2007-05-10 Jour Fixe: Unterschied zwischen den Versionen

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Themen: 4 kaputte Fenster, sch*** Windows !1elf)
(Themen)
Zeile 27: Zeile 27:
 
###
 
###
 
###
 
###
 +
# Status Bibliothek
 
# Community Stand bei den Linuxwochen
 
# Community Stand bei den Linuxwochen
 
#Todo-List(Besprechung,...) ->[[Todo]]
 
#Todo-List(Besprechung,...) ->[[Todo]]

Version vom 10. Mai 2007, 17:41 Uhr

Bei den Jours Fixes, die bei Bedarf Donnerstags im Metalab stattfinden, trifft sich das Orga-Team um laufende Entwicklungen und zukünftige Projekte zu besprechen. Alle Members, die konkret mithelfen wollen und können, sind eingeladen nach eigenem Ermessen mitzumachen.

Zeit

Donnerstag 2007-05-10, 19:30

Themen

  1. Review Beschlüsse letzter Jour Fixe
    1. Es gab kein Protokoll.
  2. Kaputte Fenster: 1x Bibliothek, 1x arcade, 2x WEL --> PK bringt sie zum Glaserer
    1. Aussenfenster schwer/unmöglich zu schließen
    2. Innenfenster Scheibe hin
    3. - im vorfeld klären: haben wir eine haushaltsversicherung die das deckt?
  3. Kaputte Boxen?
    1. von lounge aus gesehn, linker turm obere box liefert nix, rechter turm hochtöner kracht(?)
  4. Rauchen: Es gibt Leute, die sich die Veranstaltungen im Lab nach Partymode oder nicht aussuchen. Darum wäre es super, wenn Partymode-Veranstaltungen (auch solche wo es nicht klar ist, weil nicht Party im Namen vorkommt, z.B. Metaday) im Wiki gekennzeichnet würden und sonst das Rauchergesetz strikt eingehalten wird
  5. Aufräumen
    1. Mir gehts am Sack, dass das Lab aussieht wie ein Misthaufen und ich JEDESmal, wenn ich im Lab bin Dreck von Anderen aufräume, nur weil es ein paar Hoschisch einfach nicht kneisen!!!
    2. "Hardware for the Lab": Jay Van hat recht. Ich wollte auch nix Wertvolleres mehr ins Lab mitnehmen.
    3. Sponsoren, Neue Interessenten: Ich schäme mich gerade fürs Lab - werde es keinem mehr empfehlen solange es so aussieht.
    4. Möbel verrutschen: Ich will eine fixe Raumordnung, die konstant immer und immer wieder hergestellt werden kann - Problem: jedesmal siehts anders aus, dh niemand fühlt sich zuständig, das Ding dort wieder hinzutun, wo es hergekommen ist, weils wurst ist, wo es steht!
    5. Flaschen: Wir haben tollen Flaschenhalter und trotzdem stehen überall leere Flaschen rum und wenn ich dann netterweise die Flaschen der anderne zurücktrage, darf ich auch gleich die volle leere Kiste raustragen. Gesucht ist eine Methode, Leute zum Flaschenzurückbringen zu bringen. Pfand? Verschlossene Kasse? Rückgabemarken?
    6. Geschirrspüler: Ditto - nur um einiges widerlicher als halbleere Flaschen.
    7. Ja - es wird seit einem Jahr umgebaut. lalala .... wir sind im Aufbau ... blabla ... langsam zählt das nicht mehr in meinen Augen (obwohl ich den Forschritt in einigen Räumen sehe, und in anderen (Raucherkammerl, Medienkammer, ... ) nicht.
    8. Kochen: Montag steht regelmässig noch Abwaschzeug vom Sonntag rum. Koch = Verantwortung (es wegmachen/zu lassen)
    9. Vorschläge:
      1. Zuständige Definieren.- siehe anhang.
  6. Status Bibliothek
  7. Community Stand bei den Linuxwochen
  8. Todo-List(Besprechung,...) ->Todo

Vorschläge

Vorschlag: Zuständige definieren

Es wird eine Supervisor-Gruppe pro Raum/Thema eingeführt, welche ausgerüstet mit farbigen Buttons Leute, die diesen Raum benutzen, zum Aufräumen verpflichten kann. Beispiel: Scipti und Mactux sitzen gerade im Gesundheitszimmer und kichern. Herr Sperlhofer betritt mit seine blauen "Metalab-Smokingroom-CleaningUnit"-Button den Raum. Scripi und MacTux salutieren. Herr Sperlhofer schickt Mactux dann Flaschen wegtragen und Scripti Aschenbecher ausleeren. Cygen betritt unwissend den Gesundheitsraum und bekommt gleich den Staubsauger in die Hand gedrückt. Aufgeräumt wird, wannimmer und wieimmer es der Herr mit dem blauen Button sagt.

  • Constraints: Eventuell mehre Verantwortliche pro Raum/Thema. Verantwortlicher ist Gott- kein Widerpruch möglich.
  • Zuständige pro Raum/Thema: Senario funktioniert nicht nur "pro Raum" (Zuständiger Rauchraum, Happylab, Bibliothek, Medienraum, Vorraum, ...) sondern auch "pro Thema" - Zuständige für Küchenordnung, Zuständige für Bierkistenorangisation, Zuständige für Möbelordnung,...

Protokoll