einem der kragen platzt..        es muss konsequenzen geben sonst hilft das ganze reden nicht, was will man tun wenn man schon 45421 redet und nix passiert? irgendwann ist schluss.
 
* bina: nicht sofort rausschmeissen sondern wenns schon zu oft gesagt wurde und einem der kragen platzt..        es muss konsequenzen geben sonst hilft das ganze reden nicht, was will man tun wenn man schon 45421 redet und nix passiert? irgendwann ist schluss.
 
* fin:  öffnungszeiten: wir haben öffnungszeiten so lange keymember da sind.
 
* fin:  öffnungszeiten: wir haben öffnungszeiten so lange keymember da sind.
 
* meta: es geht um eine handvoll leute, tür explizit zuhalten wäre gut
 
* meta: es geht um eine handvoll leute, tür explizit zuhalten wäre gut
* das schloss könnte ab 23:00 selbst zusperren
+
* oib: das schloss könnte ab 23:00 selbst zusperren
* overflo:  es geht nicht darum das wir um eine zeit zusperren oder leute rausschmeissen, ich habe angst weil das alles sehr faschistoid klingt. eine gruppe formiert sich um gegen einzele vorzugehen, es werden strenge regeln gefordert, eine exekutive soll her.. das ist nicht gut. auch die idee mit dem einspruchsrecht  wenn einer länger da bleibt als sperrstunde und dann jemand verantwortung übernimmt wird nicht funktionieren. ich verstehe die ganzen einsprüche und das die leute angst ahben das das zu faschistoid gehandhabt wird. aber das problem liegt meiner meinung nach wo anders. ich glaube nicht das jetzt massig leute rausgeschmissen werden, esmuss nur eine möglichkeit geben die hausordnung gurchzusetzen und alles andere als common sense und miteinander reden wird nicht funktionieren.
+
* overflo:  es geht nicht darum das wir um eine zeit zusperren oder leute rausschmeissen, ich habe angst weil das alles sehr faschistoid klingt. eine gruppe formiert sich um gegen einzele vorzugehen, es werden strenge regeln gefordert, eine exekutive soll her.. das ist nicht gut. auch die idee mit dem einspruchsrecht  wenn einer länger da bleibt als sperrstunde und dann jemand verantwortung übernimmt wird nicht funktionieren. ich verstehe die ganzen einsprüche und das die leute angst haben das das zu streng gehandhabt wird. aber das problem liegt meiner meinung nach wo anders. ich glaube nicht das jetzt massig leute rausgeschmissen werden, es muss nur eine möglichkeit geben die hausordnung durchzusetzen und alles andere als common sense und miteinander reden wird nicht funktionieren.
* tK: das probelm ist nicht soo tiefschürfend das wir eine generelle lösung brauchen, wir können am jour fixe drüber reden  
+
* tK: das problem ist nicht soo tiefschürfend das wir eine generelle lösung brauchen, wir können am jour fixe drüber reden  
* bina: es sollte SOFORTIGE handliungsmöglichekiten geben sonst funktionierts ned.
+
* bina: es sollte SOFORTIGE handlungsmöglichkeiten geben sonst funktionierts ned.
 
* oib: wie ist der status gibt es leute die hausverbot haben und/oder haben sollten?
 
* oib: wie ist der status gibt es leute die hausverbot haben und/oder haben sollten?
 
* fin: nein ich will keinen nennen weil dieses JF als warnung gilt und die betroffenen nun beschliessen können ob sie sich an diese regelung halten oder nicht
 
* fin: nein ich will keinen nennen weil dieses JF als warnung gilt und die betroffenen nun beschliessen können ob sie sich an diese regelung halten oder nicht
* tom: wenn ich jemand rausschmeisse hat der den ganzen tag zeit jemanden zu kontaktieren und sich zu beschweren (keine endlösung)
+
* tom: wenn ich jemand rausschmeisse hat der den ganzen tag zeit jemanden zu kontaktieren und sich zu beschweren
 
* tK: ich will eine mailingliste.
 
* tK: ich will eine mailingliste.
 
* alle so: yeah!  .. nö.
 
* alle so: yeah!  .. nö.
Zeile 144: Zeile 140:
 
* meta: keymember sein bedeutet nicht nur zusperren sondern VOR ALLEM die verantwortung für den space zu übernehmen
 
* meta: keymember sein bedeutet nicht nur zusperren sondern VOR ALLEM die verantwortung für den space zu übernehmen
 
* fin: beschlusszeit!
 
* fin: beschlusszeit!
* leo: zusammenfassung: jeder memeber hat die persönliche verantwortung ein hausverbot zu erteilen wenn es not tut.       tritt sofort in kraft.
+
* leo: zusammenfassung: jeder memeber hat die persönliche verantwortung ein hausverbot zu erteilen wenn es not tut.   dieses tritt sofort in kraft.
  
'''quintessenz:''' member können ab sofort leuten hausverbot auf ein monat erteilen wenn es not tut
+
'''quintessenz:'''  
 +
* member können ab sofort leuten hausverbot auf ein monat erteilen wenn es not tut
 
* das muss auch auf intern@ angekündigt werden damit das hausverbot exekutiert wird. (VON ALLEN ANWESENDEN MEMBERN)
 
* das muss auch auf intern@ angekündigt werden damit das hausverbot exekutiert wird. (VON ALLEN ANWESENDEN MEMBERN)
* betroffene dürfen sich an den vorstand wenden wenn sie es ungerecht finden
+
* betroffene dürfen sich an den vorstand wenden wenn sie es ungerecht finden, aber von zuhause aus das hausverbot gilt sofort.
 
* so etwas sollte GARNICHT passieren, aber da es einen grund gibt sich darüber überhaupt den kopf zu zerbrechen braucht es eine regelung :/
 
* so etwas sollte GARNICHT passieren, aber da es einen grund gibt sich darüber überhaupt den kopf zu zerbrechen braucht es eine regelung :/
 
* hoffentlich wird das nie notwendig, aber wahrscheinlich schon.
 
* hoffentlich wird das nie notwendig, aber wahrscheinlich schon.

Aktuelle Version vom 11. Januar 2011, 02:10 Uhr

Bei den Jours Fixes trifft sich das (nicht klar abgegrenzte) Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen. Alle Mitglieder, die konkret mithelfen wollen und können, sind eingeladen nach eigenem Ermessen mitzumachen.

Zeit

Montag 2011-01-10, 19:00

Organisatorisches

  1. Schriftführer bestellen (overflo)
  2. Moderator bestellen (gem)
  3. ca 25 teilnehmer

Berichte

chemiekammerl ist benutzbar


bina:

  • spüle beobachten obs eh nicht tropft
  • neonröhren installieren TODO


dezember 2010 hatten wir viele einnahmen

fin:

  • wir müssen vorraussichtlich teile der förderung zurückzahlen
  • es gibt noch kein offizielles ok zur förderung 2011



Themen

Beamer /lib

  • amir montiert beamerhalterung am mittwoch TODO
  • beamer ist im vorstandskasten
  • halterung liegt am plotter


GV 2011

  • vermutlich irgendwann im märz
  • veronika nicht beim JF
  • bitte per ML klären TODO
  • meta: statutenänderungen oder andere ideen sollten in der agenda stehen, jetzt anfangen nachzudeneken TODO
  • bina: zugang zu den finanzen zu erleichtern (unterschriften), ehrenmitgliedschaften
  • fin: obmann hat zwei vertreter, denkt über stellvertreter änderungen nach, also obmann darf kassier vertreten und sowas falls eine(r) nicht da ist
  • pk: mitgliederzählung wäre schön bis zur gv TODO
  • meta: will interne liste subscription anhand der mitgliederdatenbank generieren TODO


Neuer Kassier!

  • wer das machen will sollte sich von veronika einschulen lassen
  • bina: job ist nicht soo arg
  • pk: job ist schon sehr arg
  • alle: ja schon arg
  • bina: wir haben nun eine steuerberaterin die einen schuhkarton voll zettelwerk übernimmt und uns was draus bastelt
  • meta + alex hätten interesse
  • falls meta kassier macht brauchts einen neuen rechnungsprüfer
  • termin für GV sollte bis märz stehen, wir müssen mindestens 3 wochen vorher ankündigen


Reminder: Jährliche Mitgliedsbeiträge

  • fin: die jährlichzahler dürfen nun gerne wieder zahlen, es gehört ein reminder rausgeschickt TODO


Metalab wird 5 und -f hat einen plan!

  • fin: wir haben voriges jahr nichts gemacht es war ein fehler! wir sollten heuer was tun! termin (23.5.2010)
  • tk: es ist perfekt! overflo: ur perfekt!
  • fin: tina ist in wien eine woche vor dem termin eventuell eine workshopwoche? party?! projekte funktionierend bekommen.
  • amir: church of pixel in der bib!
  • bernhard: presseaussendung! einen tag wo man ALLES herzeigt mit stationen und stationsverantwortlichen
  • overflo: wir können wieder buttons machen
  • fin: wenn wir ausstellung machen organisiere ich laptopsponsoring
  • pk: am 29.4. ist ein vortrag zum programm passt
  • stefaniewu: ms. baltazar würd was machen in der programmwoche \o/
  • fin: amir wie lang ist die nebelkammer da..
  • amir: weder red noch amir haben einen plan wie sie das häusel los werden sollen. denken über ebay nach..
  • lydia: das häusel kann in den garten, es muss nur hintransportiert werden TODO


JF Terminfindung

  • probieren wirs die nächsten paar mal variabel vom termin her als "orgatreffen"
  • pro regelmässige termin: kalenderfixpunkt und raum verfügbar contra: eventuell weniger teilnehmer
  • pro variabel: mehr potentielle teilnehmer contra: eventuell platzprobleme
  • max: gakgakgakgak-sschnatter-grrrz! (nimmt via skype teil)
  • meta kümmert sich um variablen termin
  • tK: eventuell einen poll machen um zwei fixtage pro monat einzurichten
  • tK: ich arbeite mit meta einer lösung! TODO
  • max: jaaaaaaargh dafüüür *gnrazpf*


kaffeecola wird schlecht!

  • alex: morgen laufen viele ab
  • in zukunft kaufen wirs nicht mehr, bis leute nachfragen


filter voll von lüftung

  • bina: es gibt keine filter mehr
  • pk: weiss welcher filter das ist
  • fin: nach JF machen wir das gemeinsam TODO


ms. baltazar

  • announced die events [ohne Metalab-Bezug] in zukunft auf intern und discuss nicht mehr auf metalab-announce


div. soziale Probleme

  • tom: leute schlafen hier, nicht nur einmal im monat sondern sehr oft. ich will ein mittel um die hausordnung durchzusetzen. leute die hier pennen (stefan wird konkret angesproche) gehören abends heimgeschickt. es ist unhygienisch und grauslich. hätte gerne das hausverbot für ein paar wochen. natürlich mit einspruchsrecht beim vorstand.
  • bina: ich hab mich da ein paar wochen engagiert. ich war kurz davor leute rauszuschmeissen. die leute machen das gleiche jeden einzelnen tag wenn ich nicht da bin. hier pennen leute die nicht einmal mitglieder sind, es ist unfair! nachhause schicken für einen tag funktioniert nicht mehr
  • kay: da gehts nicht um leute die sich nach langem arbeiten für 1-2 stunden hinhauen sondern um leute die hier herkommen und tagelang rumpennen.
  • bina: manche gehen ein paar stunden weg nach dem rausschmiss und kommen dann gleich wieder zurück! ich hab viele versuche unternommen: zb wasch den überzug.. grosse begeisterung, nie passiert! ist für ein hausverbot für ein monat, damit die leute sich zuhause an ihre wohnung gewöhnen könne
  • max: prrrz brrrrz frrrrrz
  • bernhard: wall of shame?
  • eher nicht..
  • max: brrrrrffz rfid unter die haaautpffffrrz
  • bina: der job ist für zwei leute zu viel es müssen sich mehr leute drum kümmern, wenn ein hausverbot ausgesprochen wird wird sich das sicher auch exekutieren lassen, wer das ist weiss die gruppe ruckzuck
  • tK: mein problem ist das es leute sind die nicht member sind. ich sehs als privileg an teil der community zu sein und das der raum prinzipiell offen ist, das man hier sein kann und schnuppern kann.. gut das das formlos geregelt ist
  • fin: eine mitgliedschaft erkauft dir nicht das recht hier regelmässig zu schlafen
  • tK: ich hab PRIZIPIELLL kein problem wenn wer hier schläft...
  • gem: das wurde schon 32141241324 mal besprochen und es ist NICHT ok im lab zu schlafen
  • meta: haben lange versucht es informell zu halten und wenn der amir nach 18 stunden coden auf die couch fällt weck ich ihn nicht auf.
  • max: safdsafsafdsafdsafWQR%FSAgsafSAF!!!
  • leo: alle nicht-member um eine uhrzeit heimschicken ala öffnungszeiten, wenn sich ein memeber für eine person verantwortlich zeigt kann er länger bleiben. bei memebern kann man ein hausverbot exekutieren bei besuchern nicht.
  • bina: nicht sofort rausschmeissen sondern wenns schon zu oft gesagt wurde und einem der kragen platzt.. es muss konsequenzen geben sonst hilft das ganze reden nicht, was will man tun wenn man schon 45421 redet und nix passiert? irgendwann ist schluss.
  • fin: öffnungszeiten: wir haben öffnungszeiten so lange keymember da sind.
  • meta: es geht um eine handvoll leute, tür explizit zuhalten wäre gut
  • oib: das schloss könnte ab 23:00 selbst zusperren
  • overflo: es geht nicht darum das wir um eine zeit zusperren oder leute rausschmeissen, ich habe angst weil das alles sehr faschistoid klingt. eine gruppe formiert sich um gegen einzele vorzugehen, es werden strenge regeln gefordert, eine exekutive soll her.. das ist nicht gut. auch die idee mit dem einspruchsrecht wenn einer länger da bleibt als sperrstunde und dann jemand verantwortung übernimmt wird nicht funktionieren. ich verstehe die ganzen einsprüche und das die leute angst haben das das zu streng gehandhabt wird. aber das problem liegt meiner meinung nach wo anders. ich glaube nicht das jetzt massig leute rausgeschmissen werden, es muss nur eine möglichkeit geben die hausordnung durchzusetzen und alles andere als common sense und miteinander reden wird nicht funktionieren.
  • tK: das problem ist nicht soo tiefschürfend das wir eine generelle lösung brauchen, wir können am jour fixe drüber reden
  • bina: es sollte SOFORTIGE handlungsmöglichkeiten geben sonst funktionierts ned.
  • oib: wie ist der status gibt es leute die hausverbot haben und/oder haben sollten?
  • fin: nein ich will keinen nennen weil dieses JF als warnung gilt und die betroffenen nun beschliessen können ob sie sich an diese regelung halten oder nicht
  • tom: wenn ich jemand rausschmeisse hat der den ganzen tag zeit jemanden zu kontaktieren und sich zu beschweren
  • tK: ich will eine mailingliste.
  • alle so: yeah! .. nö.
  • auf jeden fall auf intern@ ankündigen falls jemand rausfliegt
  • meta: keymember sein bedeutet nicht nur zusperren sondern VOR ALLEM die verantwortung für den space zu übernehmen
  • fin: beschlusszeit!
  • leo: zusammenfassung: jeder memeber hat die persönliche verantwortung ein hausverbot zu erteilen wenn es not tut. dieses tritt sofort in kraft.

quintessenz:

  • member können ab sofort leuten hausverbot auf ein monat erteilen wenn es not tut
  • das muss auch auf intern@ angekündigt werden damit das hausverbot exekutiert wird. (VON ALLEN ANWESENDEN MEMBERN)
  • betroffene dürfen sich an den vorstand wenden wenn sie es ungerecht finden, aber von zuhause aus das hausverbot gilt sofort.
  • so etwas sollte GARNICHT passieren, aber da es einen grund gibt sich darüber überhaupt den kopf zu zerbrechen braucht es eine regelung :/
  • hoffentlich wird das nie notwendig, aber wahrscheinlich schon.


etwas erfreuliches

  • fin: feuer und elektronik workshop ende märz anfang april wird was kosten. eventuell in lindabrunn?
  • max: YEAHpfffrrrrr!!