2009-09-03 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(protokoll)
Zeile 32: Zeile 32:
  
 
== Protokoll ==
 
== Protokoll ==
Beginn: ja wirklich
+
Beginn: 19:42
 +
 
 +
=== Wiederbelebung [[Open Lab]] ([[User:c3o|c3o]]) ===
 +
 
 +
Unsere Zielgruppe hat "Angst vor uns". c3o will diesen "organisierten Tag der offenen Tür" wiederbeleben, eventuell unabhängig vom Metaday, weil da der "Hängenbleibfaktor" kleiner ist.
 +
 
 +
Eine Gruppe trifft sich nach dem JF und bespricht Details.
 +
 
 +
=== Fotolabor - Wiederbelebung durch [[Benutzer:TomK32|TomK32]] jetzt fehlt nur noch bessere Belüftung und ein Umsetzen der Dunkelkammerlampe ===
 +
 
 +
Etwa 3 Leute sind derzeit am Fotolabor wieder aktiv beteiligt. Für PCB-ätzen ist das Fotolabor auch weiter vorgesehen. Quasi "Nassarbeitsplatz".
 +
 
 +
Der Raum wird momentan genutzt von:
 +
* Fotogruppe (3)
 +
* PCB-Ätzen (mehrere Personen)
 +
* Siebdruck
 +
 
 +
For the Record: für Siebdruck ist die Badewanne super.
 +
 
 +
Diskussion über Badewanne vs Dusche.
 +
 
 +
Niemand reisst sich um den Job, die Badewanne hinauszureissen und eine Dusche einzubauen.
 +
 
 +
[[Benutzer:Tomk32|Tomk32]] kúmmert sich den Raum.
 +
 
 +
Das feuchte Raumklima wurde diskutiert. Vorgeschlagene Schritte:
 +
* Putz abschlagen & Fliesen
 +
* Abluft über die Lüftungsrohre ermöglichen
 +
 
 +
Die Reihenfolge der Schritte wurde ohne konkretem Ergebnis diskutiert.
 +
 
 +
Stichwort: Drainagenrohre.
 +
 
 +
OH: "Man sollte"
 +
 
 +
=== HAR Aufraeumarbeiten (Zeugs steht noch herum, Boxen wurden mit Gaffer fixiert) ===
 +
 
 +
Die Boxen sehen sehr komisch aus.
 +
 
 +
Kaffeemaschinen werden vergeben für kleine Spenden - Wasserkocher sind ebenfalls zuhauf vorhanden.
 +
 
 +
 
 +
=== [core] ist übervoll, fin will ===
 +
 
 +
Die [core] wieder als nur-Kontaktadresse etablieren.
 +
 
 +
Keine Gegenstimmen.
 +
 
 +
 
 +
=== Preise für kommerzielle Workshops (case-by-case oder Fixpreise?) ===
 +
 
 +
Wir kriegen etwa jedes halbe Jahr eine Anfrage von Externen, um externe Workshops bezahlt ins Lab zu kriegen.
 +
 
 +
Externe Workshops werden weiterhin case-by-case abgehandelt werden. Nicht zusagen, bevor Details des Workshops bekannt sind.
 +
 
 +
Bei dem einen Beispiel wurde eine Raummiete von ~€80 für /lib und Medienkammerl veranschlagt.
 +
 
 +
---
 +
Einschub: Teile des Medienkammerls sind momentan nicht vorhanden. fyi.
 +
---
 +
 
 +
 
 +
Außerdem gibt es die Frage, ob man "incentives" geben sollte.
 +
 
 +
 
 +
Offene Diskussion über Workshops, bezahlung, wer bezahlt, OpenLab, ...
 +
 
 +
 
 +
OH: "das Metalab-Sparabo!"
 +
 
 +
Konsens (danke Max!): Wir sind bereit, Mitglieder bezahlte regelmäßige (Einsteiger-)Workshops im Lab machen zu lassen.
 +
 
 +
[[Benutzer:Gabi|Gabi]] leert & belebt die [[Jukebox]] für kurzfristige Workshopkoordination wieder.
 +
 
 +
 
 +
=== Taskliste ===
 +
 
 +
Bitte checken: [[Tasks/2009-08-24]]
 +
 
 +
 
 +
=== Genderdiskussion ===
 +
 
 +
Offene, Diskussion.
 +
 
 +
 
 +
Ende: 20:40
  
  
 
[[Kategorie:Protokolle]]
 
[[Kategorie:Protokolle]]

Version vom 3. September 2009, 20:39 Uhr

Bei den Jours Fixes, die jeden Donnerstag vor einem Metaday-Termin (selbst wenn der Metaday entfällt) im Metalab stattfinden, trifft sich das (nicht klar abgegrenzte) Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen. Alle Mitglieder, die konkret mithelfen wollen und können, sind eingeladen nach eigenem Ermessen mitzumachen.

Zeit

Donnerstag 2008-09-03, 19:30 (local time)

Themen

  1. (Schriftführer bestellen)
  2. Wiederbelebung Open Lab (c3o)
  3. Fotolabor - Wiederbelebung durch TomK32 jetzt fehlt nur noch bessere Belüftung und ein Umsetzen der Dunkelkammerlampe
  4. HAR Aufraeumarbeiten(Zeugs steht noch herum, Boxen wurden mit Gaffer fixiert)
  5. [core] ist übervoll, fin will
    1. den nutzen & die nutzung der liste diskutieren
    2. diskussionen ins RL verschieben - vorschläge gesucht!
    3. subscriber aufräumen
    4. admin-passwort ändern und die anzahl der ansprechpartner fuer die liste minimieren
  6. preise für kommerzielle workshops (case-by-case oder fixpreise?)
  7. ... hier könnte dein thema stehen ...

Danach: Do Fixe

Motto: Leute, die entscheiden wollen, sollen auch anpacken

Zu tun:

  • zamräumen
    • KÜCHE
    • HAUPTRAUM
    • LOUNGE
    • WEL (!)
    • und der ganze Rest
  • Vorbereitungen für Metaday 25

Protokoll

Beginn: 19:42

Wiederbelebung Open Lab (c3o)

Unsere Zielgruppe hat "Angst vor uns". c3o will diesen "organisierten Tag der offenen Tür" wiederbeleben, eventuell unabhängig vom Metaday, weil da der "Hängenbleibfaktor" kleiner ist.

Eine Gruppe trifft sich nach dem JF und bespricht Details.

Fotolabor - Wiederbelebung durch TomK32 jetzt fehlt nur noch bessere Belüftung und ein Umsetzen der Dunkelkammerlampe

Etwa 3 Leute sind derzeit am Fotolabor wieder aktiv beteiligt. Für PCB-ätzen ist das Fotolabor auch weiter vorgesehen. Quasi "Nassarbeitsplatz".

Der Raum wird momentan genutzt von:

  • Fotogruppe (3)
  • PCB-Ätzen (mehrere Personen)
  • Siebdruck

For the Record: für Siebdruck ist die Badewanne super.

Diskussion über Badewanne vs Dusche.

Niemand reisst sich um den Job, die Badewanne hinauszureissen und eine Dusche einzubauen.

Tomk32 kúmmert sich den Raum.

Das feuchte Raumklima wurde diskutiert. Vorgeschlagene Schritte:

  • Putz abschlagen & Fliesen
  • Abluft über die Lüftungsrohre ermöglichen

Die Reihenfolge der Schritte wurde ohne konkretem Ergebnis diskutiert.

Stichwort: Drainagenrohre.

OH: "Man sollte"

HAR Aufraeumarbeiten (Zeugs steht noch herum, Boxen wurden mit Gaffer fixiert)

Die Boxen sehen sehr komisch aus.

Kaffeemaschinen werden vergeben für kleine Spenden - Wasserkocher sind ebenfalls zuhauf vorhanden.


[core] ist übervoll, fin will

Die [core] wieder als nur-Kontaktadresse etablieren.

Keine Gegenstimmen.


Preise für kommerzielle Workshops (case-by-case oder Fixpreise?)

Wir kriegen etwa jedes halbe Jahr eine Anfrage von Externen, um externe Workshops bezahlt ins Lab zu kriegen.

Externe Workshops werden weiterhin case-by-case abgehandelt werden. Nicht zusagen, bevor Details des Workshops bekannt sind.

Bei dem einen Beispiel wurde eine Raummiete von ~€80 für /lib und Medienkammerl veranschlagt.

--- Einschub: Teile des Medienkammerls sind momentan nicht vorhanden. fyi. ---


Außerdem gibt es die Frage, ob man "incentives" geben sollte.


Offene Diskussion über Workshops, bezahlung, wer bezahlt, OpenLab, ...


OH: "das Metalab-Sparabo!"

Konsens (danke Max!): Wir sind bereit, Mitglieder bezahlte regelmäßige (Einsteiger-)Workshops im Lab machen zu lassen.

Gabi leert & belebt die Jukebox für kurzfristige Workshopkoordination wieder.


Taskliste

Bitte checken: Tasks/2009-08-24


Genderdiskussion

Offene, Diskussion.


Ende: 20:40