2010-03-18 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+kat)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
== Zeit ==
 
== Zeit ==
Donnerstag '''2010-18-03, 19:00'''
+
Donnerstag '''2010-03-18, 19:00'''
  
 
== Organisatorisches ==
 
== Organisatorisches ==
Zeile 32: Zeile 32:
 
fin ist krank, antrag ist leider noch nicht ganz fertig. diskutiert wurde schon, einreichung fuer ca. 15k. grösster punkt wird voraussichtlich blizznet. nächste woche ist deadline.  
 
fin ist krank, antrag ist leider noch nicht ganz fertig. diskutiert wurde schon, einreichung fuer ca. 15k. grösster punkt wird voraussichtlich blizznet. nächste woche ist deadline.  
  
siehre NN Foerderung 2010  
+
siehe NN Foerderung 2010  
  
Es werden keine weiteren Punkte für die Einreichungen 2010 akzeptiert. 2011 Einreichfrist ist bis septemper.
+
Es werden keine weiteren Punkte für die Einreichungen 2010 akzeptiert. 2011 Einreichfrist ist bis september.
  
 
Diesmal entscheidet eine jury, mal sehen ob und wieviel wir bekommen.
 
Diesmal entscheidet eine jury, mal sehen ob und wieviel wir bekommen.
Zeile 53: Zeile 53:
 
Es wird auch gleichzeitig wieder Cellardoor Funktionen geben (Termine, Videos, News anzeigen).
 
Es wird auch gleichzeitig wieder Cellardoor Funktionen geben (Termine, Videos, News anzeigen).
  
Kamera wird als gegensprechanlage verwendet, nur member haben zugriff auf das Interface. Öffnen ist nur möglich, wenn geläutet wurde. Bilder von der Tür gibt es nur nachdem jemand geläutet hat und dann bis geöffnet wurde oder 5 Minuten versteichen.
+
Kamera wird als gegensprechanlage verwendet, nur member haben zugriff auf das Interface. Öffnen ist nur möglich, wenn geläutet wurde. Bilder von der Tür gibt es nur nachdem jemand geläutet hat und dann bis geöffnet wurde oder 5 Minuten verstreichen.
  
 
Fazit: Aufzeichnung ist natürlich mit entsprechendem Aufwand möglich, aber eigentlich ist die Kamera hier nur ein besserer Türspion.
 
Fazit: Aufzeichnung ist natürlich mit entsprechendem Aufwand möglich, aber eigentlich ist die Kamera hier nur ein besserer Türspion.
Zeile 69: Zeile 69:
 
Notstromversorgung: keine PC-USV da die dafür sehr ineffizient ist, zwei 12V Akkupacks und eine simple Ladeschaltung wäre gut. Freiwillige gesucht.
 
Notstromversorgung: keine PC-USV da die dafür sehr ineffizient ist, zwei 12V Akkupacks und eine simple Ladeschaltung wäre gut. Freiwillige gesucht.
  
=== Schliesspolicy ==
+
=== Schliesspolicy ===
 
Zur Zeit ist die Tür immer zu und man muß läuten.
 
Zur Zeit ist die Tür immer zu und man muß läuten.
  
Zeile 96: Zeile 96:
 
Zur Zeit hatte Veronika noch keine Zeit neue, gewünschte Features zu formulieren. Es wird ein getrenntes Treffen geben um interessierten Helfern zu zeigen, welche Aufgaben im Rahmen der MV zu erledigen sind, Termin wird noch angekündigt.
 
Zur Zeit hatte Veronika noch keine Zeit neue, gewünschte Features zu formulieren. Es wird ein getrenntes Treffen geben um interessierten Helfern zu zeigen, welche Aufgaben im Rahmen der MV zu erledigen sind, Termin wird noch angekündigt.
  
Fin: auf der easerhegg soll das MOS weiterentwickelt werden, da gibts dann ev. neue features....
+
Fin: auf der easterhegg soll das MOS weiterentwickelt werden, da gibts dann ev. neue features....
  
  
Zeile 104: Zeile 104:
 
Update am nächsten JF.
 
Update am nächsten JF.
  
=== Deibstahlsproblematik ===
+
=== Diebstahlsproblematik ===
 
Es gibt keine weiteren bekannten Vorfälle. Vermutlich auch wegen geschlossener Tür und mehr awareness.
 
Es gibt keine weiteren bekannten Vorfälle. Vermutlich auch wegen geschlossener Tür und mehr awareness.
  
Zeile 133: Zeile 133:
 
** WEL (!)
 
** WEL (!)
 
** und der ganze Rest
 
** und der ganze Rest
 +
 +
[[Kategorie:Protokolle]]
 +
[[Kategorie:Jour Fixe]]

Aktuelle Version vom 7. Juni 2010, 15:21 Uhr

Bei den Jours Fixes trifft sich das (nicht klar abgegrenzte) Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen. Alle Mitglieder, die konkret mithelfen wollen und können, sind eingeladen nach eigenem Ermessen mitzumachen.

Zeit

Donnerstag 2010-03-18, 19:00

Organisatorisches

  1. Schriftführer bestellen
  2. Moderator bestellen

Berichte

  1. Putzfirma
  2. NN Förderantrag 2010 / -f
  3. Aktuelles Sponsoring / -f

Themen

  1. Schliessystem neu / Cellardoor
  2. Spinde
  3. Türschließ-Policy
  4. Mitgliederverwaltung (regelmäßige Erinnerungen)
  5. Internetuplink
  6. Diebstahlproblematik
  7. Bioreaktor/Kühlschrank
  8. Jour fixe-Regelmäßigkeit

Protokoll

Start: 19:38

Putzfirma

Es wirkt sauberer. Termin ist jetzt Dienstag früh. Tische zur Seite räumen und generell zusammenräumen am Montag Abend hilft.

NN Förderung

fin ist krank, antrag ist leider noch nicht ganz fertig. diskutiert wurde schon, einreichung fuer ca. 15k. grösster punkt wird voraussichtlich blizznet. nächste woche ist deadline.

siehe NN Foerderung 2010

Es werden keine weiteren Punkte für die Einreichungen 2010 akzeptiert. 2011 Einreichfrist ist bis september.

Diesmal entscheidet eine jury, mal sehen ob und wieviel wir bekommen.


Sponsoring

Fin war bei Ambuzzador (haben auch die Nokia Sache koordiniert). Haben ins Auge gefasst gemeinsam mit super-fi das Metalab zu fördern.

Gegenleistungen sind Logo auf Sponsorenseite und Drucksorten.

Motiviation ist unter anderem auch in Zukunft Kooperationen zu organisieren.

Geplante Dauer ist 1 Jahr, kommende Woche gibt es ein weiteres Treffen.

Schließsystem

Funktioniert mit iButtons. Betriebsmodi geschlossen oder offen, wobei offen per Sofware überschrieben werden kann (z.B. in der Nach immer geschlossen). System gibt Audiovisuelles Feedback nach läuten und öffnen.

Es wird auch gleichzeitig wieder Cellardoor Funktionen geben (Termine, Videos, News anzeigen).

Kamera wird als gegensprechanlage verwendet, nur member haben zugriff auf das Interface. Öffnen ist nur möglich, wenn geläutet wurde. Bilder von der Tür gibt es nur nachdem jemand geläutet hat und dann bis geöffnet wurde oder 5 Minuten verstreichen.

Fazit: Aufzeichnung ist natürlich mit entsprechendem Aufwand möglich, aber eigentlich ist die Kamera hier nur ein besserer Türspion.

Abstimmung zur Installation: keine Gegenstimmen, vereinzelte Enthaltungen

Fragen:

Diebstahlsicherung: Alles wird in einem Kasten verbaut, also nicht mehr einfach zu entnehmen

Andere Soundfiles möglich? Ja, wir wollen sogar mehr als ein Set, Gabi wird ein Set sprechen.

Wie bekomme ich einen iButton? Zu benko, fin oder overflo gehen.

noch offen

Notstromversorgung: keine PC-USV da die dafür sehr ineffizient ist, zwei 12V Akkupacks und eine simple Ladeschaltung wäre gut. Freiwillige gesucht.

Schliesspolicy

Zur Zeit ist die Tür immer zu und man muß läuten.

Es gibt Bedenken, dass Leute von der geschlossenen Tür abgehalten werden.

Gegenargument: Läuten ist schon üblich. Hat den Vorteil, dass Personen empfangen werden und gleich jemanden haben, den Sie zum Lab befragen können.

Idee zu protokollieren um zu wissen wie oft wirklich nicht aufgemacht wird.

Falls man öffnet aber keine Zeit für eine Führung hat jemand anderen damit betrauen.

Bina wird ein Schild bauen, damit Besuchern klar ist, dass sie Läuten müssen. Auch gut für die Übergangsphase damit Leute die schon länger nicht hier sind und die offene Tür gewohnt waren wissen, dass eine geschlossene Tür nicht heißt, dass das Lab zu ist.

overflo besorgt einen schönen Klingelknopf.

Spinde

Aktuelle Regelung 10 EUR pro Spind (jetzt 5 belegt), es wird von einem User eingezogen, weitere Aufteilung ist Sache der User. Es gibt keine rückwirkende Verrechnung.

Noch gibt es freie Spinde, bei Interesse an core@ wenden.

Pfandnachrüstung würde >= 100EUR pro Spind kosten, ist zur Zeit nicht vorgesehen.

Frage warum jetzt Geld für bereits vorhandene Infrastruktur verlangt wird: Damit Spinde nicht einfach so belegt bleiben. Wir beobachten 2 Monate und entscheiden dann wie wir weiter vorgehen.

Mitgliederverwaltung

Zur Zeit hatte Veronika noch keine Zeit neue, gewünschte Features zu formulieren. Es wird ein getrenntes Treffen geben um interessierten Helfern zu zeigen, welche Aufgaben im Rahmen der MV zu erledigen sind, Termin wird noch angekündigt.

Fin: auf der easterhegg soll das MOS weiterentwickelt werden, da gibts dann ev. neue features....


Internetuplink

Treffen mit blizznet ist nächste Woche. Anschlusskosten werden recht hoch sein (NN Fördereinreichung), monatliche Kosten höher als bisher aber leistbar. Dafür hätten wir dann FTTM (Fiber to the Metalab), 100MBit symmetrisch ist durchaus vorstellbar.

Update am nächsten JF.

Diebstahlsproblematik

Es gibt keine weiteren bekannten Vorfälle. Vermutlich auch wegen geschlossener Tür und mehr awareness.

Kühlschrank

Wird regelmäßig von alex gesäubert. Unbeschriftetes wird weggeworfen. Funktioniert jetzt gut und bleibt erhalten.

JF Regelmäßigkeit

14-tägig passt den Meisten, einige wenige meinen monatlich reicht. Bis auf weiteres 14 tägig.

Badrenovierung

Christian und Peter kümmern sich. Es muss noch geklärt werden ob es ein Rohrleck gibt. Ra kann Trocknungsapparate bereistellen.

Update am nächsten JF


Ende: 20:40

Danach: Do Fixe

Motto: Leute, die entscheiden wollen, sollen auch anpacken

Zu tun:

  • zamräumen
    • FOTOLABOR AUSRÄUMEN!! kleider/stoff wegschmeissen
    • KÜCHE
    • HAUPTRAUM
    • LOUNGE
    • WEL (!)
    • und der ganze Rest