2010-01-21 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(protokoll)
(jalol)
Zeile 232: Zeile 232:
  
  
* Einladung zur HSPBP Opening Party am 20.2.2010 in Budapest.
+
=== Einladung zur HSPBP Opening Party am 20.2.2010 in Budapest. ===
  
 
   kurzer Hinweis auf die Wikiseite
 
   kurzer Hinweis auf die Wikiseite
Zeile 239: Zeile 239:
  
  
* Vorschläge zur Verbesserung des JF-Ablaufs
+
=== Vorschläge zur Verbesserung des JF-Ablaufs ===
  
 
   Mehr Struktur, Physische Kopie der Tagesordnung (Beamer, Flipchart)
 
   Mehr Struktur, Physische Kopie der Tagesordnung (Beamer, Flipchart)
Zeile 247: Zeile 247:
  
  
* Beamerposition im Hauptraum
+
=== Beamerposition im Hauptraum ===
  
 
   Vorschlag: Beamer & Leinwand richtung Fenster verschieben, damit Leute bei der Leinwand vorbeigehen können
 
   Vorschlag: Beamer & Leinwand richtung Fenster verschieben, damit Leute bei der Leinwand vorbeigehen können

Version vom 21. Januar 2010, 21:57 Uhr

Bei den Jours Fixes trifft sich das (nicht klar abgegrenzte) Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen. Alle Mitglieder, die konkret mithelfen wollen und können, sind eingeladen nach eigenem Ermessen mitzumachen.

Zeit

Donnerstag 21.01.2010, 19:30

Themen

  1. (Schriftführer bestellen)
  2. (Moderator bestellen - "nicht in diesem ton")
  3. MA7 Förderung
    • Abrechnung 2009 schon erledigt bzw. bis wann?
    • 2010 entscheidet eine Jury auch über die Infrstrukturförderung
  4. Mitgliederverwaltung und Beitragseinzug im grünen Bereich?
    • haben alle die darum ersucht haben schon ihre Jahresabrechnung erhalten?
    • wieviel regelmäßig zahlende Mitglieder gibts momentan?
  5. Putzfirma - Mehr Monitoring, mehr Unterstuetzung
  6. Heavy Machinery New - progress & outlook
  7. Verschwundene Gegenstände: siehe Diebstahl
  8. Bioreaktor (hinterer Kühlschrank) - raus damit
  9. Terminkalender/Externe Organisationen
    • Raeume werden 8 Monate im Vorraus reserviert - ist das i.O.?
    • Metalab als Infrastrukturprovider/Raumverleiher fuer externe Organisationen(Die nicht Teilmenge des Lab sind) - Wollen wir das auch in Zukunft? In welchem Ausmass? Platzprobleme?
  10. Internetuplink - Ist-Stand? Status Glasfaser?
  11. Einladung zur HSPBP Opening Party am 20.2.2010 in Budapest.
  12. ... dein Thema

Danach: Do Fixe

Motto: Mehr Wohlfühl-Atmosphäre für alle *trallafitti*

Zu tun:

  • zamräumen
    • KÜCHE
    • HAUPTRAUM
    • LOUNGE
    • WEL (!)
    • und der ganze Rest
  • To-Dos checken (Chemielabor für Spinde vorbereiten usf.)


Protokoll

ja lol

Beginn: 19:30

MA7 Förderung

Abrechnung 2009 schon erledigt bzw. bis wann?

 nein, Frist is bis 2010-09-30
       Veronika macht es bis 2010-05-22
 E/A-Rechnung fuer 2009: -29.000 (was gut ist, weil wir zu viel hatten)

Mitgliederverwaltung und Beitragseinzug im grünen Bereich?

wieviel regelmäßig zahlende Mitglieder gibts momentan?

 offiziell (Stand Februar) 150 Mitglieder
 75 momentan im Einzug
  7 überweisen regelmäßig
 Rest: Jahresmitgliedschaften (unzuverlässig) oder keine Reaktion
 Prinzipiell ist die Mitgliederverwaltung eine One-Woman-Show, Hilfe wird erbeten

2010 entscheidet eine Jury auch über die Infrstrukturförderung

 Fin & Veronika haben noch keine Meinung über Förderungsantrag Ja/Nein
 Deadline für die Entscheidung: Mitte Februar? (needs research)
 Benko schlägt vor: macht eine Liste der gewünschten Investitionen, um die Entscheidung zu erleichtern
 Aktuelle Überlegungen:
   Metalab kann nichts "ansparen", wenn eine Förderung angefragt wird
   Finanzielle Offenlegung und Aufwand sprechen dagegen
   Positiv: Geld \o/


haben alle die darum ersucht haben schon ihre Jahresabrechnung erhalten?

 Ja.


Heavy Machinery New - progress & outlook

 Strom \o/
 CNC-Fräse wird hineingestellt
 "Wenn was gemacht wird, wird es richtig gemacht"
 "Ich hab keinen Bock mehr auf diesen Pfusch" -- Ihr Obmann.
 Werkbank wird "aus den Stückeln, die da liegen" von Benko zusammengebastelt


 Wir haben viel schönes neues Werkzeug & einen Werkzeugkasten
 Benko hätte gerne Schablonen für die Geräte für den Werkzeugkasten, damit jedes Gerät seinen Platz hat
 Und braucht jemanden, der seine Gedanken liest ihm die Arbeit abnimmt
 "Schön wär's, wenn's hübscher wär'" - Anfrage an Team Deko (:
 Sobald die Heavy Machinery fertig ist, kann das WEL neu gestaltet & geplant werden (zB Kasten für Laserdinge)


Putzfirma - Mehr Monitoring, mehr Unterstuetzung

 Benko beschwert sich über die unzureichende [intern]-Leserschaft
 Ermahnung: wenn Putzfrauen da sind, sollten sie beobachtet & eingeteilt werden. Und Tische weggeräumt.
 Benko will einen Teppich im Vorraum
 … Beschwerden über die Putzqualität …
 Konkurrenzfirmen wurden auch diskutiert
 wizard23 macht zumindest einmal eine Überwachung
 overflo macht eine Liste (im Wiki) mit den Anforderungen für die Putzfirmen


Internetuplink - Ist-Stand? Status Glasfaser?

 Glasfaser: vertagt.
 SIL scheint momentan zu funktionieren, Chello ist vom Tisch dank Traffic-Shaping und besserem SIL


Getränkebestellung

 alex (ylem) übernimmt von Natano


Verschwundene Gegenstände: siehe Diebstahl

 Spinde-Diskussion: nicht-personenbezogene Schließfächer sollten angeschafft werden, die technische Umsetzung muss noch
                    diskutiert werden
                    Die Frage von ungenutzten Spinden muss noch geklärt werden
                    Platzfrage auch
 Schließsystem:    funktioniert halb/fast
                   Testweise kommt das Schließsystem ins Wuzzlerkammerl
 Neue Mitglieder sollen (laut Fin & Benko) nicht automatisch einen Schlüssel bekommen - das "vorher
 kennenlernen"-System scheint ganz gut zu funktionieren
 iButtons kosten auch nur € 5


 c3o: Diebstahl durchlesen, ergänzen und kommentieren, bitte.
 overflo:
   Sachen wurden gestohlen
   Einzige Möglichkeit, das Problem in Griff zu bekommen: Protokoll von weggekommenen Sachen, in welcher Situation sie
                                                          gestohlen wurden, wo sie waren, wer anwesend war, welches
                                                          Event, etc …
   Versteckte Videoüberwachung etc ist blöd und wollen wir vermeiden.
 Das Metalab ist nicht dein Wohnzimmer
 nomike: Eigenes Gerät schwerer zu stehlen machen als das, das daneben steht
 Eigene Dinge wegräumen (vom Tisch) und nicht in unverschlossenen Kästen verstauen
 insider ja/nein?
 Immer die Tür zumachen (wenn man hinein- und herauskommt)
 Benko überlegt, das WEL und die Heavy Machinery auch vom Zutritt einzuschränken
 Zustimmung gibt es hauptsächlich für die Heavy Machinery, aber: Weg zum Müllraum
 Nicht im Metalab schlafen hilft auch
 Weil:
 * Neue Leute werden abgeschreckt
 * Pressetermine
 * Keine "gscheiten" Shutdowns
 Ausnahmen können Regeln bestätigen, aber keine Regelmäßigkeit erkennen lassen.
 Shutdowns müssen gemacht werden, bevor niemand mehr (geistig) anwesend ist.


 … offene Diskussion …
 "es gibt auch eine Wikiseite"
 Ergebnisse:
 * Mitternächtliche 10 Minute Cleanups werden angestrebt
 * Strobo-Cleanuplicht um Mitternacht dank neuem Lichtsystem


Bioreaktor (hinterer Kühlschrank) - raus damit

 Max meldet sich, ihn ausser Betrieb zu nehmen.
 "es gibt keinen Grund, im Lab kein Essen zu lagern"
 (Essen im großen Getränkekühlschrank ist sowieso Public Domain)
 … offene Diskussion mit etwas Gegenwehr
 Ergebnis: Alex übernimmt die Verantwortung für den Kühlschrank
           falls es wieder etwas zu bemängeln gibt, fliegt beim folgenden JF der Kühlschrank raus


Terminkalender/Externe Organisationen

Raeume werden 8 Monate im Vorraus reserviert - ist das i.O.?

 … offene Diskussion
 FnF: sind meist nur 3-5 Leute
 Cocoaheads: Reservierungen nicht exklusiv, social skills (:
 Lösungsvorschlag von sushimako: Seite mit "regelmäßige Veranstaltungen"
                                 Zusätzliche Eintragungen im Kalender
 "Das kann man doch durch Reden lösen!"


Metalab als Infrastrukturprovider/Raumverleiher fuer externe Organisationen / Platzprobleme

 Bei kleinen Treffen "dass die nicht so mitkriegen, dass wir Metalab und so"
 die Situation mit vielen Veranstaltungen wird von der großen Mehrheit als positiv angesehen
 meta: "das ist genau das, das wir wollen"
 … offene Diskussion …
 Ergebnis: Veranstalter sollten klarerweise zumindest bei dem ersten Treffen über des Metalab erzählen
 Es wird ein Treffen der regelmäßigen Veranstalter organisiert.


Einladung zur HSPBP Opening Party am 20.2.2010 in Budapest.

 kurzer Hinweis auf die Wikiseite



Vorschläge zur Verbesserung des JF-Ablaufs

 Mehr Struktur, Physische Kopie der Tagesordnung (Beamer, Flipchart)
 Mehr Moderation
 Wird als positiv aufgenommen


Beamerposition im Hauptraum

 Vorschlag: Beamer & Leinwand richtung Fenster verschieben, damit Leute bei der Leinwand vorbeigehen können
 Keine Gegenstimmen

Ende: 21:51