Was gibt es zu tun

aus Metalab, dem offenen Zentrum für meta-disziplinäre Magier und technisch-kreative Enthusiasten.
(Weitergeleitet von Freiwillige Aufgaben)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Metalab kann nur durch freiwillige Arbeit seiner Mitglieder und besonders motivierter nicht-Mitglieder bestehen.

Falls du oft da bist sehen wir es als deine Pflicht an zum Space beizutragen, dazu gehören zum Beispiel das Clean-Up, aber genauso auch viele andere Aufgaben. Falls du keine Ahnung hast, was es zu tun gibt, kannst du folgende Liste als Orientierungshilfe verwenden:

  • Geschirrtücher waschen
  • Couchbezüge waschen
  • zusammenräumen und putzen außerhalb des Cleanup, besonders wenn es dein eigener Dreck ist
  • Glasmüll zum Mistplatz und Sondermüll und Fettreste aus der Küche zur Sondermüllsammelstelle bringen und entsorgen
  • herausfinden wie und wo man defekte Infrastruktur (steht normalerweise beim Wuzzler oder im Eingangsbereich herum, z.B. kaputte Sessel) entsorgen oder reparieren kann
  • Ersatz für defekte Infrastruktur besorgen
  • {Küche,WEL,HM,Bibliothek,Hauptraum} aufräumen
  • Keymember Workshop halten
  • Jour Fixes im Wiki und Kalender eintragen
  • Workshops oder Usergroups organisieren um dein Wissen an andere Leute weiterzugeben
  • Leuten hinterherrennen die Unordnung hinterlassen und ihnen sagen dass sie ihren Kram wegräumen sollen
  • motivierte aber unkoordinierte Menschen besser koordinieren
  • Infrastruktur-Hackathons und Putzen organisieren (und bei solchen Events und dem Cleanup Leute wegschicken die nicht mithelfen - anstrengende aber sehr wichtige Aufgabe, da diese Leute mit ihrer Einstellung implizit egoistisches Verhalten normalisieren, was in einer Gruppe nicht OK ist)
  • Änderungen vorschlagen und mithelfen, das Metalab besser zu organisieren und die Richtung in die es sich entwickelt mitzubestimmen, z.B. durch Erscheinen zum Jour Fixe
  • Geschirrspüler aus- und einräumen
  • Verursacher von dreckigem Geschirr in der Küche bearbeiten, bis sie es abwaschen
  • Seife im Seifenspender am Waschbecken nachfüllen (im Schrank bei den Papierhandtüchern)
  • Wikiartikel schreiben, die Leuten helfen sich besser zurechtzufinden und Dinge erklären.
  • Dokumentation für deine Projekte schreiben.
  • Dafür sorgen, dass es immer mindestens zwei Leute gibt, die sich mit einem Metalab-Projekt auskennen und Änderungen machen können
  • [bitte ergänzen]

One-Shot Aufgaben stehen im Issue Tracker.

Wenn jede*r z.B. nur 30 Minuten seiner*/ihrer* Zeit pro Woche ins Metalab investiert, wird alles gleich viel besser organisiert, ordentlicher, involvierter und motivierter. Das spiegelt sich auch auf die allgemeine Stimmung wieder.